Tips sucht Jugendredakteure

Online Redaktion Online Redaktion, Tips Redaktion, 30.04.2019 11:00 Uhr

OÖ. Schreibbegeistert, engagiert und zwischen 17 und 24 Jahren? Dann ist der kostenlose Tips-Jugendredaktions-Workshop die Chance. Wer schon immer einmal für eine Zeitung schreiben wollte, kann sich bis 3. Juni für den Workshop bewerben, der von 15. bis 26. Juli in Linz über die Bühne geht.

Interviews mit spannenden Oberösterreichern führen, interessante Themen recherchieren, seine eigenen Artikel schreiben und anschließend in der Zeitung lesen, das ist beim achten Tips-Jugendredaktions-Workshop möglich. In zwei Wochen im Juli erlernen die Teilnehmer die Grundlagen des Journalismus, bekommen Einblicke in den Re-daktionsalltag inklusive einer Führung durch das Druckzentrum und erstellen gemeinsam die 16-seitige Sonderausgabe „Schultips“ in Kooperation mit dem Projekt „Young at Art“. Das Produkt wird dann zu Schulbeginn an oberösterreichischen Schulen verteilt.

Mitmachen - So geht's: 

Einfach eine E-Mail mit Lebenslauf und Textprobe (Bericht, Kommentar, Reportage etc. – dabei kann es sich auch um einen Schulaufsatz oder eine Unireportage handeln) bis 3. Juni an jugendredaktion@tips.at senden.

Workshop 2018

Wer sich die Ergebnisse der Vorjahre ansehen will, findet die Sonderausgaben auf www.tips.at/zeitung/sonderprodukte unter dem Namen Schultips. Letztes Jahr wurde auch ein Film über den Workshop gemacht, er ist weiter unten zu sehen.

Einige der Teilnehmer sind heute als online Tips-Jugendredakteure aktiv. Der Workshop ist auch die ideale Basis, um einen Praktikumsplatz bei Tips zu ergattern.

Infos:

  • Workshop: 15.- 26. Juli 2019
  • Ort: Tips Linz, Promenade 25, 4010 Linz
  • Anmeldeschluss: 3. Juni 2019
  • Bewerbung: Lebenslauf mit Textprobe an jugendredaktion@tips.at

 

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Landesrat Klinger: „Die Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit müssen auch überall in den Gemeinden eingehalten werden.“

Vor zwei Monaten übernahm Wolfgang Klinger das Amt des Sicherheitslandesrats von Elmar Podgorschek. Selbstverständlich war dieser Schritt für ihn keineswegs.

Gewaltschutz: 323 Betretungsverbote in Linz

LINZ. Insgesamt 1.175 Betretungsverbote musste die Polizei 2018 aussprechen – 323 davon in Linz. Im Vergleich zum Rest von Oberösterreich sind das überdurchschnittlich viele.

Volksbefragung zum Naherholungsgebiet Pichlinger See nicht vom Tisch

LINZ. Trotz der in der vergangenen Woche präsentierten Sportlösung für das LASK-Stadion ist die Volksbefragung nicht vom Tisch.

VCÖ fordert, Öffis mit mehr Busspuren und Grüner Welle zu beschleunigen

LINZ. 113 Millionen Fahrgäste haben letztes Jahr die öffentlichen Verkehrsmittel in Linz genutzt – berichtet der Verkehrsclub Österreich (VCÖ). Um zu vermeiden, dass auch Öffis ...

Linzer holt höchste Auszeichnung für die öffentliche Verwaltung nach Oberösterreich

LINZ. Die öffentlichen Verwaltungen messen sich jedes Jahr im Rahmen des Verwaltungspreises mit ihren Ideen, noch kundenorientierter, effizienter und kostenbewusster zu arbeiten, also das eingenommene ...

Umbau am Hauptbahnhof Linz - Stellwerk wird angeschlossen

LINZ/LINZ-LAND. Während der Inbetriebnahme eines neuen Stellwerks am Linzer Hauptbahnhof kommt es zu Einschränkungen im Bahnverkehr von 9. bis 18. August. Die Pyhrnbahn ist auch betroffen.

„Baustelle Leben“ in der Ursulinenkirche Linz

LINZ. Die aktuelle Fassadenrenovierung der Ursulinenkirche an der Landstraße Linz ist Anlass für eine interaktive Ausstellung, bei der man sich mit seiner eigenen „Baustelle Leben“ auseinandersetzen ...

Älteste Österreicherin kommt aus Linz - Anna Wiesmayr wird 111

LINZ. Anna Wiesmayr, älteste Linzerin und gleichzeitig auch die älteste Frau Österreichs, feierte am Dienstag, 23. Juli Geburtstag.