Samstag 20. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

LINZ. Erst im Sommer in Ebelsberg gegründet, ist die Tierrettung ICARA schon vielbeschäftigt. 114 Tieren konnten die Freiwilligen schon helfen.

Zwei Katzen und der überlebende Hase konnten nach einem tragischen Einsatz ins Tierheim Linz gebracht werden. (Foto: ICARA)
photo_library Zwei Katzen und der überlebende Hase konnten nach einem tragischen Einsatz ins Tierheim Linz gebracht werden. (Foto: ICARA)

542 Notrufe, 81 Einsätze, 114 gerettete Tiere, 385 Einsatzstunden und 6.554 gefahrene Kilometer – so sieht die beachtliche Bilanz der ehrenamtlichen Tierretter der Tierrettung ICARA aus. Dabei gibt es die Organisation, die im Süden von Linz gegründet wurde, noch gar nicht so lange: Seit 1. Juli ist die Tierrettung ICARA im Großraum Linz aktiv. Zwar gibt es im Zentralraum schon Tierrettungen, doch gibt es mehr Arbeit für sie, als sie bewältigen können.

Bestürzende Fälle

Bei ihren Einsätzen stolpern die Tierretter immer wieder über traurige und unverständliche Fälle: Erst kürzlich wurden sie über den Tiernotruf zu einem Haus gerufen. „Laut der Anruferin waren zwei Katzen und zwei Hasen in einem Haus zurückgelassen worden, nachdem die ehemalige Besitzerin vor über einer Woche ausgezogen sei. Die Katzen saßen seitdem jeden Abend vor der Haustüre und weinten, weil sie nach Hause wollten“, beschreibt Kommandant und Organisatorischer Einsatzleiter Lukas Riedl, der auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Ebelsberg aktiv ist. Mit dem Eintreffen des Renovierungs-Unternehmens wurden zudem noch zwei Hasen im Garten entdeckt. Einer der Hasen war zu diesem Zeitpunkt leider bereits verstorben – vermutlich verhungert. Die Tierretterin Judith Entlesberger und Riedl machten sich sofort auf den Weg. Mithilfe der Nachbarn konnten schließlich alle Tiere gesichert werden. Die zwei Katzen und der eine überlebende Hase wurden zur weiteren Versorgung ins Tierheim Linz überstellt. „Die ehemalige Besitzerin der Tiere ist uns bekannt und es sei ihr, laut eigenen Angaben, ‚egal‘, was mit den ‚Viechern‘ passiert“, ist Riedl bestürzt. Die Dame wurde angezeigt.

Erreichbar ist die Tierrettung unter www.icara-tierrettung.at oder der Notrufnummer 0677/637 62344.

Um laufende Kosten, insbesondere für Tierarztbesuche, decken zu können, ist der Verein auf Spenden angewiesen. Mehr Infos unter www.icara-tierrettung.at/so-helfen-sie/Spendenkonto: ICARA TierrettungIBAN: AT44 3422 6000 0093 3523


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Infonachmittag mit Frühlingsklängen in der Musikschule Linz

Infonachmittag mit Frühlingsklängen in der Musikschule Linz

LINZ. Die Musikschule Linz lädt am Donnerstag, 25. April, zu einem Infonachmittag und musikalischen Frühlingsklängen.

Tips - total regional Nora Heindl
Körpersprache gendert nicht: Stefan Verra im Posthof Linz

"Körpersprache gendert nicht": Stefan Verra im Posthof Linz

LINZ. Körpersprachen-Experte Stefan Verra kommt am Mittwoch, 1. Mai, 20 Uhr, mit seinem neuen, unterhaltsamen Vortrag „Körpersprache gendert ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Ausbildung zum Rettungssanitäter: Kursstart im Juli in Linz

Ausbildung zum Rettungssanitäter: Kursstart im Juli in Linz

LINZ. Für andere da sein, im Notfall Menschen zu helfen und das Wissen, einen positiven Beitrag zu leisten: Der Alltag eines freiwilligen Rettungssanitäters ...

Tips - total regional Nora Heindl
Verletzte Person in Linz aus Werkstattgrube gerettet

Verletzte Person in Linz aus Werkstattgrube gerettet

LINZ. In Linz-Spallerhof standen die Einsatzkräfte Freitagmittag bei einer Personenrettung im Einsatz, nachdem ein Auto teilweise in ...

Tips - total regional Online Redaktion
Oberösterreich vernetzt sich mit wirtschaftsstarken Regionen Europas photo_library

Oberösterreich vernetzt sich mit wirtschaftsstarken Regionen Europas

OÖ. Zehn wirtschaftlich starke und innovative Regionen Europas bündeln ihre Kräfte und senden damit ein starkes Zeichen Richtung EU. Oberösterreich ...

Tips - total regional Martina Gahleitner
Schillers Klassiker Die Räuber in der Tribüne Linz

Schillers Klassiker "Die Räuber" in der Tribüne Linz

LINZ. Nach dem Erfolg von „Warten auf Godot“ im Jahr 2022 ist das ATW Theater zurück in der Tribüne Linz. Noch am 20. und 26. April und ...

Tips - total regional Nora Heindl
Magdaman 2024: In St. Magdalena wird wieder für den guten Zweck gelaufen photo_library

Magdaman 2024: In St. Magdalena wird wieder für den guten Zweck gelaufen

LINZ. Am 4. Mai werden in St. Magdalena wieder die Lauf- und Walkingschuhe geschnürt und für den guten Zweck gesportelt. Tips verlost drei ...

Tips - total regional Marlis Schlatte
Selbsthilfegruppen stellen sich vor

Selbsthilfegruppen stellen sich vor

LINZ. Selbsthilfegruppen leisten im Gesundheitssystem einen wertvollen Beitrag in der Begleitung von Patienten und deren Angehörigen. 

Tips - total regional Nora Heindl