Sonntag 14. Juli 2024
KW 28


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

LINZ. Ars Electronica ist zurzeit Ziel massiver Hackerangriffe, wie das Unternehmen mitteilt. Ziel der Angriffe sei die Webinfrastruktur der Ars Electronica GmbH & CoKG.

Ars Electronica Center Linz (Foto: Volker Weihbold)
Ars Electronica Center Linz (Foto: Volker Weihbold)

„Es wird leider einige Tage dauern, bis wir Ihnen unsere vielen Online-Angebote – allen voran Ars Electronica Home Delivery – wieder in gewohntem Umfang und gewohnter Qualität anbieten können. Wir bedanken uns für Ihre Geduld und entschuldigen uns für die Unannehmlichkeiten“, teilt Ars Electronica auf der Website mit.

Die zuständigen Behörden und die Polizei seien informiert und ermitteln. Die Prüfung, ob noch Sicherheitslücken bestehen, sollte einige Tage dauern. Interne und externe Experten arbeiten mit Hochdruck daran, heißt es.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden