Internat Turmstaße: Fertigstellung von Um- und Neubau

Hits: 46
Magdalena Hronek Magdalena Hronek, Tips Jugendredaktion, 23.09.2021 17:42 Uhr

LINZ. Nach drei Jahren Bauzeit wurde nun - pünktlich zum neuen Schuljahr - die Generalsanierung des Internats der Berufsschule Linz 2 in der Turmstraße fertiggestellt. Am Donnerstag wurde das neu gestaltete Internat bei einem Rundgang mit LH-Stellvertreterin Christine Haberlander und Direktor Franz Hemetsberger präsentiert.

Der Standort Turmstraße der Berufsschule Linz 2 wurde aufgestockt und generalsaniert. Im Zuge des Umbaus wurden die Internatszimmer adaptiert, die Wirtschaftsküche umgebaut, Aufenthalts- und Freizeitzonen für die Schüler eingerichtet. Darüber hinaus wurden die Fassaden gedämmt und das Gebäude isoliert. Auch die Barrierefreiheit war ein wesentlicher Punkt der Umbauarbeiten. Im Internat Turmstraße stehen mit Abschluss – rechtzeitig zu Beginn des Schuljahres 2021/22 – zwei Speisesäle und 258 Betten, die derzeit alle ausgebucht sind, zur Verfügung. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 13,3 Millionen Euro. Aktuell besuchen 1200 Schüler die Berufsschule.

Umsetzung in drei Abschnitten

Da das Internat – mit reduzierter Bettenzahl – in Betrieb bleiben musste, wurde das Projekt in abschnittsweise umgesetzt: Zunächst erfolgte ab März 2018 der Neubau eines Fluchtstiegenhauses, im September 2018 begann der Umbau des Turmstraßen-Traktes inklusive Küche und Stiegenhaus und schließlich wurde ab September 2020 der Wienerstraßen-Trakt umgebaut.

Vorlaufzeit seit 2002

Im Jahr 2002 hat das Architekturbüro Gärtner und Neururer den Architektenwettbewerb für die Generalsanierung des Internats gewonnen. 13 Jahre später, im Frühjahr 2015 wurde die Planung der Projektumsetzung begonnen, im Herbst des Folgejahres startete die Bauverhandlung. Der Baubeginn fand im März 2018 statt.

Kommentar verfassen



CD-Tipp: Mit der Tribüne ins „Wundalaund“

LINZ. Mit „Wundalaund“ haben Cornelia Metschitzer und Rudi Müllehner ein Hörspiel mit Liedern herausgebracht, mit denen die beiden Tribüne Linz-Leiter die schwierige Corona-Zeit aufarbeiten.

Corona-Update: Ausreisekontrollen neben Braunau jetzt auch in Freistadt (Stand: 28. Oktober)

OÖ. 1.269 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 27. auf 28. Oktober, 14.30 Uhr, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 8.833 Fälle. Nach Braunau werden ab Freitag, 29. Oktober, 0 Uhr, nun auch im ...

Auch Oberösterreichs Handel profitiert von Halloween

LINZ/OÖ. Halloween ist längst kein rein amerikanischer Brauch mehr: Die Ausgaben der Oberösterreicher zu Halloween liegen in diesem Jahr bei etwa 8 Millionen Euro.

Wasserski-Ass Nicola Kuhn: „Ziel erreicht“

FLORIDA/LINZ. Wasserski-Fahrerin Nicola Kuhn aus Linz schloss die Saison mit einem Top-20-Platz bei der WM in Florida ab.

Blau-Weiß-Spieler bricht plötzlich zusammen - Spielabbruch (Update am 28. Oktober um 15.00 Uhr)

LINZ. Das gestrige ÖFB-Cup-Achtelfinal-Spiel zwischen dem FC Blau-Weiß Linz und dem TSV Hartberg musste aufgrund eines Zusammenbruchs des Linzer Stürmers Raphael Dwamena abgebrochen werden. Die Partie ...

Sparkasse OÖ: Miteinander Sparen neu denken

OÖ. Während 80 Prozent der Sparer in Oberösterreich auf das Sparbuch als Sparform zurückgreifen, will die Sparkasse OÖ in Zeiten von Nullzinsen mit ihren Kunden neue Wege gehen. „Eine positive reale ...

Passage Linz kürte die „Gesichter 2021“

Linz. Die Gewinner des Contests „Passage En Vogue – Wir suchen das Gesicht 2021“ wurden nun präsentiert. Den beiden Siegern wurden jeweils 500 Euro Shopping-Gutscheine überreicht.

Startschuss zur Begrünung der neuen Erholungsoase Urfahr

LINZ. Die Vorbereitungsarbeiten für die Erholungsoase bei der neuen Eisenbahnbrücke am Urfahrer Donauufer sind abgeschlossen. In den nächsten Wochen werden insgesamt 270 grüne Sauerstoffspender gepflanzt, ...