Mittwoch 17. April 2024
KW 16


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

"Der Tod ist kein Tabu": Memento-Tag am St. Barbara Friedhof

Karin Seyringer, 04.08.2020 12:08

LINZ. Am 8. August wird in Österreich erstmals der „Memento Tag“ begangen, ein Aktionstag, der darauf aufmerksam macht, dass der Tod kein Tabu ist. Auch der Friedhof St. Barbara in Linz ist Schauplatz, mit einer interaktiven Kunst-Installation.

Gespräche über Leben und Tod, ander "SargBar" (Foto: Lukas Riegel - www.lukasriegel.com)
photo_library Gespräche über Leben und Tod, ander "SargBar" (Foto: Lukas Riegel - www.lukasriegel.com)

„Der Tod ist kein Tabu und betrifft uns alle. Das Leben in vollen Zügen genießen und Wichtiges nicht auf später verschieben“ – das ist die Botschaft des ersten österreichischen Memento-Tages am Samstag, 8. August.

Initiatorin Sabine List will mit diesem Aktionstag ermutigen, sich mit der eigenen Vergänglichkeit und dem Thema Tod und Trauer auseinanderzusetzen: „Der Tod und das Sterben ist mit viel Angst verbunden. Über Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht oder Wünsche das Lebensende oder ein Begräbnis betreffend wird im Familien- und Freundeskreis gar nicht oder nur wenig gesprochen“, so die Sterbe- und Trauerbegleiterin.

„Sarggespräche“ am St. Barbara-Friedhof

Am Aktionstag beteiligt sich der Linzer St. Barbara Friedhof mit der interaktiven künstlerischen Installation „SargBARgespräche & JoURNey“. Von 10 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 18 Uhr am Samstag, 8. August laden Verena Brunnbauer und Petra Wieser ein, sich über den Tod auszutauschen. Nach dem Motto „Wennst Leben wüsst, muast über das Sterben reden“ ermöglicht die „SargBAR“ sich mit den Expertinnen auszutauschen. Auf spielerische Art und mit Humor ist das Spiel „Sarggespräche“ ein Werkzeug, Gedanken, Vorlieben, Geschichten über Leben und Tod auf unterhaltsame Weise auszutauschen.

Das Lebensgefäß „JoURNey“ von Petra Wieser steht nicht nur als ästhetisches Objekt für sich, sondern erinnert an den Moment, an dem man für sich erkannt hat, dass das Leben kostbar ist und jederzeit vorüber sein kann. Als Begleiter auf der Reise unseres Lebens soll es als besonderes Dekorationsobjekt dabei unterstützen unsere geschenkte Zeit bewusst im Hier und Jetzt zu erleben.

Verena Brunnbauer ist ehemalige Bestatterin, ausgebildete Trauerbegleiterin, Medien- und Kommunikationswissenschaftlerin, Freizeitpädagogin und Humorberaterin. Petra Wieser ist Ergotherapeutin und Designerin.

Mehr Infos gibt's unter www.barbarafriedhof.at

Ursprung in Australien

Der „Memento Tag“ kommt ursprünglich aus Australien und wurde dort als „Dying to Know Day“ 2013 ins Leben gerufen. Infos: mementotag.at


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Posthof Linz: Es geht wieder raus an die frische Luft photo_library

Posthof Linz: Es geht wieder raus an die frische Luft

LINZ. Die FrischLuft-Bühne im Posthof macht – um es mit Omar Sarsam zu sagen – zwar nicht unbedingt gesünder, aber in jedem Fall glücklicher. ...

Tips - total regional Nora Heindl
Zivildienst oder Bundesheer? Infonachmittag in Linz

Zivildienst oder Bundesheer? Infonachmittag in Linz

LINZ. Zivildienst oder Bundesheer? Für manche junge Männer der Geburtsjahrgänge 2005 und 2006, die heuer zur Stellung müssen, steht diese ...

Tips - total regional Nora Heindl
Wagner radelt Bruckner: neun Sinfonien in neun Minuten photo_library

"Wagner radelt Bruckner": neun Sinfonien in neun Minuten

LINZ. 1873 reiste Anton Bruckner extra nach Bayreuth, um seine Sinfonien dem von ihm angebeteten Richard Wagner vorzulegen. 151 Jahre später ...

Tips - total regional Nora Heindl
Mehr als 600 Weinkenner und Gastronomen beim Wakolbinger-Weinwunder im Lentos photo_library

Mehr als 600 Weinkenner und Gastronomen beim Wakolbinger-"Weinwunder" im Lentos

LINZ. Das Who-is-Who der oberösterreichischen Gastronomie- und Weinszene traf sich am Montag, 15. April, im Lentos Kunstmuseum. Das Lichtenberger ...

Tips - total regional Online Redaktion
Linzer Kampagne Küss dein Herz richtet sich gegen Extremismus und Antisemitismus

Linzer Kampagne "Küss dein Herz" richtet sich gegen Extremismus und Antisemitismus

LINZ. Der in der Jugendsprache häufig verwendete Spruch „Küss dein Herz“ wird jetzt als Botschaft für mehr Respekt und Toleranz im Alltag ...

Tips - total regional Marlis Schlatte
Fleißige Biber und talentierte Wichtel: Die Pfadfindergruppe Linz Kleinmünchen feiert im April ihr 90-jähriges Bestehen

Fleißige Biber und talentierte Wichtel: Die Pfadfindergruppe Linz Kleinmünchen feiert im April ihr 90-jähriges Bestehen

LINZ. Die Pfadfindergruppe Linz 5 Kleinmünchen-Auwiesen feiert heuer ihr 90-jähriges Bestehen und lädt am 20. April ab 15 Uhr zum großen ...

Tips - total regional Anna Fessler
Künstliche Intelligenz im Personalbereich: Entdeckungsreise zu Chancen und Risiken mit dem Forum Personal Linz

Künstliche Intelligenz im Personalbereich: Entdeckungsreise zu Chancen und Risiken mit dem Forum Personal Linz

LINZ. Künstliche Intelligenz und Human Resources - Chancen und Risiken: Das Forum Personal Linz lädt in Kooperation mit dem Ars Electronica ...

Tips - total regional Karin Seyringer
Das Tips-Glücksengerl ist in Dornach-Auhof gelandet

Das Tips-Glücksengerl ist in Dornach-Auhof gelandet

LINZ. Das Glücksengerl ist auch heuer wieder unterwegs, um treue Tips-Leser mit Warengutscheinen der Fussl Modestraße im Wert von je 300 Euro ...

Tips - total regional Marlis Schlatte