LASK besiegt Rasgrad mit 4:3

Hits: 112
LASK-Stürmer Marko Raguz traf per Traumtor zum 3:1. (Foto: GEPA)
LASK-Stürmer Marko Raguz traf per Traumtor zum 3:1. (Foto: GEPA)
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 29.10.2020 21:11 Uhr

LINZ. LASK gewinnt das zweite Spiel der Europa League-Gruppenphase  gegen Ludogorets Rasgrad mit 4:3. 

Die Thalhammer-Elf begann sehr engagiert und ging durch Treffer von Hesein Balic (2. Minute) und Andreas Gruber (12. Minute) früh in Führung. Den Gästen aus Bulgarien gelang nach einer Viertelstunde durch Elvis Manu der Anschlusstreffer. Nur wenige Minuten nachdem Rasgrad die große Chance auf den Ausgleich vergab, schlug der LASK durch Marko Raguz zu und erhöhte in der 35. Minute auf 3:1, was zugleich auch den Halbzeitstand bedeutete.

Zweite Halbzeit

In der 56. Minute konnten die Linzer durch ein Eingentor von Rasgrad-Spieler Olivier Verdon den Vorsprung auf drei Tore ausbauen. Elvis Manu gelang in der 67. Minute der Treffer zum 2:4. Fünfzehn Minuten vor dem Spielende sah LASK-Mittelfeldmotor Lukas Grbic nach einem Handspiel die Gelb-Rote-Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Manu und verkürzte mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag zum 3:4. In den restlichen Minuten der Partie drängten die Bulgaren auf den Ausglich, doch der LASK ließ nichts mehr anbrennen und darf sich über drei Punkte freuen.  

Aus Fehlern lernen

„Bis zur 70. Minute haben wir heute eine absolute Topleistung gebracht. Nach dem 4:1 wollten wir dann das fünfte Tor erzwingen. Dadurch haben wir uns leider selbst in Bedrängnis gebracht und aus zwei Kontern zwei Gegentore bekommen. Aus dieser Situation müssen wir für die Zukunft lernen. Die letzten Minuten in Unterzahl hat die Mannschaft dann Mentalität gezeigt und wirklich gut verteidigt. Am Ende war es ein verdienter Sieg“, so Dominik Thalhammer, Trainer und Sportdirektor des LASK. 

Kommentar verfassen



Grüne Jugend Linz besetzt Parkplatz

LINZ. Die Grüne Jugend Linz besetzte einen Parkplatz in der Innenstadt, um auf den dadurch verbrauchten Platz hinzuweisen. Dieser könnte auch anders genutzt werden, sagt Sprecher Tomislav Pilipović. ...

26 stolze Pflegefachassistenten halten nun ihr Diplom in den Händen

LINZ. Seit Herbst 2018 besteht am Vinzentinum Linz, Schule für Allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, Akademie für Gesundheitsberufe die Möglichkeit, die zweijährige Ausbildung ...

Corona-Update: 243 neue Fälle in OÖ (Stand: 20. September)

OÖ. 243 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 19. auf 20. September, 14.30 Uhr. Die Bundesregierung reagierte mit einem neuen Stufen-Plan auf die steigenden Covid-Zahlen, am Mittwoch, 15. September ...

Opernpremiere „La Bohème“ im Musiktheater Linz

LINZ. Die Opernpremiere „La Bohème“ findet am 25. September im Großen Saal des Musiktheaters statt. Inszenieren wird diesen Klassiker des Repertoires Georg Schmiedleitner, am Pult des ...

Neue Eisenbahnbrücke: Ufergestaltung soll im Spätherbst abgeschlossen sein

LINZ. Nach der Verkehrsfreigabe der Neuen Eisenbahnbrücke wird derzeit der ehemalige Vormontageplatz neu gestaltet. Ziel soll ein Naherholungsgebiet direkt am Wasser sein. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich ...

Visionen der Festival University: Wie könnte eine TU-Linz aussehen?

LINZ. Wie sollen Lernen und Lehren an einer „Universität der Zukunft“ aussehen? Dies wird derzeit im Kontext der Gründung einer neuen Technischen Universität in Oberösterreich intensiv ...

Junge Linzerin führte luxuriöses Doppelleben - Haft

LINZ. Die Linzer Polizei konnte eine mutmaßliche Betrügerin überführen - die 21-jährige Linzerin soll sich als Eventmanagerin ausgegeben haben, bestellte laut Polizei Luxusprodukte, mietete Luxusimmobilien ...

LASK: Punkteteilung bei Austria Klagenfurt

LINZ. Das Bundesligaspiel zwischen Austria Klagenfurt und dem LASK endet mit einem 1:1-Unentschieden.