Donaulager Logistics pflanzt 147 Bäume

Hits: 38
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 29.10.2020 16:57 Uhr

LINZ. Das Linzer Unternehmen Donaulager Logistics pflanzt in diesen Tagen 147 Jungbäume auf konzerneigenen Flächen. So soll ein Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz geleistet werden.

„Wir pflanzen einen Baum - für jeden LKW einen“ lautet das Motto des Linzer Lager- und Transportspezialisten Donaulager Logistics. Die 147 Bäume entsprechen der Größe des hauseigenen Fuhrparks. Im vergangenen Geschäftsjahr waren insgesamt 147 LKW-Auflieger für Kunden und Partner im Einsatz.

„Mit der Baumpflanz-Aktion übernimmt Donaulager Logistics als zukunftsorientierter Logistikdienstleister Verantwortung gegenüber Kunden, Mitarbeitern und der Umwelt. Das entspricht der nachhaltigen Ausrichtung des Linz AG Konzerns und dem Umweltgedanken des Unternehmens“, meint der Generaldirektor der Linz AG Erich Haider. Donaulager Logistics ist ein Tochterunternehmen der Linz AG und bietet unter anderem Tiefkühl- und Kühllager für Lebensmittel sowie Speziallager für Gefahrgut an. Der Dienstleister mit Sitz am Linzer Hafen hat etwa 120 Mitarbeiter.

Eichen, Linden und Ahorn

Bei den Bäumen, die jetzt gepflanzt werden, handelt es sich um Eichen, Linden, Ahorn und Platanen. Alle sind Jungbäume mit einem Stammdurchmesser zwischen 10 und 16 Zentimetern. „Zielsetzung unserer Strategie ist es, die positive Entwicklung unseres Unternehmens und umweltverträgliches Handeln als selbstverständliche Bestandteile bei allen Planungen und Maßnahmen zu verbinden. Green Logistics ist für uns keine leere Worthülse – sondern Auftrag. Nach dem Motto ‚Wir pflanzen einen Baum – für jeden LKW einen‘ wollen wir ein starkes Signal in Richtung Zukunft senden“, führt der Geschäftsführer von Donaulager Logistics Gottfried Buchinger aus.

Das Unternehmen setzt auch weitere Maßnahmen zur CO2-Reduktion wie Fährverbindungen als umweltfreundliche Alternative für den Transport und Photovoltaikanlagen auf den Dächern der Lagerhäuser.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schulstart in OÖ mit mobilen Test-Teams

OÖ. Nach dem aktuellen Corona-Lockdown sollen am 7. Dezember die Schulen wieder mit Präsenzunterricht starten. Das Land OO will mit mobilen Testteams zur Abklärung von Corona-Verdachtsfällen für einen ...

„Wir haben aus der ersten Welle gelernt“

LINZ/ARNREIT. Die Mitarbeiter in den Spitälern sind in der Corona-Krise besonders gefordert. Tips sprach mit Beate Seltenhofer (Notfallambulanz Elisabethinen) vom Ordensklinikum Linz über ihren aktuellen ...

Öffnungsschritte nach Lockdown: Regierung berät heute

WIEN/OÖ/NÖ. Im morgigen Ministerrat will die Bundesregierung beschließen, wie es nach dem harten Lockdown ab 7. Dezember weitergeht. Am heutigen späten Nachmittag wird darüber beraten. Morgen nach ...

Erhöhung der Wohnbeihilfe ab 1. Jänner 2021

OÖ. Eine alleinerziehende Mutter von zwei Kindern erhält aufgrund ihres Einkommens derzeit 49,66 Euro Wohnbeihilfe – künftig werden es 277,50 Euro sein. Auf ein Jahr aufgerechnet sind das 2.734,08 ...

Ars Electronica machts möglich: Die Krippe im Mariendom als virtuelles 3D-Erlebnis
 VIDEO

Ars Electronica machts möglich: Die Krippe im Mariendom als virtuelles 3D-Erlebnis

LINZ. Die Krippe im Linzer Mariendom wurde in Zusammenarbeit mit dem Ars Electronica Futurelab gescannt und ist nun virtuell zu erleben. Am Donnerstag, 3. Dezember, 17 Uhr, kann beim Ars Electronica Home ...

Das Jugendservice OÖ beginnt einen Podcast

OÖ/LINZ. Unter dem Namen „#realt4lk“ hat das Jugendservice des Landes Oberösterreich einen Podcast gestartet. Die erste Folge dreht sich um Roboter.

Wieder steigende Arbeitslosigkeit in Oberösterreich

OÖ. Die Arbeitslosigkeit in Oberösterreich ist im November im Vergleich zum Oktober gestiegen, auch der Anstieg im Vorjahresvergleich hat sich wieder erhöht. Oberösterreich hat aber die niedrigste ...

„Unsere Herzen sind nicht behindert“

LINZ. Einen virtuellen Adventskalender hat die Bundesbildungsanstalt für Elementarpädagogik (BafEP) Lederergasse am 1. Dezember gestartet. Dabei soll mit eigenen Texten das Interesse für Menschen mit ...