Altenheime: Nach Besuchslockerungen fordert Gerstorfer Entlastungen für geimpfte Mitarbeiter

Hits: 274
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 07.04.2021 14:22 Uhr

OÖ. Seit Mittwoch, 7. April, sind in Alten- und Pflegeheimen sowie in Wohneinrichtungen für Menschen mit Beeinträchtigungen die Besuchsregeln gelockert, pro Woche und Bewohner sind vier Besuche von jeweils zwei Personen gleichzeitig möglich. Oberösterreichs Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) zeigt sich erfreut, auch wenn sie sich eine Umsetzung schon vor Ostern gewünscht hätte.

In den 135 oberösterreichischen Alten- und Pflegeheimen sind mit 7. April sechs Bewohner und 22 Mitarbeiter von einer Covid-19 Infektion betroffen. Aufgrund der guten Infektionslage in den Alten- und Pflegeheimen hat das Gesundheitsministerium die Besuchsregeln gelockert. „Ich freue mich, dass mein Vorschlag seitens des Bundes aufgenommen und bei der Novelle der COVID-19 Schutzmaßnahmenverordnung berücksichtigt wurde – auch wenn ich mir eine Umsetzung bereits vor den Osterfeiertagen gewünscht hätte“, so Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer.

Noch keine Entlastung für Pflegekräfte

Noch nicht gekommen sind allerdings - wie ebenfalls gefordert - Entlastungen für die bereits geimpften Pflegekräfte. „Mein Vorschlag wäre es, die Frequenz der Antigentestungen zu reduzieren, wenn Mitarbeiter geimpft sind. Ich hoffe aber, dass die angekündigte Öffnungskommission des Bundes diese Themenstellung vorrangig weiter bearbeitet. Für die Mitarbeiter vor Ort ist es nicht nachvollziehbar, warum sich in ihrem Arbeitsalltag trotz Teilnahme an der Impfung nichts ändert“, so die Sozial-Landesrätin.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Wohnungsparty in Linz aufgelöst

LINZ. Eine Party mit elf Personen löste die Polizei am 21. April gegen 2.15 Uhr in einer Wohnung in Linz auf. Die Beamten waren wegen Lärmerregung alarmiert worden.

M.A.N.D.U. Linz Mitte – das Fitnessstudio im Herzen von Linz

LINZ. 2012 wurde der Flagship-Store in der Linzer Altstadt eröffnet. Ausgehend von Linz wurden seit damals mehr als 50 Standorte eröffnet und es gelang von der Altstadt der Sprung über den ...

„Es ist wirklich wichtig auch mit den Gewalttätern zu Arbeiten“

LINZ. Bereits sieben Frauenmorde mussten in Österreich 2021 bisher verzeichnet werden. Um die Gewaltspirale zu vermeiden, die dorthin führt ist auch Täterarbeit wichtig.

Covid-19-Situation in OÖ: 334 Neuinfektionen, über zwei Millionen Schnelltests (Stand: 20. April, 17 Uhr)

OÖ. Von 19. auf 20. April wurden vom Land OÖ 332 Covid-19-Neuinfektionen gemeldet. Insgesamt gibt es aktuell 4.148 positive Fälle in Oberösterreich. In Oberösterreich wurden bisher über zwei Millionen ...

Frauenmonitor: Probleme haben sich enorm verschärft

OÖ/LINZ. Seit Jahren analysiert der AK Frauenmonitor die Situation der Frauen im Land. Nun hat die Arbeiterkammer eine Corona-Sonderausgabe veröffentlicht. Das Ergebnis: Corona hat die Situation der ...

E-Autos: Zahl der Zulassungen hat sich verzehnfacht

LINZ. Bereits 1.000 E-Autos sind in Linz zugelassen. Die Anzahl der Neuanmeldung von E-Autos hat sich in den vergangenen Jahren in Linz verzehnfacht.

Beratungsabend „Weiter mit Bildung“ ab sofort jeden Monat

OÖ. Das Thema Bildung steht bei den Menschen in Zeiten der Pandemie hoch im Kurs. Die einen haben vor, sich beruflich umzuorientieren, die anderen wollen ihr Wissen erweitern und sich weiterbilden. Wegen ...

Oberösterreich startet mit Impfung bei Polizei

OÖ. Das Land OÖ startet in Absprache mit der OÖ. Landespolizeidirektion diese Woche mit den Impfungen bei der Polizei. Rund 2.400 Impftermine stehen zu Beginn dafür zur Verfügung. Die Impfungen werden ...