Schmerzen lindern mit CBD-ÖL

Victoria  Preining   Anzeige, 06.09.2018 16:18 Uhr

LINZ. Dem CBD-Öl werden zahlreiche Heilwirkungen nachgesagt. Tatsächlich verfügt das CBD-Öl, das aus den Blüten der Hanfpflanze gewonnen wird, über diverse Funktionen, die auch wissenschaftlich bestätigt worden sind.

Mit CBD-ÖL können nicht nur Angstzustände, Entzündungen und Stress reduziert, sondern auch eine Reihe an unterschiedlichen Schmerzarten gelindert werden.

Um die Wirkung des CBD-Öls auf den menschlichen Körper und vor allem die schmerzlindernden Fähigkeiten vollständig zu verstehen, muss auf die genaue Wirkungsweise dieses Cannabidiols (CBD) eingegangen werden.

So funktioniert die Schmerzlinderung

Das CBD-Öl kann beispielsweise durch Kapseln oder in Tropfenform eingenommen werden, damit es in den Organismus gelangt. Da das körpereigene Endocannabinoid-System eine natürliche Verbindung mit Cannabidiol ermöglicht, können die Inhaltsstoffe des Öls direkt vom Körper aufgenommen werden. Der Vorteil dieser Verbindung kann darauf zurückgeführt werden, dass das Endocannabinoid-System die Schmerzregulierung und das Immunsystem beeinflusst.

Hierbei bewirkt die Aufnahme des CBD-Öls eine Anregung des Immunsystems und eine effektive Linderung von Schmerzen. Obwohl die exakte Funktionsweise des CBD-Öls im Körper noch nicht vollständig geklärt ist, können einzelne Prozesse bestätigt werden.

So verhindert Cannabidiol unter anderem die Entstehung von Hormonen, die zu weiteren Entzündungen führen könnten. Dieser entzündungshemmende Effekt kann wiederum die vorhandenen Schmerzen lindern. Darüber hinaus kann das CBD-ÖL auch die Anandamidwerte im Blut positiv beeinflussen, welche eine schmerzhemmende Wirkung aufweisen.

Arten von Schmerzen

Die Wirkungsweise des CBD-Öls im Körper erklärt die Verminderung unterschiedlicher Schmerzarten. Der Einsatz des Cannabidiols kann besonders bei Gelenk- und Nervenschmerzen sowie bei krampfartigen Beschwerden zum Einsatz kommen.

Leichte Schmerzen, die beispielsweise durch Unterleibskrämpfe oder Magen-Darm-Verstimmungen auftauchen, können somit durch das CBD-Öl weitestgehend unterdrückt werden. Im direkten Vergleich zu zahlreichen synthetischen Arzneiprodukten weist das natürliche Cannabidiol zudem über keine bekannten Nebenwirkungen auf.

Schmerzen, die durch einen operativen Eingriff oder eine Chemotherapie ausgelöst werden, können dagegen nur zum Teil durch das Cannabidiol gehemmt werden. Es sollte in diesem Zusammenhang jedoch beachtet werden, dass durch den Einsatz des CBD-Öls der Bedarf nach starken Medikamenten zumindest herabgesetzt werden kann. Demzufolge können auch die Nebenwirkungen von starken Schmerzmitteln langfristig durch das CBD-Öl gesenkt werden.

Da Cannabidiol über keinen Gewohnheitseffekt aufweist, können die Schmerzen von chronischen Erkrankungen nachhaltig gehemmt werden. In diesem Fall verändert sich der Bedarf nach einer höheren Dosis nicht dauerhaft. Die Einnahme des CBD-Öls bleibt daher weitestgehend konstant, da sich der Körper nicht an die Inhaltsstoffe gewöhnt.

 Darüber hinaus können auch die typischen Schmerzen von Krankheitsbildern wie Arthritis oder Multipler Sklerose aufgrund der entzündungshemmenden Wirkung abgeschwächt werden. Eine konventionelle Schmerztherapie kann aus diesem Grund effektiv durch die Einnahme des CBD-Öls ergänzt werden.

Fazit

Die Wirkungsweise des Cannabidiols auf den Körper konnte bereits in großen Teilen erforscht werden. Insgesamt ermöglicht die Einnahme des CBD-Öls eine vielfältige Lösungsmöglichkeit, um leichte, schwere und chronische Schmerzen einzudämmen.

Während leichte Schmerzen problemlos durch die Einnahme des CBD-Öls gehemmt werden können, müssen starke und chronische Schmerzen weiterhin durch synthetische Medikamente ergänzt werden. Ein großer Vorteil des CBD-Öls besteht darin, dass es eine Schmerztherapie ideal ergänzen kann und über keine gravierenden Nebenwirkungen verfügt.

CBDNOL Shop Linz Urfahr

Hauptstraße 59

4040 Linz 

CBDNOL Shop Linz Zentrum

Herrenstraße 23

4020 Linz 

CBDNOL Shop Linz Süd

(Eröffnung demnächst)

Bulgariplatz 15

4020 Linz

 

Öffnungszeiten der Shops:

Mo bis Fr von 11 bis 18 Uhr

Samstags von 12 bis 18 Uhr

 

Kontakt allgemein:

0732 773 886

info@cbdnol.com

www.cbdnol.com

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Selbsttest für Lehrer

Die Tips-Jugendredaktion hat einen Selbsttest entwickelt, mit dem man feststellen kann, welcher Typ von Lehrer man ist.

Verkehrsbehinderungen in Linz: mehrere Straßensperren aufgrund einer Laufveranstaltung

LINZ. Wegen einer Laufveranstaltung sind am 21. September in Linz mehrere Straßen gesperrt, es muss mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet werden.

Führerscheinloser Drogenlenker nahm PKW unbefugt in Betrieb

LINZ. In der Starhembergstraße ging der Polizei am 20. September um 17.20 Uhr ein Drogenlenker ins Netz; wie sich herausstellte, besitzt der 29-jährige Linzer keinen Führerschein und hatte ...

„Linzathlon“ geht über die Bühne: Schienenersatzverkehr in der Innenstadt

LINZ. Am Samstag, 21. September findet in Linz erstmals der „Linzathlon“ statt. Zehn Kilometer und 15 Hindernisse müssen dabei in der Innenstadt überwunden werden. Zwischen 13.30 Uhr und ...

Der reiche Mann stirbt: Ferdinand Schmalz‘ preisgekrönter neuer Jedermann feiert Premiere

LINZ. Das Landestheater Linz bringt Ferdinand Schmalz„ “Jedermann (stirbt). Spiel vom Sterben jedes reichen Mannes„ in die Kammerspiele. Das 2018 mit dem Nestroy-Theaterpreis für das beste Stück ...

Stadt Linz: Schon über 21.000 Wahlkarten ausgestellt

LINZ. Rund eine Woche vor der Nationalratswahl, steuert die Zahl der ausgegebenen Wahlkarten auf einen Rekordhoch zu.

Mehr als ein kurzfristiger Trend: Nachhaltige Ernährung ist in

Charakteristisch für einen Trend ist meist seine Kurzweiligkeit. Der Trend um Veganismus beziehungsweise Vegetarismus hält sich allerdings schon länger. Eines der Motive für den Kon-sumwandel ...

Die Blues Brothers landen in „Austria“: Theater Phönix zeigt Musical-Qualitäten

LINZ. Mit dem musikalischen Stück „Die Rückkehr der Blues Brothers“ feierte das Linzer Theater Phönix Saisonauftakt – Urafführung. Theater-Leiter Harald Gebhartl hat sich ...