4:2 nach 0:2 - Froschberg gewann Tischtennis-Finale in Villach

Hits: 67
v. l.: Sofia Polcanova, Margarita Baltusyte, Romy Reiter, Trainer Zsolt Harczi, Karoline Mischek, Ines Diendorfer, Liu Jia (Foto: Günther Steinacher)
Yannik Bogensperger Yannik Bogensperger, Tips Redaktion, 12.06.2021 16:16 Uhr

LINZ/VILLACH. Der Tischtennis-Klub Linz AG Froschberg feierte gestern nachts den 21. Mannschaftsmeistertitel in der ersten Damen-Bundesliga. Carinthia Winds Villach ging im Heim-Finale sensationell mit 2:0 in Führung, ehe der Titelverteidiger aus Linz zurückschlug. Froschberg drehte das Match dank zweier Siege von Margarita Baltusyte und je einem Erfolg von Sofia Polcanova sowie Karoline Mischek und feierte mit dem 4:2-Erfolg um exakt 23:24 Uhr Titel Nummer 21.

Der alte und neue Meister Linz AG Froschberg ging als Favorit in das Spiel gegen Carinthia Winds Villach. Doch die Gastgeber starteten fulminant, gingen durch Siege von Ivana Malobabic, die Karoline Mischek mit 3:0 bezwingen konnte und Anna Fanyvesi, die Sofia Polcanova überraschend mit 3:1 besiegte, mit 2:0 in Führung. Dabei war der vierte Satz extrem eng: Polcanova wehrte fünf Matchbälle ab, vergab aber ihrerseits drei Satzbälle und verlor am Ende mit 14:16.

21. Meistertitel für Linz AG Froschberg

Insgesamt merkte man der Nummer eins Europas dabei die fehlende Matchpraxis nach ihren beiden Hüft- und Knie-Operationen an. Gegen die Verteidigerin Fenyvesi spielte die 26-Jährige etwas zu ungeduldig und machte dadurch zu viele Eigenfehler. Danach konnte der Favorit kontern, verkürzte durch das glatte 3:0 von Margarita Baltusyte gegen Amelie Solja auf 1:2. Sofia Polcanova besiegte in Folge dessen Villachs Nummer eins Malobabic mit einem eindrucksvollen 3:0-Erfolg und stellte auf 2:2 im Gesamtscore. Karoline Mischek drehte gegen Amelie Solja einen 0:1-Satzrückstand, verwandelte den dritten Matchball zum 3:1 und brachte den Meister nach 147 Spielminuten erstmals in Führung. Margarita Baltusyte machte mit ihrem zweiten Finalsieg, dem 3:2-Krimi gegen Fenyvesi, den Sack für Linz zu und fixierte den erneuten Bundesliga-Meistertitel - Titel Nummer 21.

Kommentar verfassen



Weiterer Ruf nach Verkehrsberuhigung rund um die Humboldtstraße

LINZ. Sofortmaßnahmen zur Verkehrsberuhigung an der Humboldtstraße forderte am Donnerstag die SPÖ Innenstadt-Süd mit einer Schilderaktion. Unter anderem könne man den derzeit provisorisch aufgetragenen ...

Serenaden: „Die Jahreszeiten“ im Klimawandel

LINZ. Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, gespielt vom Merlin Ensemble Wien, nimmt Astrophysiker und TV-Moderator Harald Lesch zum Anlass, der Frage nachzugehen, ob es angesichts der Klimakrise künftig ...

Land OÖ fördert vier Streetwork-Projekte im Großraum Linz

LINZ. Der Verein „Jugend und Freizeit“ erhält für das Jahr 2021 eine Förderung von rund 461.500 Euro. Das Geld stammt aus dem Sozialressort des Landes Oberösterreich und ist für vier Streetwork-Projekte ...

Corona-Update: 91 Neuinfektionen in OÖ, 67 Fälle nach Festival in Kroatien (Stand: 29. Juli)

OÖ. 91 neue Covid-Fälle meldet das Land OÖ von 28. auf 29. Juli, 14.30 Uhr. Im Zusammenhang mit dem Festival „Austria goes Zrce“ in Kroatien sind bereits 67 Reise-Rückkehrer (Stand 29. Juli, 14:30 ...

Equal Pension Day am 1. August: Frauen erhalten 42 Prozent weniger Pension

LINZ. Am Sonntag, 1. August, ist Equal Pension Day in Österreich. Dieser Tag bedeutet, dass Männer bis dahin bereits so viel Pension erhalten haben wie Frauen bis Jahresende bekommen werden. Um auf diesen ...

Für Familien: im August im Lentos Kunst bei freiem Eintritt genießen

LINZ. Familien können den sommerlichen Temeraturen oder Wetterkapriolen des Augusts entfliehen. Im Lentos Kunstmuseum genießen Erwachsene mit Kindern moderne zeitgenössische Kunst auch dieses Jahr bei ...

Noch 30 Tage: Programm für das Eröffnungfest der Neuen Eisenbahnbrücke steht fest

Linz. In 30 Tagen ist es soweit: mit einem „Brücken Opener“ am Samstag, 28. August, wird die Brücke den ganzen Tag über den Linzern gehören und am Montag, 30. August, in den Morgenstunden für ...

Neue Personalausweise mit Chip ab 2. August

LINZ. Ab 2. August gibt es - neben den alten, nach wie vor gültigen - Personalausweise mit Chip. Zu beantragen sind diese wie gehabt im Reisepass-Center der Stadt Linz im Neuen Rathaus.