Dashboard gibt Überblick über Covid-Impfungen

Hits: 11352
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 13.01.2021 10:18 Uhr

WIEN/OÖ/NÖ. Ein neues Dashboard des Gesundheitsministeriums gibt Überblick über den Fortschritt der Corona-Impfungen in Österreich. Mit Stand 12. Jänner, 18 Uhr, erhielten 52.925 Österreicher eine Impfdosis.

Eine Österreich-Karte zeigt die Anzahl der geimpften Personen pro 100 Einwohnern und die absolute Zahl der gelieferten und geimpften Dosen pro Bundesland.

Mit Stand 12. Jänner, 18 Uhr, wurden österreichweit 52.925 Personen in Österreich geimpft. In Oberösterreich wurden bislang 3.854 oder 0,26 von 100 Personen geimpft. Mehr sind es in Niederösterreich: 12.140 oder 0,72 von 100 Personen. Den größten Fortschritt je Einwohner hat aktuell Vorarlberg mit 1,56 je 100 Einwohner (6.210 Personen).

Zahlen geschätzt

Bei den veröffentlichen Zahlen handle es sich aber nicht um die tatsächlich vorgenommenen Impfungen, sondern um eine „relativ exakte“ Schätzung, berechnet auf Basis der zu den Impfstellen gelieferten Dosen. Ein Abgleich mit tatsächlich durchgeführten Impfungen solle in den kommenden Tagen kommen, kündigte Gesundheitsminister Rudolf Anschober im ORF-„Report“ an.

Lage bei Impfdosen

Auch wird der aktuelle Stand zu den verfügbaren Impfstoffen dargestellt. So erhält Österreich im ersten Quartal, vorbehaltlich etwaiger Änderungen durch den Hersteller, 937.950 Dosen von Biontech/Pfizer, zugelassen ist ebenfalls der Impfstoff von Moderne, hier ist die erste Lieferung nach Österreich erfolgt, 200.000 Dosen Impfstoff soll Österreich im ersten Quartal erhalten.

Die Zulassung von AstraZeneca steht noch aus, vorbehaltlich dieser soll Österreich hier insgesamt 2.166.073 Dosen im ersten Quartal erhalten.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Ein Linzer bringt frischen Wind in die Welt des Schlagerpops
 VIDEO

Ein Linzer bringt frischen Wind in die Welt des Schlagerpops

LINZ. Das brandneue Album „Feuer und Eis“ des Linzer Musikers Christian Mrazek alias „Kristall Matthias“ bringt acht Schlagersongs mit einem gewissen Augenzwinkern und doch von ganzem Herzen hervor. ...

Nach bestätigten Mutationen: Kontrollen werden ausgebaut

WIEN/OÖ/NÖ. 46 von 53 Verdachtsfälle auf die neue Coronavirus-Mutation B117 in Oberösterreich sind offiziell bestätigt. Damit liegt der endgültige Beweis vor, dass die noch ansteckende Virus-Variante ...

Ärztekammer OÖ: „Schnellstmögliche Impfstoffbeschaffung durch Bund ein Muss“

LINZ/OÖ. Die jüngsten Ankündigungen, wonach es auch in Österreich zu Lieferverzögerungen beim Corona-Impfstoff von Biontech/Pfizer kommen werde, versetzen Oberösterreichs ärztliche Standesvertretung ...

„Bildungskarenz Plus“ und Task Force gegen Langzeitarbeitslosigkeit: OÖ baut Qualifizierungsmaßnahmen weiter aus

OÖ. Investitionen und vor allem Qualifizierungsmaßnahmen seien auch in Krisenzeiten die besten Maßnahmen gegen Arbeitslosigkeit. Um weiter steigenden Arbeitslosenzahlen vorzubeugen, baut das Land OÖ ...

Manhal: „Wir fordern auch für Urfahr eine Langlaufloipe!“

LINZ. Während im Linzer Süden zwei Stadtloipen für Langläufer gespurt wurden, bleibt Urfahr trotz genügend Schnees loipenlos. Elisabeth Manhal, Klubobfrau der Linzer Volkspartei, fordert deshalb auch ...

Neue Ausbildung kombiniert Matura und Pflegefachassistenz

LINZ. Den kombinierten Abschluss als Pflegefachassistenz und Matura ermöglicht ab September eine neue Ausbildung an der 5-jährigen Höheren Lehranstalt für Sozialbetreuung und Pflege der Schule der ...

Saison-Ausfälle im Tourismus lassen die Arbeitslosigkeit weiter steigen

OÖ/Ö. Die Zahl der Menschen ohne Job in Österreich steigt weiter an. Rund ein Drittel der gesamten Arbeitslosigkeit ist dabei auf die aktuellen Einbrüche im Tourismus zurückzuführen. Insgesamt sind ...

30 Prozent der Absolventen machen sich selbstständig

LINZ. Eine aktuelle Umfrage der Vitalakademie unter den Absolventen hat ergeben, dass sich 30 Prozent der jährlich 3.000 Kursteilnehmer innerhalb von drei Jahren nebenberuflich selbstständig machen. ...