Impfstart für über 80-Jährige: Standorte in Bezirken fixiert

Hits: 5251
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 14.01.2021 12:23 Uhr

OÖ. Ab Dienstag kommender Woche starten die Corona-Impfungen für Oberösterreicher, die älter als 80 Jahre sind. In jedem oberösterreichischen Bezirk wurde dazu ein Impfstandort eingerichtet - die Standorte stehen nun fest.

Entlang der Impfstrategie des Bundes wird in Oberösterreich der Schwerpunkt zu Beginn auf die Bewohner und Mitarbeiter von Alten- und Pflegeheimen sowie auf die über 80-Jährigen, die zu Hause wohnen, gelegt. „Aufgrund der beschränkten Anzahl an Impfstoffdosen kann mit dem aktuell zur Verfügung stehenden Kontingent damit nur ein erster Schritt getan werden. Wenn wir mehr Impfstoff erhalten, wird der nächste Schritt gesetzt werden. Dennoch gelingt es uns in Oberösterreich, dass in Summe bereits im Jänner etwa 30 Prozent der Oberösterreicher, die älter als 80 Jahre sind, ein Impfangebot gemacht werden kann“, so LH-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Anmeldung ab Freitag

Gestartet mit den Impfungen wird am kommenden Dienstag, zuvor ist eine Anmeldung nötig.

Anmelden: Ab morgen, Freitag, 14 Uhr können sich Oberösterreicher, die älter als 80 Jahre sind, sowohl unter der Telefonnummer 0732/772078700, als auch über die Homepage www.ooe-impft.at, für eine Corona-Impfung anmelden. 

Es wird in jedem Bezirk Oberösterreichs an einem Impfstandort geimpft, wichtig ist daher, sich bei der Impf-Anmeldung für den eigenen Wohnbezirk anzumelden. Die Verteilung der Impfstoffdosen erfolgt über einen Bevölkerungsschlüssel, je nachdem wie viele über 80-Jährige im jeweiligen Bezirk wohnen.„

Kommt man bei der Anmeldung noch nicht zum Zug, so kann man sich vormerken lassen. Sobald wieder Impfstoff zur Verfügung steht und wieder geimpft wird, werden die vorgemerkten Personen verständigt.

Die Impf-Standorte in den Bezirken

Bezirk Braunau: BH Braunau

Bezirk Eferding: ÖGK Eferding

Bezirk Freistadt: BH Freistadt

Bezirk Gmunden: Kongresshaus Toscana Gmunden sowie Kongresshaus Bad Ischl

Bezirk Grieskirchen: ÖGK Grieskirchen

Bezirk Kirchdorf: BH Kirchdorf

Magistrat Linz: Neues Rathaus

Bezirk Linz-Land: BH Linz-Land

Bezirk Perg: Bezirkssporthalle Perg

Bezirk Ried: ÖGK Ried

Bezirk Rohrbach: BH Rohrbach

Bezirk Schärding: Einkaufszentrum St. Florian

Magistrat Steyr: Amtsgebäude Reithoffer/Festsaal

Bezirk Steyr-Land: BH Steyr-Land

Bezirk Urfahr-Umgebung: BH Urfahr-Umgebung

Bezirk Vöcklabruck: Festsaal des Salzkammergut-Klinikums Vöcklabruck

Magistrat Wels: Stadthalle Wels

Bezirk Wels-Land: Gesundheitszentrum Wels (Klinikum Wels-Grieskirchen)

Mehr Impfstoff: “Bund gefordert„

“Wir wissen um den erfreulichen Umstand, dass viele jüngere Menschen und unterschiedliche Berufsgruppen ihr Interesse für eine Corona-Impfung angemeldet haben. Diese Impfbereitschaft ist ein positives Zeichen, stellt sie ja den Weg aus der Pandemie dar. Nun ist der Bund gefordert, möglichst rasch mehr Impfstoffdosen zu liefern. Denn je schneller wir mit der Impfung sind, desto schneller werden wir in unser gewohntes Leben zurückkehren können„, betont Haberlander.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Trotz sehr holprigem Start: 9.230 Oberösterreicher bis 17 Uhr für Impfung angemeldet

OÖ. Trotz technischer Probleme und massiver Überlastung beim heutigen Anmeldestart für die Corona-Impfung für Personen über 80 Jahren in Oberösterreich, haben sich dennoch mit Stand 17 Uhr 9.230 Personen ...

Große Kulturhäuser legen Forderungskatalog vor

WIEN/LINZ. Vertreter der großen Kulturhäuser Österreichs, darunter Landestheater Linz-Geschäftsführer Thomas Königstorfer und Intendant Hermann Schneider, haben sich zusammengeschlossen und legen ...

Covid-19-Situation in OÖ: 263 Neuinfektionen, bereits über 10.000 Oberösterreicher geimpft (Stand: 15. Jänner, 17 Uhr)

OÖ. Von 14. auf 15. Jänner wurden vom Land OÖ 263 neue Covid-19-Fälle gemeldet, nach 251 am Vortag. Mit Stand 15. Jänner wurden bereits 10.062 Personen in Oberösterreich geimpft. Anmeldungen für ...

Urteil nach tödlichem Faustschlag am Linzer Hauptplatz

LINZ/BEZIRK URFAHR-UMGEBUNB/BEZIRK LINZ-LAND. Am Landesgericht Linz musste sich heute jener Jugendliche verantworten, der im Juni 2020 einem 38-Jährigen bei der Straßenbahnhaltestelle am Hauptplatz einen ...

Technische Pannen und Überlastung: Online-Anmeldung zur Covid-Impfung mit Verzögerung gestartet, Mitarbeiter aufgestockt (UPDATE 16.45 Uhr)

OÖ. Um 14 Uhr hätte eigentlich die Anmeldung zur Covid-Impfung für über 80-Jährige in Oberösterreich online starten sollen, der Start musste jetzt aber verschoben werden, aufgrund massiver Überlastungen. ...

Der Sauschädel-Anschnitt im Neuen Rathaus war diesmal virtuell

LINZ. Der traditionelle Neujahrsempfang im Alten Rathaus, an dem normalerweise 600 Gäste aus Wirtschaft, Kultur und Politik teilnehmen, ist heuer Corona-bedingt entfallen. Der traditionelle Sauschädel-Anschnitt ...

„Unverständnis und Unmut“: Kritik an Modalitäten der Covid-Zulage in Spitälern

OÖ. Anfang Dezember hatte das Land OÖ eine Corona-Zulage für Mitarbeiter in Gesundheits- und Sozialeinrichtungen auf Covid-Stationen fixiert, rückwirkend von November bis Jänner - Tips hat berichtet. ...

OÖ Wirtschaft präsentiert Vorschläge für geplante Technische Universität

LINZ/OÖ. Praxis- und wirtschaftsnah, weltoffen und interdisziplinär soll sie sein, die geplante Technische Universität (TU) für Digitalisierung in Oberösterreich, die 2024 starten soll. Die detailliertenWünsche ...