Eindringlicher Appell von Landeshauptmann Thomas Stelzer

Hits: 2793
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 23.11.2021 13:36 Uhr

OÖ. Nach einem zuletzt erfreulichen Andrang auf die Schutzimpfung in OÖ bewegt sich die Durchimpfungsrate aktuell wieder schleppend, vor allem bei Erstimpfungen. Landeshauptmann Stelzer appelliert erneut eindringlich: „Denken Sie an alle, die gerade auf der Intensivstation liegen, denken Sie an die Mitarbeiter in den Spitälern, die bis zur Erschöpfung um Leben kämpfen. Denken Sie an all jene, die jetzt auf eine wichtige OP warten. Denken Sie solidarisch und handeln Sie solidarisch.“

572 Personen müssen mit Stand 23. November in OÖ im Zusammenhang mit Covid in Spitälern betreut werden, 122 auf Intensivstationen, die höchste Spitalsbelegung in Österreich. Österreichweit sind weitere 72 Todesfälle im Zusammenhang mit der Infektion zu beklagen, in den letzten 24 Stunden - davon zwölf in OÖ.

„Gehen Sie bitte zur Impfung und helfen Sie mit, Leben zu retten – Jetzt! Die Impfung ist die beste Waffe gegen künftige Einschränkungen und das beste Mittel für die langfristige Bewältigung der Corona-Krise“, ist Stelzer überzeugt.

Alle Impfangebote auch im Lockdown in vollem Umfang zugänglich  

Natürlich ausgenommen vom aktuellen Lockdown und den Ausgangsbeschränkungen ist der Gang zur Impfung. Auch die Pop-Up-Impfungen ohne Anmeldung in Einkaufszentren, die bis auf Geschäfte für den täglichen Bedarf geschlossen sind, werden fortgesetzt. Geimpft wird auch weiterhin in den Ordinationen im niedergelassenen Bereich, den öffentlichen Impfstraßen, über die weiteren Pop-Up-Aktionen, in Impfbussen sowie in den oberösterreichischen Spitälern.

17.000 freie Termine in öffentliche Impfstraßen 

Bis Ende Dezember stehen neben den anmeldefreien Möglichkeiten an den öffentlichen Impfstraßen mehr als 17.000  freie Termine für eine Buchung zur Verfügung. Sollten einzelne Termine beim nächstgelegenen Impfstandort bereits ausgebucht sein, wird empfohlen, die Terminmöglichkeit an einem der weiteren Standorte in der Nähe zu prüfen. Es werden laufend neue Termine eingepflegt.

Alle Impfmöglichkeiten, auch die anmeldefreien, in allen Regionen des Landes sind tagesaktuell unter www.ooe-impft.at abrufbar.

In mehr als zehn Sprachen gegen Fake News

Neben der Impflotterie (bislang über 147.500 Anmeldungen) und einer weiteren Impfkampagne mit neuen Sujets soll in über zehn Sprachen nochmals über Fake News aufgeklärt werden. Themen wie Unfruchtbarkeit durch die Impfung, Impfung bei Jugendlichen oder die Sicherheit von Impfstoffen werden genau unter die Lupe genommen und faktenbasiert erklärt. Die wichtigsten Informationen und Maßnahmen zum Schutz vor einer Ansteckung und Übertragung des Coronavirus stehen bereits in 13 Sprachen auf der Website des Landes Oberösterreich zur Verfügung. Dieses Informationsangebot wurde in Zusammenarbeit mit der Integrationsstelle des Landes erstellt.

Alle Informationen zur Corona-Schutzimpfung in OÖ sowie die Adressen und Öffnungszeiten der zahlreichen Impfstellen mit und ohne Anmeldung wie auch die Fahrpläne der Impfbusse gibt's auf www.ooe-impft.at

Kommentar verfassen



Nikolaus-Besuch im Lockdown ist möglich

OÖ/WIEN. Das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz (BMSGPK) hat klargestellt: Der Nikolaus darf die Kinder zuhause besuchen. Für die Nikolaus- Darsteller stellt dies ...

Corona-Update: 1.582 neue Fälle in OÖ, erste Omikron-Verdachtsfälle bekannt (Stand: 29. November)

OÖ. 1.582 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 28. auf 29. November, gesamt aktiv nachweisbar sind aktuell 27.243 Fälle. In Oberösterreich sind derzeit 2 Verdachtsfälle im Zusammenhang mit der ...

Zuversichtlich bleiben trotz Corona-Krise: Kinder- und Jugendanwaltschaft geben Tipps

OÖ/LINZ. Die Kinder- und Jugendanwaltschaft KiJA OÖ bietet praktische Tipps und vertrauliche Beratung für Kinder und Jugendliche an. Die Nachfrage nach einem psychotherapeutischen Angebot ...

Kostenlose Schachangebote im Lockdown

LINZ/OÖ. Für den aktuellen Lockdown hat der Schach Landesverband Oberösterreich wieder ein breites Angebot an kostenlosen Online-Aktivitäten für Einsteiger und Fortgeschrittene ...

Steelvolleys: Revanche ist geglückt

LINZ. Die Steelvolleys von Linz-Steg revanchierten sich am Samstag im Heimspiel mit einem 3:1-Erfolg gegen TI Innsbruck für die 1:3-Cup-Niederlage.

Linzer Faustball-Damen starten ambitioniert in die Hallensaison

LINZ. Das Frauenteam des Faustballclubs Linz AG Urfahr legte in der ersten Runde eine ambitionierte Leistung auf das Spielfeld. Mit einem klaren Sieg gegen Union Compact Freistadt (3:0) und einer sehr ...

Faustball: Froschberg ist Linzer Derby-Sieger

LINZ. Doppel-Runde beim Hallen-Auftakt in die neue Faustball-Bundesliga-Saison: Die DSG UKJ Froschberg siegte gegen den Lokalrivalen aus Urfahr klar mit 3:0, musste jedoch auch eine schmerzliche 2:3-Niederlage ...

Linzer Fußballerinnen beenden einen gelungenen Herbst auf Rang zwei

LINZ. Die Frauen-Fußball-Mannschaft SPG Union Kleinmünchen/FC Blau-Weiß Linz sicherte sich den Herbst-Vizemeistertitel in der zweiten Bundesliga. Und das mit einer jungen Mannschaft, die Angehörige ...