Kunstuniversität Linz beteiligt sich an Kampagne gegen Gewalt gegen Frauen

Hits: 32
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 25.11.2021 09:09 Uhr

LINZ. Die Kunstuniversität Linz beteiligt sich in diesem Jahr zum ersten Mal an der internationalen Kampagne gegen Gewalt gegen Frauen „Orange the World“. Der 2017 errichtete Transzendenzlift, der aus dem Dach des Hauses am Hauptplatz 6 ragt und zu einem Rundblick über Linz einlädt, wird 16 Tage lang orange beleuchtet.

Orange ist die Farbe der UN-Kampagne, die hinter dieser Aktion steht: Von 25. November, dem Internationaler Tag gegen Gewalt gegen Frauen, bis 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, erleuchten weltweit viele öffentliche Gebäude in orange, um auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam zu machen und dagegen zu protestieren, um sich mit den Betroffenen zu solidarisieren und gegen Diskriminierung von Frauen und LGBTIQ zu protestieren.

Das Projekt in der Kunstuniversität wurde vom Arbeitskreis für Gleichbehandlungsfragen (akg) und Gitti Vasicek, Vizerektorin für Kunst und Lehre der Kunstuniversität Linz, initiiert, umgesetzt wurde es mit  Fiftitu%, der Vernetzungsstelle für Frauen in Kunst und Kultur in Oberösterreich. Gitti Vasicek freut sich über das „Zeichen, die Positionierung der Kunstuniversität gegen Gewalt gegen Frauen“. Rektorin Brigitte Hütter betonte die Bedeutung der Aktion im gesamtgesellschaftlichen Kontext: „Das Thema Gewalt gegen Frauen darf kein Tabu-Thema sein, wir wollen uns da als Universität solidarisch zeigen und gegen jede Form von Gewalt und Diskriminierung auftreten.“

Online-Buchpräsentation um 19 Uhr

Passend zu Orange the World: Sarah Held, Dozentin für Fashion/Gender Studies an der Kunstuniversität Linz, hat das Buch „Zur Materialität des feministischen Widerstands - Textile Agency gegen sexualisierte Gewalt und Femicides“ (Metzler 2021) geschrieben. Dazu gibt es heute Donnerstag, 25. November, um 19 Uhr einen Online-Talk mit Buchpräsentation

Kommentar verfassen



Caritas-Schule startet mit Teilzeit-Ausbildung in der Altenarbeit

Die Caritas Oberösterreich bietet an ihrer Schule am Schiefersederweg in Linz-Urfahr ab Februar 2022 die Ausbildung für Fachkräfte in der Altenarbeit in Teilzeitform an. Die Ausbildung dauert ...

Ab 3. Dezember: Take-away von 16 oö. Spitzenköchen in Linz

LINZ. Nach einer erfolgreichen Premiere von #upperstreetfood im vergangenen März in Wien geht das außergewöhnliche kulinarische Pop-up-Format in die zweite Runde. An drei Wochenenden im Dezember bieten ...

Adventkalender der „Musik der Jugend“

LINZ. „Musik der Jugend“ begleitet mit musikalischen Überraschungen durch den Advent. 

Sportunion veranstaltet Österreichs größten digitalen Charity-Lauf

OÖ. Die Sportunion hält erneut einen virtuellen Neujahrs-Lauf ab. Präsident McDonald betont: „Trotz Pandemie werden wir in Kooperation mit Wings for Life vom 31.12.2021 bis 1.1.2022 für einen bewegenden ...

„Wirtschaftshilfen müssen treffsicher sein und sofort fließen“

LINZ/OÖ. Oberösterreichs Wirtschaft ist vom vorweihnachtlichen Lockdown hart getroffen. Wirtschaftskammer OÖ-Präsidentin Doris Hummer und der Präsident des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes ...

Theaterstück „Ettys Entscheidung“ im Stream

WELS/LINZ. Der Kulturverein Etty und das Bildungshaus Schloss Puchberg erinnern an Etty Hillesum, mit dem kostenlosen Theater-Stream „Ettys Entscheidung – geheime Briefe aus dem KZ Westerbork“.  ...

Zusätzlicher Impfstandort in Ebelsberg startet

LINZ. Mit Donnerstag, 2. Dezember startet ein zusätzlicher Impfstandort in Ebelsberg. Die Stadt Linz erhöht die Impfkapazität damit auf 16.000 Stiche wöchentlich.

Nach Lockdown: 2G-Regel für Studierende und Mitarbeiter an der JKU soll kommen

LINZ. Die JKU prüft derzeit die 2G-Regel für Studierende und Mitarbeiter für die Zeit nach dem Lockdown. Unterstützung erhält die Universität dabei auch von der ÖH-Vorsitzenden Vanessa Fuchs (AG). ...