Weltweiter Klimastreik auch in Linz

Hits: 178
Lars Pollinger Lars Pollinger, Tips Jugendredaktion, 31.07.2020 11:25 Uhr

LINZ. Der Klimawandel muss auch in Linz direkt an der Wurzel gepackt werden, sagt Julia Wiesinger, Delegierte von Fridays For Future (F4F) Linz. Der nächste weltweite Klimastreik findet am Freitag, 25. September, statt. Von Jugendredakteure Kerstin Kern und Lars Pollinger.

Die Klimakrise darf nicht in Vergessenheit geraten. Ende September plant die F4F-Bewegung ihre nächste große Aktion. Unter Einhaltung der Coronamaßnahmen wird erneut ein internationaler Klimastreik veranstaltet. Auch in Linz wird bereits intensiv geplant.

Linzer Stadtklimatologe

Die Aktivisten wollen mit dem neu eingeführten Linzer Stadtklimatologen Johannes Horak kooperieren. Er will durch pädagogische Konzepte das Klima-bewusstsein der Linzer Schüler stärken. Wiesinger begrüßt diese Bemühungen. Jedoch konzentriere sich der Aufgabenbereich des Klimatologen zu sehr auf die Anpassung an die Folgen der Klimakrise – nicht, sie zu vermeiden. Für Fridays For Future ist oberste Priorität die CO2-Emissionen in Linz zu senken. Bis 2025 sollen die Treibhausgase im Vergleich zu 2005 um 50 Prozent reduziert werden. In Linz hat sich die Situation bis 2016 verschlechtert. Aktuelle Zahlen werden im Herbst veröffentlicht, verrät Eva Schobesberger, Umweltstadträtin der Stadt Linz.

Die Zeit drängt

Der Klimatologe erstellt eine Analyse des Klimas der Stadt Linz. Bis spätestens Ende des Jahres erwartet Fridays For Future zukunftsweisende Konzepte. „Die zeitnahe Umsetzung wird immer wichtiger, da uns mit jedem Tag die Zeit davonläuft. Kommt deswegen am 25. September und demonstriert mit uns“, appelliert Wiesinger.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 364 Neuinfektionen, über 1.000 Virusmutations-Verdachtsfälle (Stand: 26. Februar, 17 Uhr)

OÖ. Von 25. auf 26. Februar wurden vom Land OÖ 364 Covid-19-Neuinfektion gemeldet. Die Anzahl der Verdachtsfälle bei Virusmutationen in OÖ ist auf über 1.000 gestiegen. Die Gesamtanzahl der aktiven ...

Stadtbibliothek Dornach/Auhof ab 1. März wieder geöffnet

LINZ. Die Stadtbibliothek Dornach/Auhof hat ab Montag, 1. März 2021, wieder ihre Pforten geöffnet. Geöffnet ist von Montag bis Freitag.

Polizei durch Corona stark belastet - Stelzer sagt Rückendeckung zu

LINZ. Die Polizei ist angesichts der Corona-Krise mit vielen zusätzlichen Aufgaben belastet. Knapp 5.000 Anzeigen wurden alleine bisher 2021 in Oberösterreich ausgestellt. „Ohne die tatkräftige Unterstützung ...

Pöstlingbergbahn fährt ab 1. März wieder nach Sommerfahrplan

LINZ. Ab Montag, 1. März 2021, gilt für die Pöstlingbergbahn (Linie 50) in Linz wieder der Sommerfahrplan. Damit werden die Intervalle verdichtet.

Augen auf beim Bärlauch-Pflücken

LINZ. Der ein oder andere Wald-Spaziergänger hat es sicherlich schon gesehen: Die Bärlauch-Saison steht vor der Tür. „Von Anfang März bis Ende April hat der Bärlauch Hochsaison. Wer auch dieses ...

Musical-Gastspiel „Bodyguard“ in Linz endgültig abgesagt

LINZ. Eigentlich schon im Sommer 2020 hätte das Musical-Highlight „Bodyguard“ die Bühne des Musiktheaters Linz erobern sollen, auch nicht wie geplant im Sommer 2021 kann das Musical nun gespielt ...

Neue Unterstützungen für Kulturschaffende in OÖ

OÖ. Sollte die Entwicklung der Covid-Infektionen so bleiben wie jetzt, werde er alles daran setzen, das bei den nächsten Öffnungsschritten auch die Kultur dabei sein werde, so Landeshauptmann Thomas ...

Neun Kinder der Volksschule Karlhofschule an Corona erkrankt

LINZ. In der Volksschule Karlhofschule in Urfahr sind neun Kinder einer vierten Klasse erkrankt. Alle neun Fälle sind durch PCR-Tests bestätigt. Die gesamte Klasse sowie deren Familien sind bereits abgesondert. ...