sag JA-im-Salzkammergut – die Inspirationsquelle für Brautpaare im Salzkammergut

Hits: 2243
Daniela Toth   Anzeige, 26.01.2018 09:00 Uhr

BEZIRK GMUNDEN. Mehr als 60 fabelhafte Partner aus allen Branchen rund um die Hochzeit stehen Brautpaaren mit Rat und Tat hilfreich und mit viel Kreativität bei den Vorbereitungen für ihr großes Fest zur Seite.

Immer wieder Neues: Das zauberhafte „Hide-Away“ im Almtal für kleine Hochzeiten im Grünen, der weiße Hochzeits-Tesla zum Ausleihen, die fliegenden Schaumherzen und Giant-Balloons, die Hochzeitstorten mit den zauberhaften Zuckerblüten, der edle „Selfie-Spiegel“ – die „neue Dimension“ der Fotobox, geniale Hochzeitsfotografen – auch mit „amerikanischem Touch“, Locations am See und am Berg – ob Schloss, Kloster, Almhütte oder alte Fabrik..., Trachten und Traum-Brautkleider aus dem kaiserlichen Bad Ischl, Kopfschmuck und Fascinator von der Hutmacherin in Ebensee, Accessoires aus dem Schatzkästchen von Butterly Treasures und, und, und.... man kann gar nicht alles aufzählen, was es hier alles gibt.

sagJA-Hochzeits-Spirit, internationale Trends und kreative Salzkammergut-Ideen

Mehr als 3000 Brautpaare pro Jahr werden in den verschiedensten Teilbereichen betreut – und zwar mit dem ganz speziellen „sagJA-Hochzeits-Spirit“. „Für uns ist bester Service, faires Preis-Leistungs-Verhältnis, wertschätzender Umgang, Herzlichkeit und Handschlags-Qualität eine Selbstverständlichkeit“, erklärt Manuela Strütt, Sängerin bei wedding-music und engagierte Partnerin der ersten Stunde aus dem Almtal.

„Hochzeiten sind keine Massenware. Der Hochzeits-Hype in den Medien setzt Brautpaare manchmal ganz schön unter Druck. Deshalb ist es so wertvoll zu spüren, dass sie von uns mit Herz, Kompetenz und Freude bei den Vorbereitungen unterstützt werden“, so die Initiatorin und Leiterin der Gemeinschaft, Hochzeitsplanerin Gabi Socher aus Gmunden.

Die sorgfältig ausgewählten sagJA-im-Salzkammergut-Partner sind Ansprechpartner für Brautpaare in allen Phasen der Hochzeitsvorbereitung – von der Location-Suche über die Hochzeitspapeterie – bis hin zum eigentlichen Fest. Sie liefern Input für die neuesten Trends wie extravagante Hochzeitstorten, Sweet- und Sour-Tables, Dekoration und Hochzeitsfotografie und sind auch Ideengeber für Highlights und liebevolle Kleinigkeiten am Hochzeitstag – wie z. B. Gastgeschenke aus Keramik, selbst-leuchtende Hochzeitsfotos, „maßgeschneiderte“ Trauungssongs und vieles, vieles mehr.

„Wir beraten das Brautpaar nicht nur bei der Auswahl der richtigen Speisen für das Hochzeitsmenü – wir unterstützen das Brautpaar gerne schon in der Planungsphase mit unserer Erfahrung“, so Wolfgang Gröller, Gastgeber auf der bezaubernden Klosterhalbinsel Traunkirchen am Traunsee.

Und auch bei Hochzeiten gilt: „Die erste Wahl ist regional!“ 

Ortskenntnis, Erfahrung und Vernetzung untereinander und die räumliche Nähe der Anbieter und Dienstleister sparen Zeit und Geld und schonen die Nerven der Brautpaare!

Das ganze Jahr über werden zahlreiche regionale Wedding-Events und Themen-Foto-Shootings veranstaltet, mit denen sich künftige Paare für ihr Fest inspirieren lassen können. Mittlerweile gutbekanntes Aushängeschild sind die weißen JA-Buchstaben aus Holz, die Brautpaare für ihre Hochzeiten in der Region gratis ausleihen können.

Infos darüber, Tipps & Tricks (auch für Hochzeitsgäste!!), viele Insiderinformationen und Gewinnspiele mit tollen Preisen werden auf der Webseite www.sagJA-im-Salzkammergut.at und auf Social Media Plattformen mit den Followern, Fans und Neugierigen geteilt.

Info: www.sagJA-im-Salzkammergut.at  - alle Partner direkt

oder:

Gabi Socher Hochzeitsplanerin

gabi.socher@sagJA.at

+43 664 463 4898

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landestheater bringt Jelinek-Stück ins Schauspielhaus

LINZ. „Was geschah, nachdem Nora ihren Mann verlassen hatte oder Stützen der Gesellschaft“ - dieses Drama von Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek feiert am Samstag, 22. Februar, 19.30 Uhr, ...

Polizei und Land OÖ besiegeln Kooperation für gemeinsame Sport- und Leichtathletikanlage

LINZ. Bund und Land OÖ gaben mit der Unterzeichnung eines Letter of Intent den Startschuss für eine Kooperation für eine gemeinsame Polizeisport- und Leichtathletikanlage in der Derfflingerstraße in ...

Gut sehen von Kindesbeinen an

LINZ. Schlecht Sehen tut nicht weh, daher fallen Fehlsichtigkeiten im Kindesalter nicht immer auf. Doch betroffene Kinder tun sich mit vielem schwerer als nötig, zudem hat eine unbehandelte Fehlsichtigkeit ...

Gelungene Ausstellung: Künstlerin Ingrid Gailer-Stopper zeigt Karl-Lagerfeld in Bildern

LINZ/ENGERWITZDORF. Sie ist selbst großer Karl Lagerfeld-Fan und hat ihm eine Ausstellung gewidmet: Künstlerin Ingrid Gailer-Stopper aus Engerwitzdorf. Die Schau in der Tabakfabrik Linz am Mittwoch, ...

Linzer Softballerinnen erfolgreich

LINZ. Drei Spielerinnen der Linzer Witches, Larissa Donau, Ines Daill und Martina Lackner, sowie Miriam Gubo von den Attnang Athletics nahmen mit dem Österreichischen Softball-Nationalteam am Indoorturnier ...

Nahversorger gegen Landflucht und Klimawandel

LINZ/OÖ. Bundesratspräsident Robert Seeber sieht in der Stärkung der Nahversorgung ein Mittel gegen Landflucht. WKOÖ Präsidentin Doris Hummer verhandelt derzeit über eine ...

Tarockieren für den guten Zweck

LINZ. „Tarockieren für den guten Zweck“ lautet am Donnerstag, 12. März, auch heuer wieder das Motto für das Charity-Tarockturnier des LC Linz.

Studierende präsentieren Projekte, beim Practice Day der FH OÖ am Campus Linz

LINZ. Der Studiengang Sozial- und Verwaltungsmanagement der FH OÖ, Campus Linz, veranstaltet am Donnerstag, 5. März den Practice Day 2020. Die jährliche Veranstaltung bietet eine Plattform für Begegnung ...