Erstmals über 1.000 Kursteilnehmer in Oberösterreich ausgebildet

Hits: 133
Nora  Heindl Nora Heindl, Tips Redaktion, 13.02.2020 08:05 Uhr

LINZ. Im Vorjahr haben in Oberösterreich erstmals in der Geschichte der Vitalakademie, eine der größten privaten Aus- und Weiterbildungseinrichtungen Österreichs mit sieben Standorten und 380 Referenten, über 1.000 Teilnehmer eine Ausbildung absolviert. Das ist eine Steigerung von fünf Prozent gegenüber dem Jahr 2018. Österreichweit bedeuten insgesamt 3.018 Kursteilnehmer ebenfalls eine neue Rekordteilnehmerzahl.

„Die Bildungsbereitschaft in Österreich ist hoch. Viele Menschen geben sich nicht mit ihrer Ausbildung zufrieden, sondern wollen sich Zusatzqualifikationen aneignen“, so Mario Weingartler, Geschäftsführer der Vitalakademie Österreich.

Als Spezialist für Sport-, Gesundheits- und Sozialausbildungen setzt die Vitalakademie seit 1999 auf den ganzheitlichen Weg der Erwachsenenbildung und betrachtet die Gesundheit eines Menschen aus drei Blickwinkeln: Körperlich, geistig und sozial. Professionelle Dienstleister erlangen mit dem Abschluss bei der Vitalakademie (Diplom, staatlich anerkannter Abschluss oder Zertifikat) Theorie- und Praxiswissen für eine Berufsausübung im immer wichtiger werdenden Gesundheitsbereich.

Wochenendkurse für berufstätige Menschen

Insgesamt werden von der Vitalakademie heuer über 200 Kurse und Lehrgänge in den Bereichen „Fitness und Ernährung“, „Leben und Natur“, „Soziales und Pädagogik“, „Massage und Wellness“, „Kosmetik und Fußpflege“ und „Medizinische Verwaltung und Betreuung“ angeboten. Viele Kurse werden an Wochenenden angeboten, um berufstätigen Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen. In diesem Bereich wird die Nachfrage immer größer und ein weiterer Trend ist feststellbar: Viele Menschen, welche die ganze Woche im Büro vor dem Bildschirm arbeiten, sehnen sich nach einer Tätigkeit mit Menschen und machen beispielsweise eine Ausbildung zum Masseur, Fitness- oder Ernährungstrainer. 

„Neben den bestehenden Kursen achten wir darauf, für aktuelle Themen neue Lehrgänge anzubieten. Voll eingeschlagen hat die Ausbildung zum Selbstversorgungspädagogen, neu im Programm ist 2020 eine Ausbildung in der Gewaltprävention“, so Weingartler.

Staatliche Ausbildung und Schulstatus für Kolleg

Die Vitalakademie ist eine staatlich anerkannte Aus- und Fortbildungseinrichtung und ist im Bereich der Heilmassage der größte Ausbildner in Österreich. Für das „Kolleg für Sozialpädagogik“ wurde dem Institut in Oberösterreich die Verleihung des Öffentlichkeitsrechtes durch das Bildungsministerium verliehen. Vom Landesschulrat Oberösterreich wurde für dieses Kolleg außerdem der offizielle Status einer Privatschule bestätigt. „Diese Auszeichnung ist ein Meilenstein für unsere Bildungseinrichtung und eine Anerkennung der hervorragenden Arbeit unserer Referenten“, stellt Mario Weingartler fest.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Zusammenhalt ohne Parteigrenzen

LINZ. Auch die ehrenamtlichen Mitarbeiter der 19 Linzer SPÖ-Stadtteilsektionen initiierten zahlreiche Hilfsangebote für die Bewohner der jeweiligen Wohngebiete – vom Gassi gehen mit dem ...

Ars Electronica meldet Kurzarbeit an

LINZ. Auch die Linzer Ars Electronica ist massiv von den Auswirkungen der Corona-Krise betroffen. Um die Arbeitsplätze der Mitarbeiter zu sichern und den wirtschaftlichen Verlust an möglichst ...

Linz schafft weitere Ersatzquartiere für den Ernstfall

LINZ. Die Vorbereitungen „für den schlimmsten Ernstfall, der hoffentlich nicht eintritt“ (Bürgermeister Klaus Luger) sind in Linz eingeleitet worden. Neben über 600 Ersatzquartieren ...

Elternbildung jetzt als regelmäßige online-Videos

OÖ. Eltern sind in der aktuellen Situation nicht mehr „nur“ Vater oder Mutter, sondern plötzlich auch Lehrer für ihre Kinder, Versorger für ältere Generationen und müssen ...

Verteilung der Schutzausrüstung wird fortgesetzt – jetzt Grundausstattung für mobile Dienste

OÖ. Das Land OÖ verteilt weiter die derzeit vorhandenen medizinischen Schutzausrüstungen. Jetzt sind die Mitarbeiter der mobilen Dienste an der Reihe. 

Die Sonne lockt nach draußen – was tatsächlich erlaubt ist

OÖ/NÖ. Der Frühling hält Einzug, Sonnenstrahlen und angenehme Temperaturen locken die Menschen nach draußen. Aufgrund der aktuellen Coronaviurs-Pandemie gelten aber bekanntlich ...

Caritas-Ausbildung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

OÖ/LINZ/PUPPING. Auch wenn die Caritas-Schule in Linz aktuell geschlossen sind, ist es möglich, sich für Ausbildungen anzumelden, die im September 2020 starten. Darunter ist auch der zweijährige ...

Coronavirus: Zwei weitere Tote in Linz und Gmunden

LINZ/GMUNDEN. Im Kepler Uniklinikum und im Salzkammergutklinikum hat Covid-19 zwei weitere Todesopfer gefordert. Beide litten unter schweren Vorerkrankungen.