ÖVP Linz fordert „überfällige“ Parkbad-Öffnung zur Donau

Hits: 224
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 27.07.2020 17:09 Uhr

LINZ. Um das Parkbad aufzuwerten, fordert die ÖVP Linz eine Öffnung des Freibades hin zur Donau. Schon vor zwei Jahren habe es dazu einen Beschluss im Linzer Gemeinderat gegeben, passiert sei bis heute nichts.

Elisabeth Manhal, Klubobfrau und Landtagsabgeordnete fordert die Verantwortlichen der Linz AG auf, endlich ein Konzept für die Öffnung des Parkbades Richtung Donau und Donaupark zu erstellen. „Dadurch würde das Parkbad nicht nur aufgewertet und attraktiver, dies wäre auch eine enorme Bereicherung für die badefreudigen Menschen in unserer Stadt“, so Manhal.

Resolution schon 2018

Sie weist darauf hin, dass bereits im Mai 2018 einstimmig eine Resolution im Gemeinderat beschlossen worden sein, mit dem Wortlaut: „Das Management der Linz Service GmbH wird als Betreiberin des Parkbades ersucht, ein Konzept für die Öffnung des Parkbades in Richtung Donau und Donaupark zu erstellen. Darin soll auch die Einführung eines neuen, umfassenden Ticketing-Systems für das Freibad enthalten sein, mit dem die Öffnung des Parkbades zur Donau hin gesichert wird.“

Erweiterung 2018

Die Linz AG hat das Parkbad 2018 schon erweitert, mit einer zusätzlichen Liegefläche samt „Chill-out-Area“ und Ausblick auf die Donau. „Mit seiner Lage in unmittelbarer Nähe zu Donau und Donaupark bietet sich die Öffnung des Bades in diese Richtung geradezu an, wobei auch ein ergänztes Einlasssystem für den Zugang aus dem Donaupark ermöglicht werden soll“, erinnert Manhal an den Plan.

Auch die Junge ÖVP Linz fordert die ausständige Umsetzung der Erweiterung des Linzer Parkbades. „Hand in Hand mit dieser Öffnung sollte eine Attraktivierung des Donauparks gehen. Vorstellbar sind dabei etwa eine Chill-Out-Area mit ansprechenden Sitzmöbeln oder ein Motorikpark für Bewegungshungrige sowie ein Workoutbereich, wo zum Beispiel Yogakurse abgehalten werden“, sind sich Manhal und JVP-Obfrau Helena Ziegler einig.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schutz für Busfahrer wird umgesetzt

OÖ. Die Forderung der Gewerkschaft vida nach Schutzscheiben für Busfahrer trägt Früchte: Land Oberösterreich sichert 320.000 Euro für Umbauten zu.

Bäume im Volksgarten und Hessenpark gepflanzt

LINZ. Im Volksgarten pflanzten Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Stadtgrün und Straßenbetreuung sechs neue Bäume. Ein Ginko, zwei Ahornbäume und drei Gleditschien ergänzen nun den Bestand des innerstädtischen ...

Linz nach 3:2-Krimi mit einem Bein im Halbfinale

LINZ. Es war ein 177 Minuten langer Tischtennis-Krimi, bei dem die Ladies von Linz AG Froschberg das glücklichere Ende für sich hatten. Die Linzerinnen stehen nach dem 3:2 gegen den Erzrivalen Metz (F) ...

Lokalaugenschein im Design Center Linz: Trotz massiver IT-Pannen bereit für Massentests im Bildungsbereich

OÖ/LINZ. Am Wochenende laufen die ersten Corona-Massentests in Oberösterreich an, gestartet wird mit den Beschäftigten im Bildungsbereich. Die Vorbereitungsarbeiten wurden auch in Oberösterreich ...

Auffahrunfall nach epileptischem Anfall

LINZ. Zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen kam es am in der Wiener Straße. Auslöser dürfte ein 19-jähriger Lenker gewesen sein, der einen epileptischen Anfall erlitten hatte.

Aktuelle Covid-19-Situation in OÖ: 746 Neuinfektionen in Oberösterreich, Zahl der Todesfälle steigt auf 746 (Stand: 4. Dezember, 17 Uhr)

OÖ. Von Donnerstag, 3., auf Freitag, 4. Dezember, wurden in Oberösterreich 746 neue Covid-19-Fälle gemeldet, nach 704 am Vortag, – die Zahl ist in den letzten Tagen wieder leicht steigend. Die Gesamtzahl ...

Heuer bereits über 900 Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen

OÖ. Noch nie zuvor wurden in Oberösterreich so viele Drogenlenker aus dem Verkehr gezogen. Als Anerkennung für das engagierte Eintreten der oberösterreichischen Poolärzte überreichen Landesrat Günther ...

Das Bruckner Orchester lädt zum virtuellen Gespräch

LINZ. Norbert Trawöger, der Künstlerische Direktor des Bruckner Orchester Linz, lädt zum neuen virtuellen Gespräch. Am Montag, 7. Dezember, wird der Dirigent Enrico Calesso online zu Gast sein.