Vorreiter Linz: Open Commons Initiative will künftig verstärkt digitale Kompetenz fördern

Hits: 972
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 14.03.2018 15:05 Uhr

LINZ. Seit nunmehr fast zehn Jahren besteht die erfolgreiche Open Commons-Initiative in Linz. Linz gilt hier als Vorreiter in Europa.

Stand bislang der Ausbau der Infrastruktur im Vordergrund – kostenlose W-LAN Hotspots, Echtzeit-Fahrplan „Linz fährt“ und mehr – geht es der Initiative nun darum, die digitale Kompetenz der Bürger zu stärken. „Mit dem 2009 gestarteten Projekt 'Open Commons Linz' agiert die Stadt als Vorreiterin in Europa“, zeigt sich Bürgermeister Klaus Luger stolz auf die Arbeit der städtischen Initiative und das breite Angebot.

Digitale Kompetenz fördern

„Das klare Ziel ist die Förderung der digitalen Kompetenz“, so Luger, „es gibt viele Ängste und Skepsis, diese müssen wir aufgreifen und zum Schwerpunkt machen.“

Angebote für Kinder und Erwachsene

2018 wird ein dichtes Programm geboten. Begonnen wurde bereits mit den Coding- und Hardware-Workshops für Kinder und Jugendliche „Hello World“ im Wissensturm in Kooperation mit der Stadtbibliothek.

Eintauchen in die Onlinewelt

„Hello World“ ermöglicht es, einen ersten Blick hinter die Kulissen der Technik- und Onlinewelten zu werfen, Soft- und Hardware zum Laufen zu bringen und eigene Ideen umzusetzen. Aber es wird auch vermittelt, Technologie kritisch zu hinterfragen. „Uns ist es wichtig, unterschiedliche Kinder und Jugendliche anzusprechen, vor allem jene, die noch keine Erfahrung haben“, so Magdalena Reiter, Leiterin von Commons Linz. „Hello World“ findet jeden Freitag im Wissensturm statt.

Selbst an Wikipedia basteln

Für Erwachsene wird das Format „Wikipedia – ich mach mit!“ angeboten. Jeden ersten Samstag im Monat werden Kenntnisse zum Schreiben in Wikipedia vermittelt, dazu werden eigene Artikel verfasst, mit dem Ziel, Wikipedia vielfältiger zu machen und Linzer Persönlichkeiten mehr Platz einzuräumen.

Im Mai schließen sich der Open Commons-Kongress und die Medienkonferenz #mediana18 zu einem „Symposium zur Demokratie“ zusammen, am 18. Mai im Wissensturm und am 19. Mai an der Kunstuni. Talks und Podiumsdiskussionen mit Experten stehen bei freiem Eintritt allen offen. „Auch die angebotenen Workshops wie 'Hello World' sind kostenlos, wir sind niederschwellig und wollen das Thema den Leuten näher bringen“, so Reiter.

Infos: opencommons.linz.at, Workshop-Anmeldungen unter www.linz.at/wissensturm/vhs/

Kommentar verfassen



3:0-Auswärtssieg – Steelvolleys stehen vor letzter Runde weiter auf Platz eins

SALZBURG/LINZ. Die Volleyballerinnen von Linz-Steg feierten am Samstag in Salzburg den 15. Bundesliga-Saisonsieg und stehen damit weiter zwei Punkte vor dem ersten Verfolger (VC Tirol) an der Tabellenspitze. ...

„Falco - Das Musical“ lässt den Superstar auf der Bühne im Brucknerhaus Linz wieder aufleben

LINZ. „Falco - Das Musical“ gastierte im Brucknerhaus in Linz. Anlässlich Falcos 65. Geburtstag geht die Musical-Biographie auf große Jubiläumstournee durch Deutschland, Österreich ...

Chatbot Elli lieferte 190.000 Antworten

LINZ. Chatbot „Frag ELLI!“ lieferte 2021 knapp 190.000 Suchergebnisse - unter anderem in den Top 10 der Fragen: Corona und die Wahlen.

Polizei hielt Essenszusteller auf Speed an

LINZ. Die Polizei hat Samstagabend in Linzer Reischekstraße einen Essenszusteller (48) der auf Speed war angehalten.

LASK verliert Testspiel gegen Maribor

LINZ, BELEK (TÜR). Der LASK hat das erste Testspiel in Belek (Türkei) gegen NK Maribor (Tabellenführer der slowenischen ersten Liga) mit 1:2 verloren. Den Treffer der Athletiker erzielte Thomas Goiginger. ...

Blau-Weiß Linz verstärkt sich mit Ex-Bundesliga-Verteidiger

LINZ. Der amtierende Zweitliga-Meister gab heute die prominente Verpflichtung von Defensivspezialist Christoph Schösswendter bekannt. Damit kommt ein Innenverteidiger mit 171 Bundesligaspielen im Gepäck ...

Sensation - Froschberg dreht das Spiel und steht im Halbfinale

CLAIREFONTAINE/LINZ. Den Tischtennis-Spielerinnen von Linz AG Froschberg gelang im Rückspiel des Champions-League-Viertelfinals am gestrigen Abend eine Aufholjagd gegen Clairefontaine. In einem an Dramatik ...

Märchenhafte Klassik für Kinder

LINZ. Märchen zum Staunen, Träumen, Lachen und Mitmachen präsentieren Märchenerzählerin Claudia Edermayer und Musikerin Martina Haselgruber in ihrem Programm „Pianomär - Märchenhaft Klassisch“ ...