Adventkränze der LWBFS Mauerkirchen schmücken das Linzer Landhaus

Hits: 63
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 26.11.2020 19:23 Uhr

LINZ/MAUERKIRCHEN. Die Adventkränze im Linzer Landhaus wurden in diesem Jahr von Schülerinnen der landwirtschaftlichen Fachschule Mauerkirchen angefertigt. Die Übergabe musste digital durchgeführt werden, berichtet Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

Auch 2020 soll der Adventkranz vorweihnachtliche Stimmung und Vorfreude auf Weihnachten ins Linzer Landhaus bringen. „Bereits traditionell schmücken regionale Adventkränze der landwirtschaftlichen Fachschulen in der Vorweihnachtzeit unser Büro. Herzlichen Dank an die Schülerinnen der Landwirtschaftlichen Fachschule Mauerkirchen, die heuer ihr handwerkliches Geschick bewiesen haben. Auch wenn die heurige Übergabe nur digital durchgeführt werden kann, so ist es mir doch ein großes Anliegen, auch in dieser herausfordernden Zeit an Traditionen festzuhalten. Die zugesendeten Adventkränze bringen viel Vorfreude auf das Weihnachtsfest in unsere Büro-Räumlichkeiten“, sagt Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP).

Die traditionelle Übergabe wurde diesmal digital durchgeführt. Hiegelsberger traf sich mit Direktorin Adelheid Burtscher-Zauner von der LWBFS Mauerkirchen und ihren Schülerinnen vor dem Bildschirm. Die Kränze wurden im Unterricht angefertigt.

Appell für regionale Herkunft

Grundsätzlich appelliert Hiegelsberger, beim Kauf von Adventkränzen auf die regionale Herkunft zu achten: „Auch während des Lockdowns bieten die oberösterreichischen Gärtnereien weiterhin besten Service an. Wer noch keinen Adventkranz zuhause hat, kann sich daher immer noch rechtzeitig vor dem ersten Adventsonntag mit einem regionalen Kranz versorgen“. Adventkränze können genauso wie Christbäume und Zweige von Nadelbäumen auch während der derzeit geltenden Beschränkungen verkauft werden. Das schließt Ab-Hof Verkäufe auf landwirtschaftlichen Betrieben ein.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 246 Neuinfektionen, 252 Covid-Patienten in den Spitälern (Stand: 21. Jänner, 17 Uhr)

OÖ. Wieder knapp über die 2.000er-Marke geklettert ist die Zahl der aktuell Infizierten in OÖ: nach 1.993 Fällen am Vortag sind es mit Stand 21. Jänner, 17 Uhr, 2.060 Fälle im Bundesland OÖ. Von ...

Tabakfabrik: Gemeinderat beschließt Umwidmung - Kritik hält an

LINZ. Nachdem der Wirtschaftsausschuss bereits grünes Licht für die Umwidmung für die Tabakfabrik gegeben hatte, wurde diese nun auch im Gemeinderat mehrheitlich beschlossen. Die Kritik hält an.

Modell ermöglicht die Einschätzung eines Covid-19-Krankheitsverlaufs

LINZ. Die Klinik für Lungenheilkunde am Kepler Universitätsklinikum war an der Entwicklung eines Modells beteiligt, das es Ärzten ermöglicht, den Verlauf einer Covid-19-Erkrankung frühzeitig einzuschätzen. ...

Gemeinderat stimmt für Solidaritätsfonds-Verlängerung

LINZ. Aus dem Linzer Solidaritätsfonds wurden 2020 nur 3.000 Euro ausgezahlt. Die Linzer FPÖ stellte daher den Antrag, die Hilfszahlungen 2021 fortzuführen, aber mit optimierten Rahmenbedingungen. Der ...

Leserbrief: Impf-Bürgermeister

LINZ. Auch in Oberösterreich sorgten Bürgermeister die sich bereits impfen ließen für Aufregung. Tips Leser Jürgen Jauch lies Tips folgende Zeilen zu der Thematik zukommen.

FFP2-Masken und Schnelltests für Linzer Kinderbetreuungseinrichtungen

LINZ. Während die städischen Kinderbetreuungseinrichtungen auf die Selbsttest-Kits des Bundes warten, ermöglicht das Magistrat laufende Testmöglichkeiten in der Dienstzeit. Auch FFP2-Masken für stellt ...

Nach blutigem Streit: Linzer Polizei zerschlägt Drogenring

LINZ. Ein großer Schlag gegen den organisierten Drogenhandel ist der Linzer Polizei gelungen. 37 mutmaßliche Mitglieder eines Drogenrings wurden ausgeforscht, diese sollen kiloweise Crystal Meth und ...

Britische Virus-Variante „noch nicht in der Breite angekommen“

WIEN/OÖ/NÖ. Wie die aktuellen Forschungen zeigen, ist die neue Corona-Variante aus Großbritannien in Österreich noch nicht in der Breite angekommen. Sie werde es aber tun, bis Ende Februar/Anfang März. ...