Belastete Schüler, Eltern und Lehrer: Anstieg psychischer Erkrankungen

Hits: 98
Psychische Belastungen bei Kindern und Jugendlichen steigern sich häufig gegen Schulende. Foto: byswat/Shutterstock.com
Marlis Schlatte Marlis Schlatte, Tips Jugendredaktion, 21.06.2021 17:34 Uhr

LINZ. Viele Schüler sind froh über die Rückkehr zum Präsenzunterricht und zum normalen Schulalltag. Dennoch haben Distance Learning und soziale Isolation Spuren hinterlassen. Gerade gegen Schulende zeigen sich immer häufiger Anzeichen von psychischen Belastungen. Die Krisenhilfe Oberösterreich bietet rund um die Uhr Beratung und Unterstützung.

Die Zahl der Schüler, die an Depressionen und Suizidgedanken leiden, ist während der Coronakrise deutlich angestiegen. Auslöser dafür sind Überforderung und Vereinsamung im Homeschooling und das Ausbleiben sozialer Kontakte. „Gefehlt hat es im letzten Jahr nicht am Lernstoff, der ist durch die Lehrpersonen gut vermittelt worden, sondern an der Möglichkeit der Persönlichkeitsentwicklung. Jüngere Schüler treten schwerer in Kontakt mit anderen. Es fehlt hier an sozialen Kompetenzen, die man in diesem Alter normalerweise erlernt“, gibt Felix Ehrenbrandtner, ehemaliger Schulsprecher der HTL 1 Bau und Design Linz, zu bedenken. Seit Kurzem steht den Schülern der HTL eine Schulpsychologin an einem Vormittag in der Woche zur Verfügung. Das Angebot wird gut angenommen, um dieses jedoch für alle Schulen den Anforderungen gemäß umzusetzen, gibt es zu wenige Schulpsychologen. 

Auch Eltern und Lehrer betroffen

Neben den Schülern wandten sich auch vermehrt überforderte Eltern und Lehrkräfte an die Krisenhilfe. „Die psychische Belastung der Kinder war auch für deren Eltern belastend. Sie stellen sich die Frage: 'Was kann ich selber tun, um meinem Kind zu helfen?' Wenn daneben noch der eigene Job ausgeübt werden muss, führt das zu Überforderung“, erklärt Sonja Hörmanseder, Leiterin der Krisenhilfe Oberösterreich. Auch Lehrkräfte fühlten sich durch ständige Änderungen und Ungewissheit stetigem Druck ausgesetzt. Die Krisenhilfe bietet professionelle Hilfe bei psychischen Krisen. Sowohl durch persönliche Gespräch als auch per Telefonat oder online auf schriftlicher Basis kann die Beratung und Unterstützung kostenlos in Anspruch genommen werden. „Die Intensität der Gespräche und Telefonate derer, die sich an uns wenden, hat sich im Laufe der Pandemie deutlich geändert. Das wird auch noch länger so bleiben und noch intensiver werden“, meint Sonja Hörmanseder mit Blick auf die kommenden Monate.

Kommentar verfassen



Noch 30 Tage: Programm für das Eröffnungfest der Neuen Eisenbahnbrücke steht fest

Linz. In 30 Tagen ist es soweit: mit einem „Brücken Opener“ am Samstag, 28. August, wird die Brücke den ganzen Tag über den Linzern gehören und am Montag, 30. August, in den Morgenstunden für ...

Neue Personalausweise mit Chip ab 2. August

LINZ. Ab 2. August gibt es - neben den alten, nach wie vor gültigen - Personalausweise mit Chip. Zu beantragen sind diese wie gehabt im Reisepass-Center der Stadt Linz im Neuen Rathaus.

Regionale Wirtschaftsinitiativen sichern Nahversorgung - Stadt fördert „Einkaufen zu Hause“ statt beim Onlineriesen

LINZ. „Einkaufen zu Hause und im Viertel“, unter dieser Devise setzt Linz mit der städtischen Förderung regionaler Wirtschaftsinitiativen zudem einen Kontrapunkt zum Shoppen bei Onlineriesen.

Corona-Update: 109 Neuinfektionen in OÖ, Impfung nun auch bei Sportveranstaltungen (Stand: 28. Juli)

OÖ. 109 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 27. auf 28. Juli, 14.30 Uhr. Das Land OÖ baut die Impfmöglichkeiten ohne Anmeldung weiter aus: So wird bei sieben großen Sportveranstaltungen geimpft ...

Band Tindergarden veröffentlicht mit Bikiney Persiflage auf Kulthit
 VIDEO

Band Tindergarden veröffentlicht mit „Bikiney“ Persiflage auf Kulthit

LINZ. Die Linzer Band Tindergarden hat mit „Bikiney“ eine Persiflage auf den Kulthit „Itsy Bitsy Bikini“ aus den 1960er-Jahren veröffentlicht. Der Song, der sich für Body Positivity und Diversität ...

Indiepop-Duo Cari Cari live auf der Posthof FrischLuft-Bühne
 VIDEO

Indiepop-Duo Cari Cari live auf der Posthof FrischLuft-Bühne

LINZ. Zuerst eroberten sie mit ihrem Sound die Welt, danach Österreich: Das Wiener Indiepop-Duo Cari Cari gastiert am Donnerstag, 12. August, 20 Uhr, auf der Posthof FrischLuft-Bühne. Tips verlost 4x2 ...

Deutschpflicht für Wohnbeihilfe: Landesgericht Linz hat Klage abgewiesen

OÖ/LINZ. Im Zuge der gerichtlichen Debatte um Deutschpflicht für Wohnbeihilfe in OÖ hat das Landesgericht Linz entscheiden. Das Landesgericht habe die Klage eines türkischen Staatsbürgers abgewiesen, ...

Mehr Radfahrer auf der Nibelungenbrücke

LINZ. Die Zahl der Radfahrer, die über die Nibelungenbrücke radeln hat wieder zugenommen. Im ersten Halbjahr 2021 wurden 340.000 Radler verzeichnet.