Erstmals über 1.000 Kursteilnehmer in Oberösterreich ausgebildet

Hits: 447
Nora  Heindl Tips Redaktion Nora Heindl, 13.02.2020 08:05 Uhr

LINZ. Im Vorjahr haben in Oberösterreich erstmals in der Geschichte der Vitalakademie, eine der größten privaten Aus- und Weiterbildungseinrichtungen Österreichs mit sieben Standorten und 380 Referenten, über 1.000 Teilnehmer eine Ausbildung absolviert. Das ist eine Steigerung von fünf Prozent gegenüber dem Jahr 2018. Österreichweit bedeuten insgesamt 3.018 Kursteilnehmer ebenfalls eine neue Rekordteilnehmerzahl.

„Die Bildungsbereitschaft in Österreich ist hoch. Viele Menschen geben sich nicht mit ihrer Ausbildung zufrieden, sondern wollen sich Zusatzqualifikationen aneignen“, so Mario Weingartler, Geschäftsführer der Vitalakademie Österreich.

Als Spezialist für Sport-, Gesundheits- und Sozialausbildungen setzt die Vitalakademie seit 1999 auf den ganzheitlichen Weg der Erwachsenenbildung und betrachtet die Gesundheit eines Menschen aus drei Blickwinkeln: Körperlich, geistig und sozial. Professionelle Dienstleister erlangen mit dem Abschluss bei der Vitalakademie (Diplom, staatlich anerkannter Abschluss oder Zertifikat) Theorie- und Praxiswissen für eine Berufsausübung im immer wichtiger werdenden Gesundheitsbereich.

Wochenendkurse für berufstätige Menschen

Insgesamt werden von der Vitalakademie heuer über 200 Kurse und Lehrgänge in den Bereichen „Fitness und Ernährung“, „Leben und Natur“, „Soziales und Pädagogik“, „Massage und Wellness“, „Kosmetik und Fußpflege“ und „Medizinische Verwaltung und Betreuung“ angeboten. Viele Kurse werden an Wochenenden angeboten, um berufstätigen Menschen eine Teilnahme zu ermöglichen. In diesem Bereich wird die Nachfrage immer größer und ein weiterer Trend ist feststellbar: Viele Menschen, welche die ganze Woche im Büro vor dem Bildschirm arbeiten, sehnen sich nach einer Tätigkeit mit Menschen und machen beispielsweise eine Ausbildung zum Masseur, Fitness- oder Ernährungstrainer. 

„Neben den bestehenden Kursen achten wir darauf, für aktuelle Themen neue Lehrgänge anzubieten. Voll eingeschlagen hat die Ausbildung zum Selbstversorgungspädagogen, neu im Programm ist 2020 eine Ausbildung in der Gewaltprävention“, so Weingartler.

Staatliche Ausbildung und Schulstatus für Kolleg

Die Vitalakademie ist eine staatlich anerkannte Aus- und Fortbildungseinrichtung und ist im Bereich der Heilmassage der größte Ausbildner in Österreich. Für das „Kolleg für Sozialpädagogik“ wurde dem Institut in Oberösterreich die Verleihung des Öffentlichkeitsrechtes durch das Bildungsministerium verliehen. Vom Landesschulrat Oberösterreich wurde für dieses Kolleg außerdem der offizielle Status einer Privatschule bestätigt. „Diese Auszeichnung ist ein Meilenstein für unsere Bildungseinrichtung und eine Anerkennung der hervorragenden Arbeit unserer Referenten“, stellt Mario Weingartler fest.

Kommentar verfassen



Hausgemachtes und Gastspiele: Saisonstart in der Tribüne Linz

LINZ. Die Tribüne Linz startet in ihre neue Spielzeit. Bis Jahresende sind 19 verschiedene Veranstaltungen in insgesamt 40 Vorstellungen zu erleben. Hausgemachtes und Gastspiele wechseln sich ab und verbinden ...

Ermittlungen gegen Sozialverein B37 nach drei Jahren eingestellt

LINZ. Drei Jahre lang liefen detaillierte Ermittlungen gegen den Sozialverein B37, weil er Mindestsicherungen ohne Bescheide ausbezahlt haben soll. Nun hat die Staatsanwaltschaft die Ermittlungen eingestellt. ...

Unfall auf der Industriezeile: Eine Person schwer verletzt

LINZ. Auf der Industriezeile kam es zu einem Unfall, als ein Mann die Fahrbahn überqueren wollte. Er wurde dabei von einem Auto erfasst und musste mit schweren Verletzungen ins UKH Linz eingeliefert werden. ...

Fahrradkeller am Bahnhof: Stadt will verbessern

LINZ. Die Fahrradgarage am Linzer Hauptbahnhof im Keller des Landesdienstleistungszentrums war für Radfahrer kein Grund zur Freude. Die Stadt Linz verspricht Verbesserungen, die Bike and Ride - Anlage ...

Stadt Linz präsentiert digitalen Impfberater

LINZ. Bei der durch Bundesmittel finanzierten Info-Kampagne setzt die Linz auf die Einführung eines neuen, niederschwelligen Kommunikationsformats auf der städtischen Website: Die „Digitalen Impfberater“.  ...

Eine Hollywood-Größe betritt die Posthof-Bühne

LINZ. Man kennt ihn von der großen Leinwand und Serien-Hits wie „24“, abseits seines „Hauptberufes“ ist Kiefer Sutherland aber auch Musiker. Am Montag, 17. Oktober, 20 Uhr, ist er im Posthof Linz ...

Linzer Kunstsalon im Schlossmuseum

LINZ. Das vielfältige Angebot oberösterreichischer Galerien und Kunstvereine kann man auch dieses Jahr wieder von 7. bis 8. Oktober beim Linzer Kunstsalon kennenlernen. Eröffnung ist am Donnerstag, ...

Tag der offenen Tür im Waldorfkindergarten Süd

LINZ. Seit 35 Jahren werden Kinder ab drei Jahren im Waldorfkindergarten Süd am Rande des Wasserwaldes mit viel Liebe in ihrer Entwicklung begleitet.