Lese und Geschichtenfestival heuer online

Hits: 104
Symbolfoto (Foto: gfdunt/Shutterstock.com)
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 13.04.2021 18:48 Uhr

OÖ/LINZ. Auch dieses Jahr findet das Lese und Geschichtenfestival des OÖ Familienbundes statt – erstmals online. Ebenfalls wieder am Programm: der beliebte Geschichtenwettbewerb.

Am Welttag des Buches startet das erste digitale Lese- und Geschichtenfestival des OÖ Familienbundes: Da aufgrund der aktuellen Corona-Situation das Festival am Pöstlingbern nicht stattfinden kann, bietet der Familienbund von 23. April bis 9. Mai einen gratis Stream auf www.ooe.familienbund.at/lesefestival an und bringt so das Festival direkt in die Wohn- und Klassenzimmer. Während Cordula Meßenböck die Teilnehmer auf eine spannende Geschichtenreise mitnimmt, sorgt Patrick Addai mit seinen afrikanischen Trommelgeschichten für schwungvolle Unterhaltung. Viktoria Pernsteiner erzählt eine bewegende Geschichte über eine „entlaufene Kuh“ und Nina Stögmüller entführt in die Welt der „Zwergen, Elfen und Feen“. „Lesen hat auch in der heutigen Zeit nichts von seiner Faszination verloren. Es fördert nicht nur die kognitiven Fähigkeiten, sondern auch Konzentration und Fantasie. Durch das Vorlesen werden Bücher lebendig und das Interesse der Kinder wird geweckt“, so Familienbund-Landesobmann Bernhard Baier.

Als Rahmenprogramm gibt es wieder die Bücher-Rätsel-Rallye und den beliebten Geschichtenwettbewerb.

Der große Geschichtenwettbewerb

Dieses Jahr kommt der Geschichtenanfang für den Wettbewerb von Landeshauptmann Thomas Stelzer. Die Fortsetzung – maximal 500 Wörter mit originellem Titel – muss noch geschrieben werden. Kinder bis 12 Jahre sowie Volksschulklassen können diese bis 31. Mai an den OÖ Familienbund senden (presse@ooe.familienbund.at oder Hauptstraße 83–85, 4040 Linz). Die acht besten Geschichten werden in Tips veröffentlicht.

Der Anfang der Geschichte

An diesem Morgen wachte Anna viel früher auf als sonst. Denn heute war ein ganz besonderer Tag. Schnell hüpfte Anna aus dem Bett und weckte ihren kleinen Bruder Klaus. „Klaus, wach auf du Schlafmütze, heute machen wir Familienausflug. Ich bin schon so aufgeregt und gespannt“, jubelte Anna. Sie rannte gleich weiter in die Küche, wo Mama und Papa bereits das Frühstück vorbereitet hatten. „Wann fahren wir endlich los, Papa? Ich kann es gar nicht mehr erwarten!“, sagte sie. Anna hatte sich immer schon gewünscht, zum...

Kommentar verfassen



Klimt im virtuellen Museum

LINZ. Pünktlich zum Internationalen Museumstag am 18. Mai präsentiert die OÖ Landes-Kultur GmbH das Künstlerkollektiv „Tufelixaustria“ mit der Ausstellung „Klimt goes Crypto“ an ihrem neu eröffneten, ...

Ars Electronica Home Delivery: Livekonzert des trio verve

LINZ. Beim Ars Electronica Home Delivery stehen diese Woche drei Veranstaltungen auf dem Programm. Den Beginn macht das Open Futurelab am Dienstag, 18. Mai um 18 Uhr mit einem Rückblick auf experimentelle ...

Verfassungsgerichtshof zu Gast in Linz

LINZ. Von Montag, 17. bis Freitag, 21. Mai ist der Verfassungsgerichtshof (VfGH) im Landhauspark in Linz zu Gast. Gezeigt wird eine Wanderausstellung, die über die österreichische Verfassung sowie den ...

Linz AG Netzgebäude: Grundstein ist gelegt

LINZ. Der Grundstein für das neue Netzgebäude der Linz AG wurde gelegt. Die Bauarbeiten für den Rohbau beginnen im Juli.

Covid-19-Situation in OÖ: 104 Neuinfektionen (Stand: 17. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 16. auf 17. Mai wurden vom Land OÖ 104 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 1.476 gesunken. In der Kalenderwoche 20 ab 17. ...

Black Wings verpflichten Höneckl und Müller

LINZ. Die Steinbach Black Wings 1992 haben die Verpflichtung von Torhüter Thomas Höneckl bekanntgegeben. Außerdem wird auch Laurin Müller in der kommenden Saison für die Linzer auflaufen.

Irish Moose siegen gegen Salzburg und Zeltweg

LINZ. Während die Irish Moose aus Linz gegen die Dark Vipers aus Salzburg einen 11:4-Sieg ergattern konnten, setzten sich die Linzer auch gegen das Team aus Zeltweg mit 9:6 durch.

Initiative fordert Volksbefragung zum Bau der A26-Bahnhofsautobahn

LINZ. Ab 2024 soll mit dem Bau des siebenspurigen zweiten Teil der Westringautobahn begonnen werden. Dieses Vorhaben will die „Initiative Verkehrswende jetzt!“ mit einer Volksbefragung verhindern. ...