Von Dim Sum über Burger bis österreichische Spezialitäten - Gastro-Angebot in der Linzerie steht fest

Hits: 291
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 14.01.2021 14:55 Uhr

LINZ. Derzeit wird am Einkaufszentrum Arkade, welches künftig Linzerie heißen wird, noch fleißig gearbeitet. Mit Frühjahr öffnet die Linzerie ihre Pforten - unter anderem mit einem umfangreichen Gastro-Angebot.

Ab dem Frühjahr 2021 präsentiert sich das von der Sparkasse OÖ als Eigentümerin umgebaute Shoppingcenter Linzerie (ehemals Arkade) im neuen Design. Das Shopping-Angebot wird dabei von einem vielfältigen Gastro-Angebot ergänzt. „Das alles vereint unter einem Dach. Damit wollen wir neue Standards in der Linzer Innenstadt setzen “, so Stefanie Christina Huber, Vorstandsvorsitzende Sparkasse OÖ.

Eine Chance für Jung-Gastronomen

Ein gastronomisches Highlight wird im Innen- und Außenbereich des ersten Obergeschosses der Linzerie ihren Platz finden: der Food Market Linz by Sigi Goufas. Der erste dauerhafte Food Market präsentiert kreative Gerichte, ohne ein klassisches Restaurant zu sein. Mit sechs Schiffscontainern im modernen Design wird die kulinarische Vielfalt der Welt auf einem Markt zusammengeführt. Die Container enthalten eine voll ausgestattete Küche und bieten so auch kreativen Köchen, die erst kürzlich in die Gastroszene eingestiegen sind, die Chance, ihre kulinarischen Ideen zu verwirklichen. „Die Sparkasse OÖ glaubt an Jungunternehmer und unterstützt sie in herausfordernden Zeiten wie diesen“, so Stefanie Christina Huber, Vorstandsvorsitzende Sparkasse OÖ. Interessierte Gastronomen können sich auf www.foodmarket-linz.at für einen Container bewerben.

Asiatische Spezialitäten

Sowohl traditionelle österreichische Spezialitäten als auch internationale kulinarische Überraschungen warten des weiteren auf die Besucher der Linzerie. Neu einziehen wird das asiatische Restaurant Taste Kitchen, welches neben den beliebten Klassikern seinen Fokus auf Dim Sum und Sushi richtet. Das ebenfalls neue Ichi go ichi e verwöhnt künftig seine Gäste mit Ramen-Spezialitäten – den beliebten Nudelsuppen, die in der japanischen Kulinarik kaum mehr wegzudenken sind.

Neues und Bewährtes

Mit dem Dinnerclub Le Jardin, geführt von Gastronom Peter Schörgendorfer, öffnet in der Linzerie ein weiteres einzigartiges Gastro-Konzept seine Türen: unter der Woche ein gehobenes Restaurant mit Bar-Flair, am Wochenende dann mit Club-Atmosphäre. Neben Top-DJs aus aller Welt werden auch österreichische Star-Winzer den Dinnerclub beehren.

Bereits bekannte Gastronomiebetriebe wie die Burgerei, die mit regionalen Speisen punktet, und das Victor’s, das künftig neben Mittags-Menüs auch Frühstücks- und After-Work-Angebote serviert, runden das Gastronomieangebot des neuen Shoppingcenters ab.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Weniger rechtsextreme Tathandlungen in OÖ, Aufklärungsquote gestiegen

OÖ. Montagnachmittag tagte in Oberösterreich der Landessicherheitsrat per Videokonferenz. Auf der Tagesordnung stand der Verfassungsschutzbericht über die aktuellen Entwicklungen rechtsextremer Tathandlungen ...

Auch öffentliche Gottesdienste werden weiter ausgesetzt

OÖ/NÖ. Analog zum verlängerten Lockdown werden auch die öffentlichen Gottesdienste weiter ausgesetzt. Das haben alle 16 Religionsgemeinschaften mit Kultusministerin Susanne Raab vereinbart.

Kultur in der Warteschleife: „Der Optimismus ist mittlerweile nicht mehr allzu groß“

OÖ/LINZ. Laut Ankündigung der Bundesregierung sollen Museen, Bibliotheken und Galerien am 8. Februar öffnen dürfen. Veranstalter, Theater-, Kino- und Konzerthäuser-Betreiber müssen sich aber weiter ...

Covid-19-Situation in OÖ: erstmals unter 2.000 Infizierte, Lockdown bis 8. Februar verlängert (Stand: 18. Jänner, 17 Uhr)

OÖ. Die Zahl der aktuell Infizierten in OÖ ist erstmals wieder unter 2.000 gefallen. Von 17. auf 18. Jänner wurden vom Land OÖ 135 neue Covid-19-Fälle gemeldet, 13.027 Oberösterreicher wurden bereits ...

Aloisianum-Direktor verlässt die Privatschule

LINZ. Mit Ende des Schuljahres will der Leiter des Kollegium Aloisianum Linz Klaus Bachler sein Amt zurück legen, berichten die OÖNachrichten.

21.000 über 80-Jährige bislang für Impfung vorgemerkt, keine Verzögerung bei vereinbarten Terminen

OÖ. Nicht gerade rühmlich verlaufen ist der Anmeldestart am 15. Jänner zur Covid-Impfung für über 80-Jährige in Oberösterreich. 14.400 Impftermine standen zum Start zur Verfügung und wurden letztendlich ...

Bis 2025 ist mindestens ein neues Linzer Seniorenheim nötig

LINZ. Urfahr, Kleinmünchen und Bindermichl heißen die favorisierten Stadtteile, in denen bis zum Jahr 2025 ein neues Pflege- und Seniorenheim in Linz errichtet werden soll. Bis 2030 sollen zwei weitere ...

Elf neue Hybridelektro-Autobusse sind bisher in Linz unterwegs

LINZ. Zum winterlichen Jahresbeginn 2021 sind elf neue Hybridelektro-Autobusse in Linz unterwegs. Bis 2024 sollen es 88 neue Busse sein.