Impfaktion für Uni-Angehörige der oberösterreichischen Hochschulen gestartet

Hits: 322
Die Impfstaße an der JKU (Foto: JKU)
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 07.06.2021 18:39 Uhr

LINZ. Am Montag, 7. Juni wurde die JKU Impfstraße in der Kepler Hall am JKU Campusgelände eröffnet. Bis einschließlich 11. Juni haben alle Uni-Angehörigen von oberösterreichischen Hochschulen die Möglichkeit, hier ihre erste Covid-19 Teilimpfung zu erhalten.

Von Montag, 7. bis Freitag, 11. Juni haben Uni-Angehörige der Johannes Kepler Universität (JKU) Linz sowie aller anderen oberösterreichischen Hochschulen die Möglichkeit zu einer Covid-19 Schutzimpfung. Dafür wurde, in Zusammenarbeit mit dem Kepler Universitätsklinikum, eine betriebliche Impfstraße in der Kepler Hall am JKU Campus errichtet. Das Land OÖ stellt insgesamt 3.200 Impfdosen des mRNA-Impfstoffs Moderna für die Impfaktion zur Verfügung. Der Termin für die zweite Teilimpfung findet circa 3-6 Wochen nach der ersten Impfung statt.

JKU Rektor Meinhard Lukas hofft auf rege Beteiligung. „Seit Beginn der Corona-Pandemie ist es mir ein sehr großes Anliegen, alle Mitarbeiter und Studenten der JKU bestmöglich durch die Pandemie zu bringen. Nachdem bereits im Jänner eine eigene JKU Teststraße den Betrieb aufgenommen hat, gehen wir nun mit der betrieblichen Impfstraße den nächsten wichtigen Schritt in der Pandemiebekämpfung“, betont Lukas. „Ganz besonders freue ich mich, dass an der betrieblichen Impfaktion auch alle anderen oberösterreichischen Hochschulen teilnehmen können und hoffe, dass das  Impfangebot von vielen Uni-Angehörigen genutzt wird, damit wir möglichst bald zu einem sorgenfreieren Campusleben zurückkehren können.“

Durchführung mit Kepler Uniklinikum

„Die Schutzimpfung gilt als unser größter Hoffnungsträger, hilft jedem Einzelnen und uns allen auf dem Weg zurück in unser gewohntes Leben. Die Wissenschaft ist seit Beginn der Pandemie ein starker und wichtiger Partner. Daher freue ich mich insbesondere über den Start der betrieblichen Impfungen an der JKU“, so Gesundheitsreferentin Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander.

Die betriebliche Impfstraße wurde gemeinsam mit dem Kepler Universitätsklinikum vorbereitet und organisiert. Ärzten des KUK sind vor Ort und führen die Impfungen durch. „Die betriebliche Impfaktion stellt eine wichtige Komponente des Impfprogramms dar und trägt dazu bei, einem möglichst großen Teil der Bevölkerung sehr zeitnahe einen verlässlichen Schutz vor dieser Viruserkrankung zu bieten. Für die oberösterreichischen Hochschulen ist die betriebliche Impfaktion zudem ein Sicherheitsfaktor, der dabei unterstützt, den gewohnten Hochschulbetrieb wieder gewährleisten zu können“, betont auch Bernd Lamprecht, Vorstand der Klinik für Lungenheilkunde im Kepler Universitätsklinikum.

Kommentar verfassen



Perfekter Saisonauftakt: LASK feiert Auswärtssieg

LINZ. Der LASK besiegt den SCR Altach zum Start der Admiral-Bundesliga-Saison 2021/22 mit 1:0. Das Goldtor gelang Philipp Wiesinger nach 35 Minuten mit einem Distanzschuss.

Unterschätzte Gefahr: akute Durchblutungsstörungen in den Beinen

LINZ. Plötzliche und starke Schmerzen in den Beinen können Anzeichen eines akuten arteriellen Gefäßverschlusses sein. Bei diesen Symptomen sollte sofort ein Krankenhaus aufgesucht werden, da schlimmstenfalls ...

Liu Jia gewinnt Olympia-Auftaktmatch

LINZ/TOKIO. Österreichs Tischtennis-Ass „Susi“ Liu Jia (Linz AG Froschberg) startete mit einem 4:0-Sieg in die Olympischen Spiele in Japan. Die Linzerin bezwang die erst 12-jährige Hend Zaza im Blitztempo ...

Großer Sommerflohmarkt in der Linzer City

LINZ. Der große Sommerflohmarkt in der Linzer City ist ein Pflichttermin für alle Schnäppchenjäger. An rund 80 Flohmarktständen entlang der Landstraße und auf der Spittelwiese präsentieren die Linzer ...

Gründer von Linz Marathon für Verdienst um Tourismus ausgezeichnet

LINZ. 25 Persönlichkeiten wurden für ihre Verdienste um Tourismus in Oberösterreich ausgezeichnet. Darunter sind unter anderem die Gründer des Linz Marathon Ewald Tröbinger und Günther Weidlinger ...

OÖ Landesfeuerwehrverband und LCM erhalten OÖ Frauenförderpreis

LINZ. 58 Projekte haben sich um den ersten Frauenförderpreis des Landes OÖ beworben. Unter den Linzer Preisträgern sind der OÖ Landesfeuerwehrverband und das Linz Center of Mechatronics GmbH (LCM). ...

Luger: „Bitte Regeln einhalten und registrieren beim Gastro-Besuch - damit der Sommer bleiben kann, wie er ist“

LINZ. Steigende Infektionszahlen und drohende Verschärfungen erfordern strikte Einhaltung der bestehenden Regeln. Daher appelliert der Linzer Bürgermeister Klaus Luger: „Jetzt noch einmal Disziplin ...

Bauarbeiten an der Donaulände starten am 26. Juli

LINZ. Ab Montag, 26. Juli, wird die Busbucht beim Lentos umgebaut. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 3. September und sollen 130.000 Euro kosten, informiert die Stadt Linz.