„Baustelle Leben“ in der Ursulinenkirche Linz

Hits: 374
Karin Seyringer Karin Seyringer, Tips Redaktion, 23.07.2019 13:37 Uhr

LINZ. Die aktuelle Fassadenrenovierung der Ursulinenkirche an der Landstraße Linz ist Anlass für eine interaktive Ausstellung, bei der man sich mit seiner eigenen „Baustelle Leben“ auseinandersetzen kann.

Die Renovierung der Kirchenfassade war notwendig – und Anlass dafür, dass die Citykirche einlädt zur Auseinandersetzung mit der eigenen „Baustelle Leben“. Die Ästhetik des Gerüsts an der barocken Fassade zieht sich in den Kirchenraum.

Fotos, Schreiben, Malen

Im Inneren inspirieren Foto-Impulse, eigene Emotionen und Gedanken zu teilen – auf einem Handwerker-Tisch ist Platz zum Schreiben und Malen. Euro-Paletten sind ungewohnt und der Kontrast eröffnet eine neue Perspektive auf den barocken Kirchen-innenraum. Unter dem Hashtag #baustelleleben können Fotos auf Instagram und im Social Web geteilt werden.

„Jeder hat seine eigenen Baustellen im Leben, wir laden ein zur kreativen Auseinandersetzung. Der Bruch zwischen alt und neu, zwischen Barock und ungewohnter Baustellen-Ästhetik im Kirchenraum, zwischen Sakralraum und Alltag regt an“, erläutert Angelika Stummer, Projektleiterin der Ursulinenkirche und Leiterin der Citypastoral.

Noch bis 9. August

Bis 9. August ist das Projekt zu erleben, der interaktive Bereich ist von Dienstag bis Freitag, 14 bis 16 Uhr, und Samstag und Sonntag, 14 bis 18 Uhr, geöffnet. Das Projekt wird von ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern betreut. Die „Baustelle Leben“ eröffnet somit Raum für Gespräche – für Kirchenbesucher, Touristen, Abkühlung-Suchende und alle, die vorbeikommen.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Theaterstück über Jehuda Bacon: Im Leiden einen Sinn gefunden

LINZ. „Würde ich hassen, hätte Hitler gesiegt“: Unter diesem Titel präsentiert der Kulturverein Etty ein neues Theaterstück über die tiefe Menschlichkeit der bemerkenswerten ...

Das Ende der GIS Gebühren für jeden – einfach und legal

LINZ. Ein Linzer Mechatronik Unternehmen hat sich als „Die GIS-Befreier“ zum Ziel gesetzt, die Bevölkerung von unnötigen Zwangsgebühren zu befreien, wenn sie ORF-Inhalte gar nicht ...

Prominent besetze Oberösterreich-Premiere des neuen Jägerstätter-Films Ein verborgenes Leben in Linz
 VIDEO

Prominent besetze Oberösterreich-Premiere des neuen Jägerstätter-Films „Ein verborgenes Leben“ in Linz

LINZ/ST. RADEGUND. Oberösterreich-Premiere feierte der neue Jägerstätter-Film „Ein verborgenes Leben“ am 21. Jänner 2020 im Moviemento Linz. Unter den anwesenden Gästen: die ...

Zahl der Handyparker steigt immer weiter

LINZ. In den vergangenen Jahren haben immer mehr Autofahrer ihren Parkschein am Handy gekauft. Der Trend zum Handyparkticket hält weiter an.

Neue Weiterbildungslehrgänge in der Gesundheits- und Krankenpflege gestartet

LINZ. Die FH Gesundheitsberufe OÖ bietet seit Herbst 2018 das Bachelor-Studium Gesundheits- und Krankenpflege in Linz, Ried, Steyr, Vöcklabruck und Wels an. Mittlerweile stehen auch ...

Spenden-Versprechen eingelöst

LINZ. Bei der Eröffnung des neuen freiraum-europa–Büros im Oktober 2019 sagte der Linzer Vizebürgermeister Bernhard Baier spontan zu, einen Spendenscheck zu stiften, um ein beeinträchtigtes ...

Generation 60plus bei der VKB-Bank im Fokus

LINZ. Die VKB-Bank startet Anfang 2020 ihren neuen Betreuungsschwerpunkt „Mit Sicherheit im besten Alter“. Der Schwerpunkt wurde in Linz jetzt vor rund 200 Senioren präsentiert.

Maschinen, die Stoffe züchten: Kunstuniversität Linz erforscht die Zukunft der Mode

LINZ. Ab Februar 2020 erforschen der Studiengang „Fashion & Technology“ sowie der Bereich „Creative Robotics“ der Kunstuni Linz neue und nachhaltige Designprozesse. Das Projekt „FAR ...