Diözese Linz: Anton Birngruber wird neuer Schulamtsleiter

Hits: 27
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 16.09.2020 10:46 Uhr

LINZ/HELLMONSÖDT. Anton Birngruber aus Hellmonsödt folgt mit 1. September 2021 Franz Asanger als Leiter des Bischöflichen Schulamtes des Diözese Linz nach. Dieser wird seine Funktion noch bis 31. August 2021 ausüben und im Herbst 2022 in den Ruhestand treten. Die Stelle eines Fachinspektors für den katholischen Religionsunterricht an Höheren Schulen wird im Herbst 2020 ausgeschrieben. Um einen guten Übergang am Schulamt zu gewährleisten, wurde die Nachfolgeregelung bereits jetzt getroffen.

Anton Birngruber wurde 1976 in Freistadt geboren. Nach seinem Theologiestudium an der katholischen Privat-Universität Linz absolvierte er das Unterrichtspraktikum an der HTL Paul-Hahn-Straße in Linz, bevor er im Schuljahr 2003/04 seine langjährige Lehrtätigkeit an den Tourismusschulen Bad Leonfelden begann. Dort war er als Religionslehrer, als Lehrer für Ethik, Persönlichkeitsbildung sowie Vital- und Hotelmanagement tätig.

Am 25. März 2012 wurde Anton Birngruber zum Ständigen Diakon geweiht. Er engagiert sich seitdem als ehrenamtlicher Diakon am Mariendom Linz und in der Dompfarre und leitet darüber hinaus gemeinsam mit seiner Frau Margarethe Birngruber-Wimmer seit 2018 den Ausbildungslehrgang für das Ständige Diakonat in der Diözese Linz.

Von 2009 bis 2014 war Birngruber Mitarbeiter am Institut für Fort- und Weiterbildung an der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz und dort auch Leiter des Lehrgangs „Fachdidaktik Religion“ für die UnterrichtspraktikantInnen. Ebenfalls in diesen Zeitraum fällt seine Tätigkeit als Landes-ARGE-Leiter Religion für die berufsbildenden mittleren und höheren Schulen in Oberösterreich.

Mit 1. März 2014 wurde der Hellmonsödter zum Fachinspektor für den katholischen Religionsunterricht bestellt. Im Rahmen dieser Tätigkeit ist ihm die Weiterentwicklung des Religionsunterrichts ein besonderes Anliegen.

Im Studienjahr 2017/18 absolvierte Birngruber die Leadership Academy des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung. 2020 schloss er das Studium Schulmanagement an der Technischen Universität Kaiserslautern ab.

Bischöfliches Schulamt der Diözese Linz

Das Schulamt ist für den katholischen Religionsunterricht (1.300 Lehrer unterrichten ca. 125.000 Schüler), für die Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz sowie für die 45 katholischen Schulen in Oberösterreich verantwortlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Musical-Premiere „Piaf“: Standing Ovations für eine herausragende Daniela Dett

LINZ. Das Landestheater Linz ist zurück - am 18. September wurde die erste Premiere der neuen Saison gefeiert, der erste Premiere seit langen sechs Monaten. Das Musical „Piaf“ über das intensive ...

2.000 Zuschauer beim Heimspiel-Auftakt von Blau-Weiß Linz zugelassen

LINZ. Dank eines mit dem Stadionbetreiber ausgearbeiteten Präventionskonzepts dürfen am Sonntag, 20. September, beim ersten Spiel vor heimischer Kulisse um 10.30 gegen Austria Lustenau 2.000 Fans ins ...

Bewaffneter Überfall auf Trafik in Linz - Update

LINZ. In der Linzer Raimundstraße im Makartviertel ist am frühen Nachmittag eine Trafik überfallen worden. Der unbekannte Täter war mit einem Messer bewaffnet - er konnte flüchten. Die Großfahndung ...

Covid-19-Situation in OÖ: 71 Neuinfektionen (Stand 18. September, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 18. September, 17 Uhr, bei 749, nach 713 am Vortag, 17 Uhr. In Oberösterreich gab es von 17. auf 18. September mittags 71 gemeldete ...

Lentos freut sich über großzügige Motesiczky-Schenkung

LINZ. Das Lentos Kunstmuseum hat sechs wertvolle Gemälde der österreichisch-britischen Malerin Marie-Louise von Motesiczky erhalten. Die Schenkung im Gesamtwert von rund 220.000 Euro ist nun in der Sammlungspräsentation ...

Mund-Nasenschutz: Notkontingent für Oberösterreichs Pflichtschulen

OÖ. Das Land OÖ stattet die Schulen in Oberösterreich mit einem Notkontingent an Mund-Nasenschutz-Masken aus. 170.000 Stück Einweg-Masken und 1.200 waschbare Masen werden verteilt. Sie stehen zur Verfügung ...

Markantes Hotel-Projekt für Linzer Hafen

LINZ. Ein weiteres Projekt wird im Zuge des „Projekt Neuland“ den Linzer Hafen beleben. Neben dem Hafenportal soll ein Hotel entstehen, mit öffentlich zugänglichem Restaurant und Sky-Bar.

„Wir haben keine zweite Welle, wir haben einen Labor-Tsunami“: Ärztekammer für OÖ warnt vor Corona-Panik

OÖ. Die Ärztekammer für OÖ fordert einen faktenbasierten, sachlichen und konstruktiven Diskurs über die Corona-Maßnahmen ein. Auf gar keinen Fall bestehe angesichts steigender Zahlen Grund zur Panik ...