LASK verpflichtet zwei Mittelstürmer

Hits: 133
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 13.01.2021 12:21 Uhr

LINZ. Der LASK hat auf dem Transfermarkt zugeschlagen und den 18-jährigen Metehan Altunbaş sowie den 21-jährigen Matías Succar verpflichtet. 

Der Peruaner Succar - Vertrag bis Sommer 2014 - kommt vom peruanischen Hauptstadtklub Deportivo Municipal zum LASK. Dort konnte der Stürmer seine Torgefahr mit elf Treffern in 17 Spielen des Erstliga-Grunddurchgangs unter Beweis stellen. Dies blieb beim LASK nicht unbemerkt. „Matías hat 2020 starke Leistungen in der Liga gezeigt und wurde im Herbst erstmals in die peruanische Nationalmannschaft einberufen. Zudem ist sein Vertrag mit Ende 2020 ausgelaufen. Da sind wir hellhörig geworden und haben uns nach einer genauen Analyse seiner Leistungen für eine Verpflichtung entschieden“, sagt LASK-Vizepräsident Jürgen Werner.

Talent aus der Türkei

Mittelstürmer Metehan Altunbaş kommt vom türkischen Zweitligisten Eskişehirspor und erhält einen Vertrag bis 2024. Vorerst wird er für den Kooperationsklub FC Juniors Oberösterreich zum Einsatz kommen. „Wir freuen uns, dass wir mit Metehan ein weiteres Top-Talent für uns gewinnen konnten. Er hat mit seinen Leistungen in der zweiten türkischen Liga und im türkischen Jugend-Nationalteam auf sich aufmerksam gemacht“, sagt LASK-Sportkoordinator Fabian Zöpfl. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Antigen-Selbstests für Mitarbeiter der Elementarpädagogik in OÖ

OÖ. Das Land OÖ hat rund 45.000 Antigen-Selbsttests für die Mitarbeiter in den Kinderbildungs- und -betreuungseinrichtungen in OÖ bestellt. Die Tests gelten als zusätzliches Angebot zu den verpflichtenden ...

Kritik an OÖ-Corona-Hilfspaket: Bislang 21 Millionen ausgeschöpft

OÖ. „Sehr viel Ankündigungspolitik und Luftschlösser, tatsächlich aber eine sehr bescheidene Inanspruchnahme“ – so beschreibt Oberösterreichs SPÖ-Chefin Birgit Gerstorfer das von der Landesregierung ...

Mehr Geld für Corona-Kurzarbeit

WIEN/OÖ/NÖ. Das Budget für die Corona-Kurzarbeit wird weiter aufgestockt, auf sieben Milliarden Euro. Einen Überblick über den aktuellen Status bei den Corona-Hilfen und am Arbeitsmarkt gaben Finanzminister ...

Städtebauliche Kommission: Attraktiverer Stadtteil rund um die Salzburger Straße

LINZ. Wenig markant und vom Autoverkehr geprägt, stellt sich bisher der Stadtteil Kleinmünchen rund um die Salzburger Straße dar. Dies soll sich künftig ändern.

Aktion gegen Kindergarten-Gebühr vor dem Linzer Landhaus

LINZ. Am Donnerstag, 28. Jänner, um 15 Uhr, wird vor dem Linzer Landhaus ein deutliches Zeichen gegen die im Jahr 2018 eingeführte Kindergarten-Nachmittagsgebühr gesetzt.

Neue Begegnungszone im Domviertel bremst den Autoverkehr ein

LINZ. Jahrelang haben sich die Anrainer im Domviertel für eine Verkehrsberuhigung im vielbefahrenen Stadtteil eingesetzt. Bereits in den nächsten Wochen sollen gleich mehrere Straßenzüge in der Innenstadt ...

Selbsttests auf dem Vormarsch
 VIDEO

Selbsttests auf dem Vormarsch

LINZ. Nach Freitesten und Reintesten wird zunehmend der Wunsch nach Eigeninitiative und Selbstverantwortung in der Bevölkerung spürbar und damit der Trend zum Selbsttesten. Möglich machen sollen das ...

Couchkultur fürs Wohnzimmer

LINZ. Es ist Halbzeit bei der virtuellen Veranstaltungs-Serie „Couchkultur fürs Wohnzimmer“. Sieben heimische Künstler präsentierten bereits ihr Repertoire auf dem YouTube-Kanal der Stadt Linz und ...