LASK besiegt Rasgrad mit 4:3

Hits: 44
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 29.10.2020 21:11 Uhr

LINZ. LASK gewinnt das zweite Spiel der Europa League-Gruppenphase  gegen Ludogorets Rasgrad mit 4:3. 

Die Thalhammer-Elf begann sehr engagiert und ging durch Treffer von Hesein Balic (2. Minute) und Andreas Gruber (12. Minute) früh in Führung. Den Gästen aus Bulgarien gelang nach einer Viertelstunde durch Elvis Manu der Anschlusstreffer. Nur wenige Minuten nachdem Rasgrad die große Chance auf den Ausgleich vergab, schlug der LASK durch Marko Raguz zu und erhöhte in der 35. Minute auf 3:1, was zugleich auch den Halbzeitstand bedeutete.

Zweite Halbzeit

In der 56. Minute konnten die Linzer durch ein Eingentor von Rasgrad-Spieler Olivier Verdon den Vorsprung auf drei Tore ausbauen. Elvis Manu gelang in der 67. Minute der Treffer zum 2:4. Fünfzehn Minuten vor dem Spielende sah LASK-Mittelfeldmotor Lukas Grbic nach einem Handspiel die Gelb-Rote-Karte. Den fälligen Strafstoß verwandelte Manu und verkürzte mit seinem dritten Treffer am heutigen Tag zum 3:4. In den restlichen Minuten der Partie drängten die Bulgaren auf den Ausglich, doch der LASK ließ nichts mehr anbrennen und darf sich über drei Punkte freuen.  

Aus Fehlern lernen

„Bis zur 70. Minute haben wir heute eine absolute Topleistung gebracht. Nach dem 4:1 wollten wir dann das fünfte Tor erzwingen. Dadurch haben wir uns leider selbst in Bedrängnis gebracht und aus zwei Kontern zwei Gegentore bekommen. Aus dieser Situation müssen wir für die Zukunft lernen. Die letzten Minuten in Unterzahl hat die Mannschaft dann Mentalität gezeigt und wirklich gut verteidigt. Am Ende war es ein verdienter Sieg“, so Dominik Thalhammer, Trainer und Sportdirektor des LASK. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Nach Daten-Chaos kommt Bundes-IT in Linz für Testungen nicht zum Einsatz

LINZ. Nachdem das Anmelde-App der Regierung falsche Termine für die Lehrer-Testungen bereits für den heutigen Tag vergibt, zieht Bürgermeister Klaus Luger die Reißleine: „Die Bundes-IT kommt in Linz ...

Froschberg nach 3:0 bereit für das Gipfeltreffen

LINZ. Froschberg startete perfekt in die bet-at-home.com Champions League Bubble im LIVA Sportpark Lissfeld. Das entscheidende Gruppenspiel um den direkten Halbfinaleinzug steht aber heute, Freitag 4. ...

LASK scheidet nach Torspektakel aus

LINZ. 3:3-Unentschieden in Linz. Eiskalte Engländer - drei Torschüsse, drei Tore - kicken den LASK aus dem Europacup. 

Spiegel-Elternbildung bietet eine Adventaktion an

LINZ. Um den Kontakt mit Eltern trotz der Pandemie aufrechtzuerhalten, hat sich die Spiegel-Elternbildung der Diözese Linz die Adventaktion „Auch der Suche nach den Spiegel-Sternen“ einfallen lassen. ...

Black Wings verpflichten Oskars Bartulis

LINZ. Wie gerade bekannt wurde, haben die Steinbach Black Wings 1992 einen neuen Verteidiger verpflichtet.

Bundesheer für Massentestungen im Bildungsbereich bereit

OÖ. Im Zuge der freiwilligen Massentestungen in Österreich werden kommendes Wochenende, 5. und 6. Dezember, in Oberösterreich die Pädagogen und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen getestet. Hauptverantwortlich ...

Ab 7. Dezember sind wieder öffentliche Gottesdienste möglich

WIEN/OÖ/NÖ. Ab 7. Dezember sind auch wieder öffentliche Gottesdienste möglich. Eine neue Vereinbarung zwischen dem Kultusministerium, den Kirchen und Religionsgemeinschaften legt dafür den Mindestabstand ...

Lichtermeer für Klimaschutz

Linz. Unter strengen Corona-Auflagen setzt Fridays For Future am Freitag, den 11. Dezember ein Zeichen für Klimaschutz. Die Aktion findet von 17 bis 18 Uhr vor dem Linzer Landhaus statt.