Regenbogenplatz statt Taubenmarkt - zwei Aktionen gegen Gewalt

Hits: 188
Anna Stadler Tips Redaktion Anna Stadler, 30.06.2022 17:46 Uhr

LINZ. Nach einer Attacke auf queere Jugendliche am Taubenmarkt wird dieser zum Schauplatz von zwei Aktionen für mehr Toleranz und gegen Gewalt.

Die linzpride stand nach einem Anschlag auf einen -Club in Oslo mit zwei Toten und Dutzenden Verletzten ganz im Zeichen gegen Gewalt und unterstrich die Bedeutung, gegen Homophobie auf die Straße zu gehen. Doch auch in Linz kam es nach der Pride zu einem Übergriff am Taubenmarkt auf queere Jugendliche. Diese mussten danach im Krankenhaus behandelt werden. CatCallsofLinz, das Bündnis Do It Yourself: Frauentag Linz und die sozialistisch-feministische Initiative ROSA riefen nun zu einer Protestaktion auf: „Wir wollen mit unserem Protest klarstellen, dass wir uns von Hass und Gewalt nicht einschüchtern lassen, sondern gemeinsam solidarisch darauf antworten. Und sagen: Jede*r hat das Recht so zu sein, wie sie*er will, und muss den entsprechenden Raum dafür bekommen. Die Linzer Pride am vergangenen Samstag zeigte leider nicht nur, wie viele Menschen hinter LGBTQIA+-Rechten und Gleichberechtigung stehen, sondern auch, dass homo- und transphobe Gewalt immer noch existiert. Dem ging voraus, dass sie anscheinend im McDonalds transphob bzw. sexistisch diskriminiert wurden. Hier wird auch deutlich, wie Konzerne wie McDonalds sich einmal im Jahr mit Regenbogenfarben schmücken, aber ihre Praxis anders aussieht.“

Solidaritätskundgebung

Auch die Sozialistischen Jugend (SJ) Linz, Aktion kritischer Schüler_innen (AKS) OÖ und Linz und Verband Sozialistischer Student_innen in Österreich (VSStÖ) Linz wollen mit einer Aktion ein Zeichen setzten: „Aufgrund der schockierenden Ereignisse am Taubenmarkt nach der Pride in Linz werden wir als Jugendorganisationen gemeinsam eine Aktion am Freitag, den 1. Juli gestalten.“ Kurzerhand werden die Organisationen den Taubenmarkt in „Regenbogenplatz“ umbenennen. Alle, die sich solidarisch zeigen wollen sind dazu ab 13 Uhr eingeladen. Bei der Aktion wird buntes Eis verteilt und für ein friedvolles Miteinander und die Gleichstellung der LGBTIQ-Community demonstriert. „Am Regenbogenplatz ist für alle Platz, nicht aber für Hass und Gewalt“, erklärt die SJ-Linz Vorsitzende, Katharina Gruber die Idee dahinter. Denn klar ist: „In Linz darf und wird es keinen Ort geben, an dem sich Menschen auf Grund ihrer Lieben fürchten müssen!“

Kommentar verfassen



Bierpartei-Chef Marco Pogo sammelte in Linz Unterschriften

LINZ. Bundespräsidentschaftskandidat Dominik Wlazny alias Marco Pogo war am Donnerstag in Linz am neuen Bierpartei-Stützpunkt auf der Kärtnter Straße, um Unterstützungserklärungen für den Präsidentschaftswahlkampf ...

Michael Raml: „Linz ist Vorreiter bei der Blackout-Prävention“

LINZ. Im Sommergespräch mit FPÖ-Sicherheitsstadtrat Michael Raml sind neben der Energiekrise auch die Blackout-Prävention, die regionale Lebensmittelversorgung und die Zukunft des Urfahraner Grünmarktes ...

Sperre der A 7 im Knoten Linz-Hummelhof am Wochenende

LINZ. Wegen dringender Reparaturarbeiten an einem Fahrbahnübergang ist am kommenden Wochenende eine Rampen-Sperre der A 7 Mühlkreisautobahn (Richtungsfahrbahn Freistadt) im Knoten Linz-Hummelhof ...

Linzer Freiheitliche verschenken Schultaschen an Linzer Familien

LINZ. Für zahlreiche Linzer Kinder steht der Schulanfang vor der Tür. Rechtzeitig zum Schulstart verschenken die Linzer Freiheitlichen zehn Schultaschen an Linzer Taferlklassler.

Solarbetriebener Abfallbehälter am Linzer Taubenmarkt

LINZ. Der Geschäftsbereich Stadtgrün und Straßenbetreuung hat im Bereich Taubenmarkt einen solarbetriebenen Pressmüllbehälter aufgestellt.

Serenaden gehen ins Finale

LINZ. Mit einigen Konzerten wurde schon begeistert, drei Konzerte stehen noch auf dem Programm bei den Serenaden des Brucknerhauses im Landhaus-Arkadenhof.

voestalpine investiert fast 100 Millionen am Standort Linz

LINZ. Die voestalpine investiert in den kommenden Jahren fast 100 Millionen Euro in den Ausbau der Feuerverzinkungsanlagen am Standort Linz, kündigt der Konzern am Donnerstag an. Die ersten baulichen ...

Drogenpärchen in Linz verhaftet

LINZ. Die Polizei verhaftete in Linz ein Paar, dem vorgeworfen wird, mit Heroin gedealt zu haben. Der 29-jährige indische Staatsbürger und die 32-jährige deutsche Staatsbürgerin wurden in die Justizanstalt ...