Black Wings mit zwei erfolgreichen Heimspielen

Hits: 84
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 07.01.2020 09:57 Uhr

LINZ. Nach einer eher schwierigen Phase haben sich die Black Wings am Wochenende vor heimischem Publikum zurück auf die Siegerstraße gekämpft. 

Während sich die Linzer am Freitag ihren Sieg mit 3:2 gegen die Gäste aus Wien erkämpften, eröffneten sie das neue Team von Ex-Goalie Mike Ouzas, Fehervar, einen wahren Torreigen und gingen mit 8:4 vom Eis. 

Neuer Goalie soll Kickert entlasten

Neben zwei erfolgreichen Spielen wurde am Wochenende auch eine Neuigkeit bekanntgegeben: Die Black Wings haben sich mit einem weiteren Goalie, dem 34-jährigen Kanadier Jeff Glass, verstärkt. „Der Neue“ verfügt über viel Erfahrung, absolvierte Spiele in der AHL, der KHL und auch der NHL. 

Für David Kickert, der Nummer eins der Linzer, soll er vor allem eines bringen: Entlastung. „Jeff Glass kommt nicht als unsere neue Nummer eins, er soll David entlasten, denn er braucht nach seiner Verletzung hin und wieder seine Pausen undsoll in der aktuellen Phase mit diesen vielen Spielen nicht durchspielen“, sagt Manager Christian Perthaler. Glass ist bereits in Linz und hatte auch schon die Möglichkeit, sich am Sonntag das Spiel gegen Fehervar anzusehen. 

Noch offen ist, wie sich die Neuverpflichtung personell auswirken wird. Denn mit Glass überschreiten die Black Wings die 60 Punkte und müssen demnach jemanden abmelden. Wer das sein wird, werde sich erst „im Laufe der nächsten Tage und auch unter Berücksichtigung der Leistungen in den nächsten Spielen entscheiden“, heißt es in der Aussendung der Black Wings. Erstmals spielen soll Glass übrigens voraussichtlich am kommenden Freitag gegen die Gäste aus Innsbruck. 

Auswärts in Villach

Für die Mannen von Tom Rowe geht es übrigens heute, am 7. Jänner, in Villach weiter. Das nächste Heimspiel findet am Freitag, den 10. Jänner statt. An diesem Tag wird auch - obwohl kurzzeitig abgesagt - auch der Teddy Bear Toss statt. Beginn ist um 19.15 Uhr.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 95 Neuinfektionen, neuer Cluster bei Fleischbetrieb im Bezirk Wels-Land (Stand 26. September, 17 Uhr)

OÖ. Laut Land OÖ liegt die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle mit Stand 26. September, 17 Uhr, bei 763, nach 751 am Vortag um 17 Uhr. In Oberösterreich gab es von 25. auf 26. September mittags 95 gemeldete ...

Ausstellung „Thats new – and needed!“: Werkankäufe im Zeichen von Corona

LINZ. „Thats new – and needed!“: Die Kunstsammlung des Landes OÖ zeigt in ihrer Brückengalerie im Ursulinenhof in einer Ausstellung die Werkankäufe des Landes OÖ, die zur Unterstützung heimischer ...

Themenführungen machen Lust auf Linz

LINZ. Mit den Themenrundgängen von Stilkunde über Jüdisches Leben hin zu Linzer Frauen- und Liebesgeschichten zeigen die Linzer Austria Guides auf, was es alles Spannendes vor der eigenen ...

Unterstützung für Kinder bei Trauer und Trennung

LINZ. Unabhängig ob die Eltern im Guten auseinandergehen oder Konflikte austragen, für die Kinder ist eine Trennung immer eine Herausforderung. Auch ein Trauerfall kann das Leben einer Familie innerhalb ...

Musikalische Glanzlichter: Konzert der Musikschule Linz

LINZ. Ursprünglich im April geplant, wird nun das großartige Musikschul-Konzert „Glanzlichter“ nachgeholt - am Sonntag, 4. Oktober, 11 Uhr, lädt die Musikschule der Stadt Linz ins Brucknerhaus. ...

730 freie Grundversorgungsplätze in OÖ - Ruf nach Aufnahme von Flüchtlingen aus Moria wird lauter

OÖ. Schon mehrere oberösterreichische Gemeinden und Vereine haben Bereitschaft signalisiert Kinder aus dem Flüchtlingslager Moria aufzunehmen. Kapazitäten dafür gäbe es ausreichend, bekräftigt auch ...

Schwarz/Lehaci gewinnen Vorlauf bei Kanu-Weltcup in Ungarn

LINZ/SZEGED. Beim einzigen Weltcup dieser Saison gewannen Viktoria Schwarz und Ana Roxana Lehaci heute, 25. September, ihren Vorlauf im K2 über 500 Meter und sicherten sich den direkten Einzug ins morgige ...

Oberösterreich auf Schweizer Risikoliste, Stelzer empört

OÖ/BERN. Nach Wien setzt die Schweiz auch nun die beiden Bundesländer Oberösterreich und Niederösterreich auf die Liste der Corona-Risikogebiete. Mit völligem Unverständnis auf diese Einstufung reagiert ...