Mehr als 100.000 Starter weltweit beim Wings for Life World Run

Hits: 191
Auch heuer wird wieder für den guten Zweck gelaufen - Pandemie-bedingt jedoch nur virtuell vereint. (Foto: Günter Baumgartner)
Yannik Bogensperger Yannik Bogensperger, Tips Redaktion, 04.05.2021 14:10 Uhr

OÖ. Am kommenden Sonntag, 9. Mai 2021, fällt um 13.00 Uhr der Startschuss für den achten Wings for Life World Run – und das mit einem Teilnehmerrekord für den virtuellen Spendenlauf.

Mehr als 100.000 Teilnehmer aus über 120 Nationen haben sich weltweit für den virtuellen Spendenlauf registriert und werden am Sonntag an den Start gehen. Das ist rekordverdächtig: Noch nie gab es eine Laufveranstaltung mit so vielen Teilnehmern. Bis jetzt wurden weltweit über 5.700 Laufteams gegründet, die virtuell vereint antreten – auch das ist ein Rekord in der Geschichte des Wings for Life World Runs. Das Startsignal für den größten Lauf aller Zeiten, bei dem 100% aller Startgelder in die Rückenmarksforschung fließen, erfolgt weltweit zeitgleich am Sonntag, 9. Mai, um 13.00 Uhr.

„Ich bin überwältigt von der weltweiten Resonanz. Zu wissen, dass am Sonntag Abertausende gemeinsam für unsere Stiftung an den Start gehen – dieses Gefühl ist nur schwer in Worte zu fassen. Bei mir verursacht es Gänsehaut“, betonte Anita Gerhardter, CEO der Wings for Life Stiftung. „Wir haben ein großes Ziel: Wir wollen Querschnittslähmung heilen. Es macht mich unglaublich stolz, dass uns so viele Menschen dabei unterstützen.„

Vom Laufanfänger bis zum erprobten Läufer

Beim Wings for Life World Run kann jeder dabei sein: Vom Laufanfänger bis hin zum Ultraläufer ist das Starterfeld bunt gemischt. Das einzigartige Rennformat macht es möglich, dass Läufer und Rollstuhlfahrer mit komplett unterschiedlichen Niveaus und Zielen zusammen auf die Strecke gehen können. Das globale Teilnehmerfeld startet exakt zur selben Zeit. 30 Minuten nach dem Start setzt sich das virtuelle Catcher Car, die rollende Ziellinie in Bewegung, und überholt Teilnehmer für Teilnehmer bis die Sieger bei den Damen und Herren feststehen. Das Schöne daran: Jeder ist beim Wings for Life World Run ein Finisher und kann seine persönlichen Grenzen austesten. Für die Extraportion Motivation sorgt zudem das Wissen, dass man für jeden Kilometer mehr Spendengelder für die Wings for Life Stiftung erlaufen kann. Doch auch Unterstützer, die selbst nicht aktiv mitlaufen, haben unter www.wingsforlifeworldrun.com die Möglichkeit, für jeden gelaufenen Kilometer ihres Lieblingsläufers zu spenden.

Laufe mit den Sport-Stars

Beim Wings for Life World Run schnüren zahlreiche Sport-Stars wie Dominic Thiem oder Olympiasieger und Weltmeister wie Anna Gasser, Johannes Lamparter, Lisa Hauser, Benjamin Karl und Gregor Schlierenzauer ihre Laufschuhe für die gute Sache. Auch Marcel Hirscher läuft in diesem Jahr wieder mit und lässt für den Wings for Life World Run ein altes Ski-Duell gegen Felix Neureuther wieder aufleben: Welches Team erläuft mehr Kilometer? Dieses Mal geht es nicht um Hundertstelsekunden zwischen den Slalomstangen, sondern um jeden Meter beim App Run.

Anmeldung noch möglich

Die Anmeldung für den Rekordlauf ist am Renntag noch bis 12.00 Uhr unter www.wingsforlifeworldrun.com möglich.

Kommentar verfassen



Ausstellung - „Stefan Brandmayr: Beta“

LINZ. Die achte Ausstellung von forum presents des Aluminvereins der Kunstuni Linz zeigt Arbeiten des Künstlers Stefan Brandmayr. „Beta“ ist von Mittwoch 19. bis Samstag, 29. Mai in der Galerie WHA, ...

Einsatzkräfte reanimierten reglose Person

LINZ. Ein 40-Jähriger, der am Sonntagvormittag reglos auf einer Parkbank vor dem Linzer Hauptbahnhof lag, konnte von herbeigerufenen Einsatzkräften reanimiert werden. Der Mann wurde ins Krankenhaus ...

Covid-19-Situation in OÖ: 120 Neuinfektionen (Stand: 16. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 15. auf 16. Mai wurden vom Land OÖ 120 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 1.581 gesunken. In der Kalenderwoche 20 ab 17. ...

Hilfe vor Ort: Unterstützung für Flüchtlinge in Lipa aus OÖ

LINZ/OÖ/LIPA. Mit Unterstützung des Landes OÖ sichert das OÖ Hilfswerk und Hilfswerk International die Wasserversorgung im Flüchtlingsaufnahmezentrum Lipa in Bosnien und Herzegowina. Die Bauarbeiten ...

Tauber on Tour: Wie eine Konzertreise zur Flucht wurde

LINZ. Richard Tauber, weltberühmter Opernstar, enteigneter Vertriebener und begeisterter Filmenthusiast: Am Sonntag, 16. Mai jährt sich sein Geburtstag zum 130. Mal. Der Weltstar aus Linz entging im ...

38-jähriger Mopedlenker ohne Führerschein und auf Drogen angehalten

LINZ. Seine Fahrzeugschlüssel los ist ein 38-Jähriger, der am Samstagabend im Bereich der Wiener Straße von der Polizei kontrolliert wurde. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen, ...

Atelierhaus Salzamt mal drei

LINZ. Das Atelierhaus Salzamt lädt gleich dreifach ein, zu Ausstellungen und zum FMR 21 Festival.

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen laufen aus

OÖ/NÖ. Schon bevor am 19. Mai die Öffnung von Gastro, Kultur und Co kommt, enden in der Nacht auf Sonntag die aktuellen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen.