Montag 24. Juni 2024
KW 26


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Urfahr: Mobiler Hochwasserschutz wird abgebaut, Calisthenics-Anlage noch gesperrt

Anna Fessler, 11.06.2024 15:59

LINZ. Die Calisthenics-Anlage in Urfahr ist wegen Hochwasserschäden vorläufig gesperrt. Gleichzeitig kann der Hochwasserschutzdamm in Alturfahr abgebaut werden, die Arbeiten sollen am Mittwoch abgeschlossen sein.

Der Hochwasserschutz wird abgebaut, die Sportanlage in Urfahr muss nach Hochwasserschäden saniert werden. (Foto: Volker Weihbold)
Der Hochwasserschutz wird abgebaut, die Sportanlage in Urfahr muss nach Hochwasserschäden saniert werden. (Foto: Volker Weihbold)

Die Sportanlage nahe der Neuen Eisenbahnbrücke in Urfahr ist derzeit aus Sicherheitsgründen gesperrt: durch das Hochwasser wurde der Fallschutz zerstört. Die Stadt Linz prüft außerdem, ob auch die Fundamente der Trainingsgeräte in Mitleidenschaft gezogen wurden. Die Anlage soll möglichst rasch saniert werden, da sie bislang gut frequentiert war.

Der Hydrographischen Dienst des Landes Oberösterreich meldet einen rückläufigen Pegelstand der Donau, für Dienstagabend (11.06) wird ein maximaler Pegelstand von 5,9 Metern erwartet. Aufgrund der Entwarnung kann der Abbau von Phase 1 und 2 des mobilen Hochwasserschutzdammes in Alturfahr-West starten. Die Stadt Linz erwartet, dass die Arbeiten bereits am morgigen Mittwoch zur Gänze abgeschlossen sind.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden