Dienstag 21. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Mehr als 600 Weinkenner und Gastronomen beim Wakolbinger-"Weinwunder" im Lentos

Online Redaktion, 16.04.2024 16:27

LINZ. Das Who-is-Who der oberösterreichischen Gastronomie- und Weinszene traf sich am Montag, 15. April, im Lentos Kunstmuseum. Das Lichtenberger Weinhändlerpaar Rita und Hans Wakolbinger hatten dort zur 21. Ausgabe ihres „Weinwunders“ geladen.

Weinwunder-Organisator und Weinhaus Wakolbinger-Chef Hannes Wakolbinger, Oberösterreichs Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger (Foto: Andreas Maringer)
photo_library Weinwunder-Organisator und Weinhaus Wakolbinger-Chef Hannes Wakolbinger, Oberösterreichs Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger (Foto: Andreas Maringer)

Das „Weinwunder“ ist einerseits ein exklusives Weinverkostungs-Event mit rund 60 Top-Winzern aus Österreich, Italien, Frankreich und Deutschland, für die Spitzengastronomie aber auch eine gute Gelegenheit zum Fachsimpeln und Vernetzen. Im Anschluss ging es für viele Restaurant-Chefs und Wirte noch zur Afterparty ins Pianino.

Beim Verkosten mit dabei waren unter anderem Haubengastronom Georg Essig (Restaurant Essigs), Michael Brummeier (Seminarhotel Brummeier), Restaurant Badhaus-Chef Roland Klinser, die Remembar-Chefs Marc Zeller und Gerald Pointner, Pöstlinbergschlössl-Chef Alfred Gallistl, die Landgasthof Fernreitherhof-Chefs Heidi und Stefan Adrian, Mitten in der Welt-Wirt Johannes Roither, Freiseder-Wirt Michael Schöllhammer, Robert Thalhammer (Restaurant Thalhammers), Lentos-Finanzchef Gernot Barounig, Schmankerlwirt-Chefin Inge Lummerstorfer, Hubertushof-Chefin Monika Fuchs-Eisner, Netzwerkgruppe-Chef Edi Altendorfer, Verdi Diele-Chefin Helga Lukas, Weinstadl-Chefs Susanne und Gunnar Pressler, Anton Riepl, Oberösterreichs Wirtesprecher Thomas Mayr-Stockinger, Fleischmanufaktur Riepl sowie Resas Café und Bar-Chefin Resa Walchshofer.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden