Nächtliche Reise durch die Welt der Wissenschaft

Hits: 77
Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 18.05.2022 07:05 Uhr

OÖ. Zum zehnten Mal geht am Freitag, 20. Mai, die Lange Nacht der Forschung über die Bühne: An mehr als 100 Ausstellungsstandorten in elf Regionen Oberösterreichs können Jung bis Alt von 17 bis 23 Uhr bei freiem Eintritt Forschung endlich wieder live erleben.

Wie funktioniert eigentlich Künstliche Intelligenz und kann sie auch Märchen erzählen? Wie gescheit sind autonome Autos wirklich? Kann man Gehirnströme fühlen? Wie führen Chirurgen heute Operationen durch? Wie baut man die kleinste solarbetriebene Windmühle der Welt?

Insgesamt etwa 700 Programmpunkte laden zum Staunen, Mitmachen und Experimentieren ein bei der zehnten Auflage der Langen Nacht der Forschung. Unter dem Motto „Forschung live erleben!“ machen rund 150 Forschungseinrichtungen, Universitäten, Fachhochschulen, Unternehmen und andere wissenschaftliche Einrichtungen an zirka 100 Ausstellungsstandorten in elf Regionen in Oberösterreich ihre Arbeit für Groß und Klein zugänglich. Ziel ist es, die wichtige Rolle der Forschung für aktuelle Themen wie Digitalisierung, Klimaschutz und Gesundheit zu vermitteln sowie Berührungsängste mit der Wissenschaft und ihren Institutionen abzubauen.

Das größte Event für Wissenschaft und Forschung bietet in den Regionen Braunau, Grieskirchen, Hagenberg, Mondsee, Linz, Ried, Schärding, Steyr, Vöcklabruck, Wels – und erstmals auch in Perg – wieder ein umfangreiches und buntes Programm für die ganze Familie.

Das vollständige Programm gibt's auf www.langenachtderforschung.at/ooe

Kommentar verfassen



40 Jahre Linzer Frauenhaus

LINZ. Das Frauenhaus Linz feierte runden Geburtstag, seit 40 Jahren gibt es die Gewaltschutzeinrichtung in Linz.

Als Katastrophenhelferin in der Ukraine

LINZ. Die Kämpfe in der Ukraine bedrohen das Leben vieler Menschen. Sie sind auf weltweite Hilfe angewiesen. Christine Widmann, freiwillige Katastrophenhelferin an der Rotkreuz-Dienststelle Linz unterstützt ...

Gemeinderat beschließt Sperre in der Ferihumerstraße

LINZ. Zusätzlich zu bestehendem Fahrverbot kommt in der Ferihumerstraße eine bauliche Sperre, dies hat nun der Gemeinderat beschlossen. So soll dem Durchzugsverkehr Einhalt geboten werden.

Pop-Up-Store am Hauptplatz: „Green IT“ zum Anfassen

LINZ. IT, Resourcen schonen und Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung schaffen - was wie diese drei Dinge unter einen Hut gehen zeigt der Pop-Up-Store am Hauptplatz seit 1. Juli.

Hummer: „Auftragslage und Wirtschaftsklima haben ins negative gedreht“

OÖ/LINZ. Boomt derzeit die Wirtschaft, könnte im Herbst eine Rezession kommen. „Wichtigstes Ziel ist es, alles zu unternehmen um die Rezessionsgefahr einzudämmen“, fordert WKOÖ-Präsidentin und ...

Aus für Vollspaltböden in Schweinehaltung ist fix

Ö/OÖ. Lange wurde es gefordert – nun kommt es fix: das Verbot von Vollspaltböden in der Schweinehaltung. Es wird mit dem neuen Tierschutzgesetz fixiert. Das endgültige Aus kommt Ende 2039, bis dahin ...

Special Olympics Sommerspiele: Vier Linzer unter den Medaillengewinnern

LINZ. Es war ein Fest, das alle Herzen berührte und emotional bewegte: die 8. Nationalen Special Olympics Sommerspiele. Über 2000 Medaillen wurden zwischen 23. und 28. Juni vergeben. 185 ...

Beton-dwellos erobern Linzer Innenstadt

LINZ. Zur weiteren Erhöhung der Aufenthaltsqualität in der Innenstadt führten das Wirtschafts- und das Innovationsressort gemeinsam mit der Kunstuniversität Linz bereits im vergangenen ...