Die Linzerin Nicole Auer leitet das neue Theater-und Feriendorf Königsleitn

Hits: 115
Wurzer Katharina Wurzer Katharina, Tips Redaktion, 27.11.2020 17:06 Uhr

LINZ/OÖ. Um das Hoteldorf Königsleitn in Litschau nicht schließen zu müssen, wurde ein neues Konzept erarbeitet. Ab Mitte Dezember ist das Areal ein Theater- und Feriendorf. Im Führungsteam ist unter anderem die Linzer Touristik-Expertin Nicole Auer.

Nicole Auer wurde 1982 in Linz geboren, maturierte an der Tourismusschule in Bad Leonfelden und absolvierte ihre Ausbildungen in der Gastronomie und Hotellerie in Österreich sowie der Schweiz. Sie war fünf Jahre lang als Rezeptionsleiterin in einem Wellnesshotel im Almenland tätig, 2011 übersiedete sie gemeinsam mit ihrer Familie nach Litschau. Die jetzige Direktorin wohnte anfangs sogar im Hotel Königsleitn. Sie kann auf Erfahrungen im Marketing und in der Rezeption zurückblicken. Im Oktober 2020 wurde sie von Zeno Stanek zur Direktorin des Theater- und Feriendorfs Königsleitn bestellt.

Zeno Stanek, der unter anderem das Festival Schrammel.Klang gründete, und Investor Günter Kerbler übernahmen das beliebte Hoteldorf Königsleitn in Litschau und machten es zum Theater- und Feriendorf. Zusätzlich zu Nicole Auer verstärken Theaterpädagogin Johanna Jonasch und Beleuchtungsmeisterin Sabine Wiesenbauer das Führungsteam. Für die Rezeption und Begleitprogramme sind Christina Brandtner und Hannah Ergott zuständig.

Bisheriges Angebot wird erweitert

Sie alle haben das neue Theater- und Feriendorf auf die Beine gestellt. Dabei bleibt das bisherige Angebot für Familien, Golffreunde und Individual-Urlauber bestehen. Erweitert wird um Kreativ-Workshops für Schulklassen und Führungskräfte sowie um Theatercamps. Angesprochen werden sollen damit Schulen, Kinder und Jugendliche, die erste Erfahrungen mit der Welt des Theaters machen wollen, Erwachsene, die Freiraum zum Gestalten suchen und Unternehmen, die Theater als Maßnahme zur Stärkung des Teams kennenlernen wollen. „Ich freue mich schon auf die vielen verwandelten Menschen, die eine kleine Verrückung vom Alltag erfahren. Gemeinschaftliche Erlebnisse und Teambuilding werden in Zukunft nicht nur für junge Menschen von höchster Bedeutsamkeit sein. Die Instrumente des Theaters können genau diese für ein Zusammenleben so wichtigen Dinge fördern“, ist der mehrfach ausgezeichnete Regisseur und Intendant des Festivals Litschau Zeno Stanek überzeugt. Er möchte mit dem neuen Projekt Hotellerie und Theaterarbeit verbinden. Das Wissen soll von geschulten Theaterpädagogen und anderen Menschen aus der Branche vermittelt werden.

Ruhiges Silvester

Erste Programmpunkte sind bereits geplant. Dazu zählt zum Beispiel ein ruhiges Silvester, das sich an Menschen richten soll, die einen stillen Jahreswechsel ohne Raketen und Böller verbringen wollen. Ab Herbst 2021 soll auch ein Probenort für Theaterhäuser, Theatergruppen, Vereine und kulturell tätige Menschen zur Verfügung stehen.

Derzeit wird das Restaurant umgebaut, das wie auch das Theater- und Feriendorf Mitte Dezember eröffnet werden soll, sofern es Corona-bedingt möglich ist. Adaptiert werden auch die Zimmer und Appartements.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Polizisten von Partygästen angegriffen

LINZ. Aufgrund einer gemeldeten Lärmstörung wurde die Polizei in der Nacht auf Sonntag zu einer Wohnung in der Linzer Zeppelinstraße beordert. Vor Ort mussten zwei Männer ...

Großzügige Spende für Kinder mit unheilbarer Stoffwechselerkrankung

LINZ/OÖ. Die Donau Versicherungs-Initiative „Regional Aktiv“ unterstützt über das Projekt „Atmos“ den Verein „Cystische Fibrose Hilfe Oberösterreich“ mit einer großzügigen Spende von ...

Covid-19-Situation in OÖ: 152 Neuinfektionen, Lockdown wird bis 8. Februar verlängert (Stand: 17. Jänner, 17 Uhr)

OÖ. Von 16. auf 17. Jänner wurden vom Land OÖ 152 neue Covid-19-Fälle gemeldet, 12.968 Oberösterreicher wurden bereits geimpft. Wie in den vergangenen Tagen bereits vermutet, hat die Bundesregierung ...

Oberösterreich sagt geplante Bevölkerungstests ab

OÖ. Aufgrund der Verlängerung des Lockdowns bis nun inklusive 7. Februar - Tips hat berichtet, sagt das Land OÖ die für kommendes Wochenende, 23. und 24. Jänner, geplanten Bevölkerungstests ab. Die ...

Hummer: „Schließung bis Ende März konnte verhindert werden“

LINZ/OÖ. „Die von der Bundesregierung bekannt gegebene Verlängerung des Lockdowns bis 7. Februar ist für die heimische Wirtschaft als auch für die gesamte Bevölkerung eine weitere schwere Belastungsprobe. ...

Oberösterreich zieht Semesterferien um eine Woche vor

LINZ/OÖ. Nachdem am Sonntag die Verlängerung von Lockdown und Distance Learning verkündet wurden, werden die Semesterferien in Oberösterreich um eine Woche – von 8. bis 14. Februar – vorverlegt, ...

Markovics liest zum Internationalen Holocaust-Gedenktag

LINZ. Anlässlich des Internationalen Holocaust-Gedenktages am 27. Jänner 2021 laden die „Österreichischen Freunde von Yad Vashem“ zu einer Online-Lesung mit dem bekannten Schauspieler und Oscar-Preisträger ...

Verlängerung des „harten“ Lockdowns bis 8. Februar

Ö. Der seit 26. Dezember in Österreich geltende harte Lockdown wird erneut verlängert, und zwar bis 8. Februar. Die erhöhte Ansteckungsgefahr durch die mittlerweile auch in Österreich festgestellte ...