Upper Austria Ladies-Turnierdirektorin Sandra Reichel ist „Hamburgerin des Jahres“

Hits: 104
Thomas Lettner Thomas Lettner, Tips Redaktion, 15.12.2020 13:27 Uhr

LINZ/HAMBURG. Der Fernsehsender Hamburg 1 hat Sandra Reichel als „Hamburgerin des Jahres“ in der Kategorie Sport ausgezeichnet. Der Oberösterreicherin, die als Turnierdirektorin sowohl den österreichischen Damen-Tennisklassiker Upper Austria Ladies Linz als auch das Herrentennisturnier Hamburg European Open verantwortet, wurde der Preis am Montagabend im Hamburger Hotel Atlantic Kempinski virtuell überreicht. 

Geehrt werden alljährlich Persönlichkeiten, die sich in herausragender Weise um die Hansestadt verdient gemacht haben. „Hamburg ist eine wunderbare Stadt, die bereits zu meiner zweiten Heimat geworden ist“, sagte Sandra Reichel. „Ich nehme den Preis stellvertretend für das gesamte Team entgegen, das speziell in diesem Jahr einen unglaublichen Job gemacht hat. Das Turnier inmitten einer Pandemie auszurichten, war eine ganz besondere Herausforderung. Die Auszeichnung ist für uns zugleich ein Ansporn, uns in den nächsten Jahren noch weiterzuentwickeln. Dank des komplett modernisierten Rothenbaum-Stadions haben wir dafür eine sehr gute Basis.“

Begründung von Hamburg 1 

„Der Sport in Hamburg hat kein leichtes Jahrzehnt hinter sich. Der HSV steigt ab, es gibt kein erstklassiges Handball- oder Eishockeyteam mehr, und die Bemühungen um Olympia in Hamburg scheitern. Auch um das traditionsreichste deutsche Tennisturnier am Rothenbaum stand es jahrelang schlecht: Terminlich inmitten der Hartplatzsaison in den USA gelegen, vom Masters- auf 500er-Status herabgestuft und lange Zeit ohne Hauptsponsor. Doch Sandra Reichel glaubte daran, dem Turnier zu alter Form verhelfen zu können. 2019 ging die Lizenz an die Österreicherin und ihre Agentur MatchMaker Sports GmbH. Seitdem wurden die Anlage saniert, das Programm umgestellt, tausende Zuschauer in die Ränge und hochkarätige Spieler auf den Platz gelockt. Reichels Einsatz sei Dank, konnten die Hamburg European Open als eines unter wenigen Turnieren in diesem Jahr stattfinden.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Brauerei Stiegl unterstützt Vinzenzstüberl für Obdachlose

LINZ/SALZBURG. Die Salzburger Privatbrauerei Stiegl und der Orden der Barmherzigen Schwestern in Linz unterstützen gemeinsam bedürftige Menschen. Für jede verkaufte Bierflasche „Zölibat“ wird eine ...

ÖVP Linz nominiert verjüngtes Team für Wahl im Herbst, Bernhard Baier erneut Bürgermeister-Kandidat

LINZ. Der Stadtparteivorstand der Linzer Volkspartei fällte am Donnerstag zwei Entscheidungen rund um die Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen im Herbst 2021. Neben dem Beschluss der Kandidatenliste ...

Kompositionspreis für Linzer David Wagner

LINZ. Der Linzer Komponist David Wagner wurde für sein vier-sätziges Werk „Quartetto Bruto - Sechstonmusik für Streichquartett“ mit dem Hauptpreis ausgezeichnet, beim gemeinsam von „Allegro Vivo“, ...

Harlem Globetrotters: Gastspiel in Linz erneut verschoben

LINZ. Doch noch etwas länger gedulden müssen sich Fans der Basketball-Stars „Harlem Globetrotters“. Das Gastspiel am 9. März 2021 in der TipsArena muss verschoben werden.

Covid-19-Situation in OÖ: 344 Neuinfektionen, 969 Virusmutations-Verdachtsfälle (Stand: 25. Februar, 17 Uhr)

OÖ. Von 24. auf 25. Februar wurden vom Land OÖ 344 Covid-19-Neuinfektion gemeldet. Die Anzahl der Verdachtsfälle bei Virusmutationen in OÖ ist auf 969 gestiegen. Die Gesamtanzahl der aktiven Fälle ...

Nach 30-jähriger Pause: Landeserntedankfest am 19. September in Linz

LINZ. Nach 30-jähriger Pause organisiert die Landjugend OÖ am 19. September wieder ein Landeserntedankfest. Unter dem Motto „Oberösterreich in seiner Vielfalt“ soll sich dieser Sonntag in der Linzer ...

Menschenkette für den Baum- und Klimaschutz

LINZ. Die umstrittene Fällung von Bäumen, zuletzt am Freinberg, in der Nietschestraße und in Urfahr, sorgt weiter für Gesprächsstoff: Die Bürgerinitiative „Linzer Grüngürtel schützen, jetzt!“ ...

Lockdown „light“ bis 9. März verlängert, ab Samstag Lockerungen in Heimen

WIEN/OÖ/NÖ. Die aktuell geltenden Lockdown-Regelungen mit Ausgangsbeschränkung am Abend bleiben Österreicher vorerst bis 9. März erhalten. Der Hauptausschuss des Nationalrats hat der Verlängerung ...