Kanu: Zwei Ladies verfolgen ein großes Ziel

Hits: 2957
Reinhard Spitzer, Leserartikel, 09.07.2017 13:00 Uhr

LINZ. Auf den ersten großen Saisonhöhepunkt steuern die Flachwasser-Kanutinnen Viktoria Schwarz (32) und Ana Roxana Lehaci (26) zu.

Nach einer längeren selbst auferlegten Pause erst seit März wieder gemeinsam im Boot, will das Linzer Duo bei der Europameisterschaft im bulgarischen Plovdiv von 14. bis 16. Juli über die olympischen 500 sowie 200 Meter in die Finali am Sonntag einziehen. „Am wichtigsten ist uns, an die Leistungsgrenzen zu gehen und perfekte Läufe abzuliefern. Dann kommen die Ergebnisse ohnehin von selbst“, träumen Schwarz/Lehaci zumindest vorerst nicht von Medaillen.

Fünf ganz große Bewerbe

Nach der EM steht eine Woche Regeneration bevor, ehe die Vorbereitungen auf die Weltmeisterschaft in Tschechien Ende August beginnen. „Wir trainieren ausschließlich in Oberösterreich. Wir schweifen nicht in die Ferne, wenn das Beste so nah ist“, zeigen sich Schwarz/Lehaci auch in sportlicher Hinsicht heimatverbunden. Nach EM, WM und drei Weltcups ist die Saison auch schon wieder vorbei. Auf fünf Rennen in vier Monaten bereiten sich die Athletinnen den Rest des Jahres vor, ehe alles wieder von vorne beginnt. „Daher kribbelt es vor den Bewerben immer ganz ordentlich“, geben die gelernte Pädagogin Viktoria Schwarz und ihre Partnerin Ana Roxana Lehaci, die Managementwesen studierte, gerne zu.

Die weiteren oberösterreichischen EM-Starter 2017 heißen Yvonne Schuring, Mario Siegl und Para-Kanute Markus „Mendy“ Swoboda.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Aktuelle Covid-19-Situation in OÖ: Erstmals seit Anfang November unter 10.000 aktive Fälle, 41 Todesfälle nachgemeldet (Stand: 28. November, 17 Uhr)

OÖ. Von Freitag, 27. auf Samstag, 28. November wurden in Oberösterreich 1.092 neue Covid-19-Fälle gemeldet, nach 1.076 am Vortag. Gleichzeitig ist die Zahl der Genesenen gestiegen, somit sind im Bundesland ...

„Frag Elli!“: Linzer Chatbot mit 43.000 Suchanfragen

LINZ. Seit eineinhalb Jahren gibt es auf der Homepage der Stadt Linz den Chatbot „Frag Elli!“ - die „Elektronische Linzerin“. Im heurigen Corona-Jahr wurde die Online-Assistentin über 43.000 Mal ...

Gerstorfer mit 86,8 Prozent als SPÖ-Landeschefin bestätigt

OÖ/LINZ. Die SPÖ OÖ hielt heute ihren Landesparteitag erstmals komplett virtuell ab - Tips hat berichtet. Birgit Gerstorfer wurde dabei als Landesparteivorsitzende bestätigt, mit 86,8 Prozent der Delegiertenstimmen. ...

SPÖ-Landesparteitag geht virtuell über die Bühne

OÖ/LINZ. Die SPÖ Oberösterreich begeht heute (28. November) ihren Landesparteitag - und zwar komplett online. Birgit Gerstorfer wird als Landesparteivorsitzende wiedergewählt.

Initiative „AusBildung bis 18“ unterstützt bei vielen Fragen

LINZ/OÖ. Bildung und Ausbildung eröffnen jungen Menschen mehr Chancen und bessere Jobperspektiven. Deswegen hat die Bundesregierung 2016 die Initiative „AusBildung bis 18“ ins Leben gerufen. Ziel ...

Offenbar Bonus für Gesundheits- und Pflegebereich in OÖ geplant

OÖ. Das Land OÖ plant offenbar angesichts der angespannten Corona-Situation einen Bonus für Mitarbeiter im Gesundheits- und Pflegebereich, die aktuell besonders gefordert sind.

Kerzen und Adventkränze: Brandgefahr nicht unterschätzen

OÖ. Die aktuelle Vorweihnachtszeit birgt auch Gefahren und kann „brandgefährlich“ sein - warnen die Brandverhütungsstelle OÖ und Sicherheits-Landesrat Wolfgang Klinger. Denn mit dem Advent beginnt ...

Pause für LASK-Verteidiger Filipovic

LINZ. LASK-Coach Dominik Thalhammer muss mehrere Spiele auf den 30-jährigen Verteidiger Petar Filipovic verzichten.