Der Megatrend für das Jahr 2018 ist die sogenannte „Boho-Hochzeit“

Hits: 3629
Olga Streicher Online Redaktion, 23.01.2018 18:00 Uhr

In der Hochzeitsszene etabliert sich gerade ein neuer Trend: Der Bohemian Style oder auch kurz Boho-Style genannt, ist ein Mix aus Ethno-, Hippie- und Gipsy- Look.

Ganz wichtig bei der Boho-Hochzeit sind Accessoires auf den Tischen. Dabei ist alles möglich. Egal ob Federn, Leder, Holzstücke, Deko in Gold, Kupfer oder Silber, Hauptsache auffällig. Auch viele verschiedene Gläser beklebt mit Fransen, glänzenden Samtbändern oder gemusterten Bändern, die mit Blumen befüllt werden, sind dabei möglich.

Blumen in typischen Farben

Der Brautstrauß wird eher lockerer gebunden und darf ruhig etwas größer ausfallen. Die Braut braucht dazu noch dieselben Blumen in den Haaren.

Bei den Blumen dürfen alle Blumen gemischt werden, wichtig sind dabei nur die Farben. Bei dieser Form der Hochzeit sind typische Farben der Blumen erdige und warme Farben, daher wird gern Holz in die Deko miteingearbeitet. Unbedingt sollte man sich auf die Farben cremiges weiß, khaki, graugrün (ideal dafür Eukalyptus), altrosa und blassviolett konzentrieren. Von da aus kann man dann mit lebendigen Farben wie dunkles Rot und tiefes Violett tolle Akzente setzten. Im Winter gehört das Lammfell mit in die Deko eingearbeitet.

Ein besonderes Brautkleid

Charakteristisch sind leichte fließende Stoffe beim Brautkleid und das Spiel mit der Transparenz und Blickdichte. Diese Stoffe kann man auch im Brautstrauß mit einarbeiten. Wichtig sind auch Bänder mit romantischem Muster oder auch Spitzenbänder gehäkelt oder aus Stoff. Einfach traumhaft

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landestheater bringt Jelinek-Stück ins Schauspielhaus

LINZ. „Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaft“ - dieses Drama von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek feiert am Samstag, 22. Februar, 19.30 Uhr, ...

Polizei und Land OÖ besiegeln Kooperation für gemeinsame Sport- und Leichtathletikanlage

LINZ. Bund und Land OÖ gaben mit der Unterzeichnung eines Letter of Intent den Startschuss für eine Kooperation für eine gemeinsame Polizeisport- und Leichtathletikanlage in der Derfflingerstraße in ...

Gut sehen von Kindesbeinen an

LINZ. Schlecht Sehen tut nicht weh, daher fallen Fehlsichtigkeiten im Kindesalter nicht immer auf. Doch betroffene Kinder tun sich mit vielem schwerer als nötig, zudem hat eine unbehandelte Fehlsichtigkeit ...

Gelungene Ausstellung: Künstlerin Ingrid Gailer-Stopper zeigt Karl-Lagerfeld in Bildern

LINZ/ENGERWITZDORF. Sie ist selbst großer Karl Lagerfeld-Fan und hat ihm eine Ausstellung gewidmet: Künstlerin Ingrid Gailer-Stopper aus Engerwitzdorf. Die Schau in der Tabakfabrik Linz am Mittwoch, ...

Linzer Softballerinnen erfolgreich

LINZ. Drei Spielerinnen der Linzer Witches, Larissa Donau, Ines Daill und Martina Lackner, sowie Miriam Gubo von den Attnang Athletics nahmen mit dem Österreichischen Softball-Nationalteam am Indoorturnier ...

Nahversorger gegen Landflucht und Klimawandel

LINZ/OÖ. Bundesratspräsident Robert Seeber sieht in der Stärkung der Nahversorgung ein Mittel gegen Landflucht. WKOÖ Präsidentin Doris Hummer verhandelt derzeit über eine ...

Tarockieren für den guten Zweck

LINZ. „Tarockieren für den guten Zweck“ lautet am Donnerstag, 12. März, auch heuer wieder das Motto für das Charity-Tarockturnier des LC Linz.

Studierende präsentieren Projekte, beim Practice Day der FH OÖ am Campus Linz

LINZ. Der Studiengang Sozial- und Verwaltungsmanagement der FH OÖ, Campus Linz, veranstaltet am Donnerstag, 5. März den Practice Day 2020. Die jährliche Veranstaltung bietet eine Plattform für Begegnung ...