Ebelsberg bekommt ein Hallenbad

Hits: 238
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 21.09.2021 18:37 Uhr

LINZ. Ebelsberg und Pichling sind in den letzten Jahren stark gewachsen. Die Schaffung eines Hallenbades soll nun eine Verbesserung der Lebensqualität in den Stadtteil bewirken.

Vor allem Ebelsberg und Pichling verzeichnen einen starken Zuzug. „Die Bevölkerung im Linzer Süden wächst. Zur Sicherung der hohen Lebensqualität in allen Stadtteilen von Linz gehört auch ein entsprechendes Freizeitangebot nach dem Prinzip der kurzen Wege“, so Bürgermeister Klaus Luger und Stadtrat Michael Raml. Dementsprechend soll Ebelsberg nun ein Hallenbad erhalten.

Standort leicht erreichbar

Der Standort für das neue Hallenbad ist direkt neben der Saunaoase Ebelsberg und dem Eislaufplatz. „Sowohl die Sauna als auch der Eislaufplatz bleiben erhalten“, so Linz AG-Generaldirektor Erich Haider. Das Hallenbad wird auf dem bisherigen Parkplatz gebaut. Die Stellplätze verschwinden in eine Tiefgarage unter die Erde. „Es erhöht sich die Zahl der Parkplätze sogar“, betont Haider und ergänzt: „Das Hallenbad liegt direkt an der Straßenbahnhaltestelle und ist fußläufig sehr gut erreichbar.“

Vier neue Becken

Insgesamt soll das Schwimmbad vier neue Becken bekommen: ein Sportbecken, ein Übungs- und Bewegungsbecken, ein Lehr- und ein Kinderschwimmbecken. Hinzu kommt der bestehende Saunapool. Im Inneren des Gebäudes sollen zwei Lifte für den barrierefreien Zutritt in alle Geschosse sorgen. Für die Verbindung vom neuen Hallenbad in die bestehende Saunaoase sorgt eine Brücke im Innenhof – im ersten Obergeschoss und im Erdgeschoss.

Vier Jahre bis zur Fertigstellung

Zur Durchführung der nächsten Schritte sind die erforderlichen Beschlüsse (Grundsatzbeschluss, Planung) im Gemeinderat der Stadt Linz zu fassen. „Wir gehen schon von drei bis vier Jahren aus“, so Haider. „Wir rechnen zwei Jahre Vorlaufzeit und zwei Jahre Bauzeit.“ Die Vorlaufzeit beinhaltet unter anderem die notwendige Umwidmung des Areals. Die Fertigstellung des Hallenbades wird für 2026 angepeilt. „Wir werden zur Jahresmitte 2022 einen Zeitplan haben“, betont Luger.

Die geplanten Investitionskosten belaufen sich auf rund 26,4 Millionen Euro (exklusive Mehrwertsteuer, Preisbasis 2021).

Kommentar verfassen



Sonnenstein-Loft: Neuer Treffpunkt für Linzer Tanz- und Kulturszene

LINZ. Die Linzer Kunst-, Kultur- und Tanzinitiative RedSapata eröffnete am Freitag offiziell ihren neuen Co-Creation-Space in der Sonnensteinstraße. In ehemaligen Räumen der Kunstuniversität in Urfahr ...

Handybetrüger in Linz festgenommen

LINZ. Ein 22-jähriger Linzer wurde Mittwochnachmittag in Linz festgenommen. Er war seit April 2021 als Handybetrüger aktiv.

70. Polizeiball OÖ wird auf 2023 verschoben

LINZ. Am 28. Februar 2022 hätte der 70. Polizeiball OÖ stattfinden sollen, nachdem er bereits einmal verschoben wurde. Wie die Veranstalter bekannt geben, wird der Ball nun 2023 stattfinden. Die Entwicklung ...

OÖ. Landtag startet in neue Periode, Stelzer: „OÖ als Anker der Stabilität“

OÖ/LINZ. Der neue Oberösterreichische Landtag ist bunt wie nie. Sechs Parteien sind vertreten: ÖVP, FPÖ, SPÖ, GRÜNE, MFG und NEOS. Am Samstag fand die konstituierende Sitzung mit der Angelobung der ...

Linz Marathon: Achtung Umleitung und Schienenersatzverkehr

LINZ. Am Sonntag, 24. Oktober, findet nach einer Coronapause der 19. Marathon in Linz statt. Durch das Laufevent kommt es im und um das Linzer Stadtgebiet zu zahlreichen Straßensperren. Die wichtigste ...

Containerbrand in der Wiener Straße

LINZ. Einen brennenden Container musste die Linzer Berufsfeuerwehr Freitagvormittag in der Wiener Straße löschen.

Linz Marathon 2021: Streckenrekord soll geknackt werden

LINZ. Beim Marathon 2021 stehen die Frauen im Fokus. So soll bei dem ersten Linzer Marathon nach der Corona-Pause der Streckenrekord der Frauen geknackt werden.

Endspurt für Linzer Schwammerlsucher: Pilzberatung nur noch bis Ende Oktober

LINZ. Die städtische Pilzberatung geht in die letzte Runde. Nur noch am Montag, 25. Oktober, und zusätzlich am Donnerstag, 28. Oktober, können Schwammerlsucher ihre Funde bestimmen lassen.