Strugl neuer Vorstandsvorsitzer des JKU Alumniclubs Kepler Society

Hits: 0
Anna Stadler Anna Stadler, Tips Redaktion, 15.01.2022 08:02 Uhr

LINZ. Bei der Generalversammlung der Kepler Society gab es einen Wechsel des Vorstandsvorsitzes bei: Michael Strugl übernimmt ab sofort das Amt von Gerhard Stürmer, der es seit 17 Jahren innehatte.

Strugl, der bereits seit 2020 Vorstandsbeisitzender war, wurde einstimmig zum Vorstandsvorsitzenden des JKU Alumniclubs gewählt und tritt sein neues Amt sofort an. „Als Absolvent der JKU ist es für mich eine besondere Ehre, den Vorstandsvorsitz des JKU Alumniclubs Kepler Society zu übernehmen und ich möchte mich an dieser Stelle noch einmal sehr herzlich für das mir entgegengebrachte Vertrauen bedanken“, so Michael Strugl. „In den letzten 17 Jahren hat die Kepler Society unter meinem Vorgänger Dr. Gerhard Stürmer eine beeindruckende Entwicklung erlebt. Ich freue mich bereits darauf mit meinem Vorstandsteam mit vollem Einsatz daran anzuknüpfen, um die Erfolgsgeschichte der Kepler Society fortzuschreiben.“

 Prägende Jahre

Unter dem nunmehr ehemaligen Vorstandsvorsitzenden und jetzigen Ehrenpräsidenten Stürmer hat die Kepler Society 2020 das 20-jährige Bestehen gefeiert. Ihr Ziel war und ist es den JKU-Spirit zu stärken und dazu beizutragen, dass sich Absolventen noch lange nach dem Abschluss mit ihrer Alma Mater verbunden fühlen. Gerhard Stürmer gratuliert seinem Nachfolger und blickt zurück: „Nach 17Jahren übergebe ich den Vorstandsvorsitz des Alumniclubs der JKU - Kepler Society - an Michael Strugl. Ich blicke mit Dankbarkeit und Freude auf diese Jahre zurück, ist es doch gelungen, in einer dynamischen Zeit Wegbegleiter der JKU bei ihrer fulminanten Entwicklung zu sein. Dies spiegelt sich auch in den Kennzahlen der Kepler Society wider. So konnte die Zahl der Mitglieder auf 4.311 nahezu vervierfacht werden und auch die Anzahl der Mitarbeiter weist eine Vervielfachung auf. Ein umfassendes Veranstaltungs- und Schulungsprogramm trägt zur Stärkung des Alumninetzwerks der JKU bei. Im Rahmen des Karrierecenters der Kepler Society ist der jährlich von uns veranstaltete Karrieretag an der JKU inzwischen zu einem nicht mehr wegzudenkendem Event am oberösterreichischen Arbeitsmarkt geworden.“

 Kepler Society als Bindeglied

Die Wichtigkeit der Kepler Society als Bindeglied zwischen der JKU und allen, die hier studieren oder studiert haben, betont JKU Rektor Lukas. Zugleich würdigt er die Arbeit des scheidenden und gratuliert dem neuen Vorstandsvorsitzenden: „Das Absolvieren eines Studiums ist nicht das Ende davon. Im Gegenteil. Nun beginnt für unsere Absolvent der spannendste Teil: Sie müssen ihren Platz in Gesellschaft und Wirtschaft finden. Dabei wollen wir sie weiter begleiten, durch weitere Bildungsmöglichkeiten, durch Vernetzung mit Gleichgesinnten und mit dem fortgesetzten Kontakt mit den Lehrenden und neuen Studierenden der JKU. All dem dient die Kepler Society, die ich bei Dr. Strugl in besten Händen weiß“, so Lukas. „Zugleich danke ich Dr. Stürmer namens der Kepler Society und namens der JKU für seine herausragende Führungsleistung über mehr als 17 Jahre. Mit seinem Abschied aus dem Vorstandsvorsitz geht eine Ära zu Ende. Er hat die Kepler Society und damit die JKU in unnachahmlicher Weise geprägt.“

Kommentar verfassen



Froschberg-Talent Mischek steht mit Gardos im Doppel-Finale

DÜSSELDORF/LINZ. Tischtennis-Spielerin Karoline Mischek (Linz AG Froschberg) zog im Mixed-Doppel-Bewerb des WTT-Turniers in Düsseldorf mit Robert Gardos in das Finale ein.

Blau-Weiß Linz verlängert mit Top-Innenverteidiger Strauss

LINZ. Der FC Blau-Weiß Linz gab heute die Vertragsverlängerung des 27-jährigen Innenverteidigers Fabio Strauss bis zum Sommer 2024 bekannt.

Corona-Update: 2.230 neue Fälle in OÖ (Stand 14. Jänner)

OÖ. 2.010 Neuinfektionen wurden von 13. auf 14. Jänner in Oberösterreich gemeldet. 70 Personen werden im Spital auf Normalstationen im Zusammenhang mit einer Covid-Erkrankung behandelt, 23 Personen ...

Startschuss für intelligente Verkehrssysteme und digitale Ampeln

LINZ. Für die Umsetzung der Modernisierung und Digitalisierung der Linzer Ampelanlagen stehen rund 2 Millionen Euro im aktuellen Doppelbudget bereit. Auch die neuartige „Car2x“-Technologie soll zur ...

„Innovative Möglichkeiten der Straßenbeleuchtung in Linz nutzen“

LINZ. Die Linzer Freiheitlichen bringen in kommende Gemeinderatssitzung einen Antrag auf Implementierung einer „smarten“ Straßenbeleuchtung ein, die mit Bewegungssensoren ausgerüstet ist und ein ...

Gehölzpflege beim Katzbach in Urfahr

LINZ. Mitte Jänner kommt es entlang des Katzbachs zu Gehölzpflegemaßnahmen.

Falco-Musical im Brucknerhaus

LINZ. Am 22. Jänner gastiert die erfolgreiche Show „Falco - Das Musical“ im Brucknerhaus Linz. Aufgrund der aktuellen Covid-Bestimmungen (Sperrstunde 22 Uhr) wird der Vorstellungsbeginn um eine Stunde ...

Grammy-Gewinner arbeitet mit Linzer Noten-Plattform zusammen

LINZ. Das Linzer Unternehmen Oktav - ein Spezialist für Klaviernoten - hat einen prominenten neuen Partner: der kanadischen Klaviervirtuose, Komponist und Grammy-Gewinner Chilly Gonzales.