Distance-Learning: Land OÖ schafft 150 Laptops an

Hits: 163
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 27.09.2020 12:46 Uhr

OÖ. Sollten aufgrund der Corona-Situation vereinzelt Klassen auf Distance-Learning umgestellt werden müssen, unterstützt das Land OÖ Schüler, die über kein Endgerät verfügen, mit neu angeschafften 150 Laptops.

„Die Phase des Distance-Learnings hat gezeigt, dass es in manchen Haushalten an entsprechender Hardware fehlt. Wir wollen aber allen Kindern und Jugendlichen in Oberösterreich dieselben Chancen auf Bildung bieten. Wir werden in diesem Schuljahr schwierige Situationen erleben. Darauf müssen wir uns vorbereiten. Denn das Virus wird uns wieder begleiten, soll uns aber nicht mehr überraschen. Genau aus diesem Grund haben wir diese 150 Leihgeräte angeschafft, um im Ernstfall allen Pflichtschülerin dieselben Voraussetzungen auf Bildung im Distance-Learning möglich zu machen“, erläutern Landeshauptmann Thomas Stelzer und Bildungsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Education Group verteilt Laptops

Sollte eine Pflichtschule in OÖ auf Distance-Learning umstellen müssen, so kann sie ihren Bedarf an Leihgeräten bei der Education Group melden. Die benötigten Geräte werden dann an die Schule geliefert und an die Schüler ausgegeben. Endet der Bedarf, gibt die Schule das Gerät wieder an die Education Group zurück. Dort wird es für den nächsten Einsatz neu aufbereitet.

„Wir wollen mit dem Ankauf dieser Geräte sicherstellen, dass jedes Kind in Oberösterreich den besten Zugang zur Bildung hat. Es wird aber natürlich weiterhin die Möglichkeit geben, Arbeitspakete von den Pädagogen zu erhalten. Auch die Betreuung am Schulstandort mit eingerichteten Lernstationen wird es selbst bei roter Ampel geben“, stellen Stelzer und Haberlander klar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



voestalpine: 200 Millionen Euro Sonderabschreibungen notwendig

LINZ. Sonderabscheibungen von rund 200 Millionen Euro werden auch dieses Jahr das Ergebnis der voestalpine drücken, auch wenn sich das reguläre Geschäft wieder erholt.

Kritik an Gesetzesentwurf für Raumordnungsnovelle

OÖ. Das Raumordnungsgesetz soll novelliert werden. Der Gesetztesentwurf dafür erntet viel Kritik.

Cornelia Pöttinger zur Landesobfrau der Frauen in der OÖVP gewählt

OÖ/LINZ/KIRCHDORF. Mit großer Mehrheit wurde Cornelia Pöttinger am heutigen, 23. Oktober zur Landesobfrau der „Frauen in der Oberösterreichischen Volkspartei“ gewählt. Bei der Online-Wahl zum ...

Covid-19-Situation in OÖ: mit 615 Neuinfektionen neuer Höchstwert (Stand 23. Oktober, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 23. Oktober, 17 Uhr, bei 3.057, nach 2.624 am Vortag. Mit 615 Neuinfektionen von 22. auf 23. Oktober Mittag wurde neuerlich ein ...

Reaktionen auf Oberösterreich-Plan

OÖ. Als richtigen und wichtigen Kraftakt des Landes, bezeichnet WKOÖ-Präsidentin den heute präsentierten Oberösterreich-Plan. SPÖ-Vorsitzende Birgit Gerstorfer sieht sich hingegen in ihrer Kritik ...

„Kunst und Maschine“: Roboter führt durch neue Kulturquartier-Ausstellung

LINZ. Mit der Ausstellung „Kunst und Maschine“ startet die OÖ Landes-Kultur GmbH im OÖ Kulturquartier die neue Ausstellungsreihe „Ex Machina“. Die Wechselbeziehung zwischen Kunst und Maschinen ...

Veranstalter für autofreien Hauptplatz müssen Strafe zahlen

LINZ. Im Juli verhängte die Landespolizeidirektion Linz eine Geldstrafe aufgrund einer nicht angemeldeten Versammlung für einen autofreien Hauptplatz. Dagegen erhob der Organisator beim Landesverwaltungsgericht ...

Umleitungen auf den Buslinien 26 und 27

LINZ. Am Linzer Graben kommt es am Montag, 26. Oktober untertags zu Bus-Umleitungen.