Aloisianum-Direktor verlässt die Privatschule

Hits: 1295
Anna Stadler Online Redaktion, 18.01.2021 17:33 Uhr

LINZ. Mit Ende des Schuljahres will der Leiter des Kollegium Aloisianum Linz Klaus Bachler sein Amt zurück legen, berichten die OÖNachrichten.

Laut Bericht der OÖNachrichten hat der Leiter des Kollegium Aloisianum Linz Klaus Bachler den Eltern der rund 400 Schüler die Privatschule besuchen, mitgeteilt, dass er mit Ende des Schuljahres sein Amt zurücklegen werde. Die Entscheidung sei „nach reiflicher Überlegung aus persönlichen Gründen“ gefallen.

Der Trägerverein bedauert die Entscheidung Bachlers. Alles sei sehr gut gelaufen und Bachler habe pädagogisch wertvolle Arbeit geleistet. Nun gelte es einen Nachfolger zu finden. Dabei werde man sich nicht drängen lassen, bis zum Ausscheiden Bachlers solle die Nachfolge jedoch geregelt sein. Auch Bachler betont, dass er in den nächsten Monaten noch gemeinsam Arbeiten wolle und die Herausforderungen meistern wolle.

Seit 2017 am Aloisianum

Der in St. Valentin geborene Klaus Bachler hat 1985 am BRG Steyr Michaelerplatz maturiert. Am Europagymnasium Baumgartenberg war er 16 Jahre lang als Lehrer und Administrator tätig, bevor er Direktor des Gymnasiums in Steyr wurde. Zu Beginn des Schuljahres 2017/18 wechselte der vierfache Vater vom Bundesgymnasium Steyr in die katholische Privatschule Aloisianum.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Die Poesie von Achterbahnen: Traumstipendium vergeben

LINZ. Jens Höffken erhält das diesjährige Traumstipendium von den OK Friends und der Energie AG. Der in Deutschland geborene Künstler lebt und arbeitet in Linz, ausgezeichnet wurde er von einer hochkarätigen ...

Ab April wieder vom Flughafen Linz nach Frankfurt abheben

HÖRSCHING/LINZ. Nach Verhandlungen zwischen Wirtschafts-Landesrat und Flughafen-Eigentümervertreter Markus Achleitner und der AUA steht fest, dass ab April der Flughafen Linz wieder an das Drehkreuz ...

Covid-19-Situation in OÖ: 411 Neuinfektionen, erster Corona-Fall genau vor einem Jahr (Stand: 5. März, 17 Uhr)

OÖ. Von 4. auf 5. März wurden vom Land OÖ 411 Covid-19-Neuinfektion gemeldet. Am 5. März, genau vor einem Jahr, wurde in Oberösterreich der erste Corona-Fall bestätigt. Ein Jubiläum, das man sich ...

VKB-Bank unterstützt sportliche Initiative „50runs“

LINZ. Die VKB-Bank unterstützt die die sportliche Wohltätigkeits-Initiative „50runs“ mit 500 Euro. Die 2013 von René Voglmayr gegründete Initiative hilft herzkranken Kindern.

Kurz: „Jeder über 65-Jährige wird noch im April seine Impfung erhalten“

WIEN/OÖ/NÖ. Das Nationale Impfgremium hat sich am Freitag für den Einsatz des Corona-Impfstoffs von AstraZeneca auch für alle Personen über 65 Jahren ausgesprochen. „Nach heutigem Stand könne man ...

Kaineder neuer Vorsitzender der UFI-Kommission

OÖ. Mit Landesrat Stefan Kaineder wurde erstmals ein oö. Regierungsmitglied zum Vorsitzenden der Kommission in Angelegenheiten der Umweltförderung im Inland, kurz UFI, ernannt. Allein in OÖ wurden ...

LASK gastiert im Ländle

LINZ. In der 20. Runde der Tipico Bundesliga gastiert der LASK am Samstag, 6. März um 17 Uhr in Altach. 

Neue Donaubrücke: Temporäre Sperren und Verkehrsbehinderungen

LINZ. Seit Donnerstag, 4. März haben alle Tragwerke der Neuen Donaubrücke ihren Platz eingenommen. Da in den nächsten Wochen und Monaten auf, vor sowie nach der Brücke weitergearbeitet wird, kommt ...