Behindertenwesen und Mobile Dienste: Impfstart in OÖ am 2. März

Hits: 359
Karin Seyringer Online Redaktion, 19.02.2021 13:20 Uhr

OÖ. Ab 2. März starten die Impfungen von Beschäftigten im Behindertenwesen, von Mitarbeitern der Mobilen Dienste in der Altenbetreuung und Pflege sowie von Familienhelferinnen in Oberösterreich. Auch Menschen mit Beeinträchtigung stehen für diesen Zeitpunkt am Impfplan.

Ende Februar wird in allen 135 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen die zweite Teilimpfung abgeschlossen sein. Anhand der Prioritätenreihung des Nationalen Impfgremiums wird der Impfplan in OÖ weiter ausgeführt. Ab KW 9, Anfang März, wird im Bereich der Menschen mit Beeinträchtigungen mit den Impfungen begonnen.

Umfasst sind Beschäftigten im Behindertenwesen, Mitarbeitern der Mobilen Dienste in der Altenbetreuung und Pflege sowie Familienhelferinnen. Ebenso starten mit 2. März die Impfungen für Menschen mit Beeinträchtigungen, die ein Angebot nach dem Oö. Chancengleichheitsgesetz in Anspruch nehmen. Aufgrund der eingeschränkten Verfügbarkeit der Impfstoffe werden in einem ersten Schritt vorrangig Personen geimpft, die ein vollbetreutes Wohnangebot in Anspruch nehmen.

Dringend erwartet

„Die Weiterführung des Impfplans im Sozialbereich wurde von allen Seiten dringend erwartet. Es ist daher sehr erfreulich, dass bereits sehr zeitnah weitere Zielgruppen immunisiert und damit schwere Krankheitsverläufe verhindert werden können. Die Schutzimpfung für Menschen mit Beeinträchtigungen ist uns ein besonderes Anliegen, da wir damit jene schützen, die sich selbst am wenigsten schützen können. Bei der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen kann oftmals der nötige Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden. Die Schutzimpfung für die Bediensteten, die gerade in der Pandemie so wichtige und großartige Arbeit leisten, ist deshalb von besonderer Bedeutung“, so Gesundheitsreferentin LH-Stellvertreterin Christine Haberlander und Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Linz AG baut 2021 Zahl der Photovoltaikanlagen stark aus

LINZ/PASCHING. Mehr als verdoppeln will die Linz AG 2021 die Anzahl der Photovoltaik-Anlagen und 50 neue Anlagen bauen.

Neue Ausstellung im Botanischen Garten

LINZ. Die Kunstausstellung „Zwischen den Himmeln“ ist ab Samstag, 24. April, im Botanischen Garten in Linz zu sehen. 

Spendenaktion am Welttag des Buches (23. April)

OÖ. Der Welttag des Buches am Freitag, 23. April, steht bei Thalia ganz im Zeichen einer Spendenaktion. Für jeden an diesem Tag in einer der Thalia-Buchhandlungen oder online getätigten Buchkauf wird ...

Frau schlug Autodieb mit Ohrfeigen in die Flucht

LINZ. Mit Ohrfeigen schlug eine 41-jährige Ungarin aus Linz den Dieb ihres Autos in die Flucht.

Ab Montag wieder mehr Präsenzunterricht möglich

OÖ. Nicht mehr nur Volksschulen und Abschlussklassen dürfen ab kommenden Montag, 26. April, im täglichen Präsenzunterricht geführt werden, sondern Klassen aller Schulstufen, sofern in der Klasse weniger ...

Neue Linzer Bürgerliste rund um Potocnik

LINZ. Eine sechsköpfige Gruppe aus Mitgliedern großer Linzer Bürgerinitiativen kandidiert gemeinsam mit Gemeinderat Lorenz Potocnik im Herbst 2021 für den Linzer Gemeinderat.

In 18 Monaten berufsbegleitend zur Pflegefachassistenz

LINZ. Ein neues berufsbegleitendes Ausbildungsmodell ermöglicht in 18 Monaten die Weiterbildung vom Pflegeassistenten zur Pflegefachassistenz.

Ordensklinikum Linz: Erste Pflegeexpertin für Erkrankungen der Leber

LINZ. Mit Denise Schäfer hat das Ordensklinikum Linz seine erste Pflegeexpertin für Erkrankungen der Leber. Sie verfolgt ein ganzheitliches Betreuungskonzept bei Krankheiten wie Fettleber, Hepatitis ...