Das Angebot der Anruf-Sammel-Taxis wird verbessert

Hits: 56
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 07.01.2021 12:52 Uhr

LINZ/BEZIRK LINZ-LAND/BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Die Anruf-Sammel-Taxis (AST) in Linz und Umgebung sollen mit 2021 schneller und flexibler unterwegs sein. So wird die Bestellung nun bis 15 Minuten vorher möglich sein, die Abfahrtszeiten von Tag- und Nacht-AST wurden vereinheitlicht, teilen die Linz AG-Linien mit.

Seit 30. Jahren gibt es zusätzlich zum Öffi-Verkehr auch das AST in Linz, das Kunden auch in elf Umlandgemeinden der Landeshauptstadt bringt. „Das öffentliche Mobilitätsangebot der Linz AG Linien ist sehr vielseitig: Neben Bus und Straßenbahn stehen den Fahrgästen unser tim-Service (täglich intelligent mobil) und das Anruf-Sammel-Taxi ergänzend zur Verfügung. Aktuell ist das Nacht-AST ein wertvoller Service für Fahrgäste, die beruflich auch während des Lockdowns rund um die Uhr mobil sein müssen“, so Linz AG-Vorstandsdirektorin Jutta Rinner.

Taxibestellung 15 statt 30 Minuten vorher

Seit 1. Jänner können die AST-Nutzer das Sammeltaxi noch flexibler bestellen. Statt bisher 30 Minuten vorher ist die Bestellung nun nur noch 15 Minuten vor Abfahrt notwendig. Für die Fahrgäste bedeutet das die Hälfte der Wartezeit.

Neue Abfahrtszeiten ab 2021

Außerdem neu: Die Abfahrtszeiten von Tag- und Nacht-AST wurden vereinheitlicht und sind seit Anfang 2021 jeweils zur vollen und halben Stunde buchbar. Die Abfahrtszeiten seit 1. Jänner 2021 lauten wie folgt:

  • Abfahrtszeiten Tag-AST (von allen Tag-AST-Gebieten): täglich im Halbstunden-Takt von 5.30 bis 19.30 Uhr immer zur vollen und halben Stunde.
  • Abfahrtszeiten Nacht-AST (von allen Nacht-AST-Gebieten): täglich im Halbstundentakt von 20 bis 5 Uhr immer zur vollen und halben Stunde.

Mittlerweile 300 Abfahrtsstellen

Die Taxis bringen ihre Fahrgäste auf Bestellung von den festgelegten Haltestellen bis vor die Haustüre. Mittlerweile können die Fahrgäste aus mehr als 300 Abfahrtsstellen wählen. Das Tages-AST ist in vier Bedienungsgebiete innerhalb von Linz eingeteilt. Das Nacht-AST fährt neben dem gesamten Linzer Stadtgebiet auch elf Umlandgemeinden an: Ansfelden, Gramastetten, Hörsching, Kirchberg-Thening, Leonding, Lichtenberg, Oftering, Pasching, St. Georgen/Gusen, Traun und Walding.

Immer in der Nähe ist eine Abfahrtsstelle auch bei den tim-Kinden der Linz AG, diese erhalten zudem 30 Prozent Rabatt auf Fahrten mit dem AST.

Per Telefon oder App bestellen

Bestellen kann man ein AST-Taxi ganz einfach telefonisch unter 0732/661266 oder per AST-App.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trotz sehr holprigem Start: 9.230 Oberösterreicher bis 17 Uhr für Impfung angemeldet

OÖ. Trotz technischer Probleme und massiver Überlastung beim heutigen Anmeldestart für die Corona-Impfung für Personen über 80 Jahren in Oberösterreich, haben sich dennoch mit Stand 17 Uhr 9.230 Personen ...

Große Kulturhäuser legen Forderungskatalog vor

WIEN/LINZ. Vertreter der großen Kulturhäuser Österreichs, darunter Landestheater Linz-Geschäftsführer Thomas Königstorfer und Intendant Hermann Schneider, haben sich zusammengeschlossen und legen ...

Covid-19-Situation in OÖ: 263 Neuinfektionen, bereits über 10.000 Oberösterreicher geimpft (Stand: 15. Jänner, 17 Uhr)

OÖ. Von 14. auf 15. Jänner wurden vom Land OÖ 263 neue Covid-19-Fälle gemeldet, nach 251 am Vortag. Mit Stand 15. Jänner wurden bereits 10.062 Personen in Oberösterreich geimpft. Anmeldungen für ...

Urteil nach tödlichem Faustschlag am Linzer Hauptplatz

LINZ/BEZIRK URFAHR-UMGEBUNB/BEZIRK LINZ-LAND. Am Landesgericht Linz musste sich heute jener Jugendliche verantworten, der im Juni 2020 einem 38-Jährigen bei der Straßenbahnhaltestelle am Hauptplatz einen ...

Technische Pannen und Überlastung: Online-Anmeldung zur Covid-Impfung mit Verzögerung gestartet, Mitarbeiter aufgestockt (UPDATE 16.45 Uhr)

OÖ. Um 14 Uhr hätte eigentlich die Anmeldung zur Covid-Impfung für über 80-Jährige in Oberösterreich online starten sollen, der Start musste jetzt aber verschoben werden, aufgrund massiver Überlastungen. ...

Der Sauschädel-Anschnitt im Neuen Rathaus war diesmal virtuell

LINZ. Der traditionelle Neujahrsempfang im Alten Rathaus, an dem normalerweise 600 Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik teilnehmen, ist heuer Corona-bedingt entfallen. Der traditionelle Sauschädel-Anschnitt ...

„Unverständnis und Unmut“: Kritik an Modalitäten der Covid-Zulage in Spitälern

OÖ. Anfang Dezember hatte das Land OÖ eine Corona-Zulage für Mitarbeiter in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen auf Covid-Stationen fixiert, rückwirkend von November bis Jänner - Tips hat berichtet. ...

OÖ Wirtschaft präsentiert Vorschläge für geplante Technische Universität

LINZ/OÖ. Praxis- und wirtschaftsnah, weltoffen und interdisziplinär soll sie sein, die geplante Technische Universität (TU) für Digitalisierung in Oberösterreich, die 2024 starten soll. Die detailliertenWünsche ...