Bündelung der Tourismusverbände eingeleitet: Mehr Gäste als Ziel

Bündelung der Tourismusverbände eingeleitet: Mehr Gäste als Ziel

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 11.01.2019 13:22 Uhr

LINZ. Die Oö. Tourismusreform wird mit Hochdruck umgesetzt: So sind seit 1. Jänner etwa 33 Tourismusverbände an der Donau bereits unter einem Dach, insgesamt wird von ursprünglich 104 Verbänden auf rund 20 reduziert.  

Das neue Oö. Tourismusgesetz, das im Februar 2018 in Kraft getreten ist, hat zum Ziel, die Tourismus- und Freizeitwirtschaft in Oberösterreich durch moderne Strukturen fit für die Herausforderungen der Zukunft zu machen. „Durch Zusammenlegungen von ursprünglich 104 Tourismusverbänden auf letztlich rund 20 sollen durch Bündelung von Ressourcen schlagkräftige und effiziente Organisationen geschaffen werden“, betont Wirtschafts- und Tourismuslandesrat Markus Achleitner (ÖVP).

Diese neuen Tourismusverbände (TVB) entstehen in den nächsten Wochen: 

  • Attersee-Attergau (aus 4 bestehenden TVBs)
  • Braunau-Seelentium (aus 7 bestehenden TVBs und 7 weiteren Tourismusgemeinden)
  • Donau Oberösterreich (aus 31 bestehenden TVBs und 2 zweiteren Tourismusgemeinden entlang der Donau)
  • Steyr und die Nationalpark Region (aus 4 bestehenden TVBs und 1 weiteren Tourismusgemeinde)
  • Traunsee-Almtal (aus 3 bestehenden TVBs)
  • Urlaubsregion Vitalwelt Bad Schallerbach (aus 1 bestehendem TVB und 1 weiteren Tourismusgemeinde)
  • Tourismusverband Region WEls (aus dem bestehenden TVB Wels-Sattledt und Kremsmünter)

Die Verordnung für den neu eingerichteten Tourismusverband Donau Oberösterreich wurde bereits im Dezember 2018 von der Oö. Landesregierung beschlossen und gilt mit 1. Jänner 2019. Die Verordnung zur Fusionierung der weiteren Tourismusverbände wird voraussichtlich im Februar beschlossen. „Bis dahin müssen bestehende Verbände noch diverse Beschlüsse wie den Jahresabschluss fassen“, so Achleitner.

Ziel: 15 Prozent mehr Wertschöpfung

„Unser Ziel soll sein, 15 Prozent mehr Wertschöpfung zu lukrieren im Vergleich zum Jahr 2017, aber natürlich auch, mehr Gäste nach Oberösterreich zu locken“, sind sich Markus Achleitner und Friedrich Bernhofer, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Donau Oberösterreich, einig.

Formeller Hauptsitz in Bad Kreuzen

Manfred Nenning, Bürgermeister der Gemeinde Bad Kreuzen, freut sich, dass seine Gemeinde als Sitz des neuen Tourismusverbandes ausgewählt wurde (Bürostandort Linz): „Als einzelne Gemeinde kann man nur sehr eingeschränkt neue Märkte erobern. Von den Gästen werden nur mehr Regionen wahrgenommen, die professionell auftreten. Hier sehe ich für uns den größten Mehrwert, Teil eines großen Ganzen zu sein.“

Linz peilt enge Zusammenarbeit mit Umland an

Der Tourismusverband Linz will zudem eine engere Zusammenarbeit mit umliegenden Gemeinden anpeilen. „Hier wurde der Diskussionsprozess nun gestartet“, verrät Markus Achleitner. 

Artikel weiterempfehlen:

+ Jetzt verfassen

Kommentar verfassen






Besuch in Belgien – Regionalpolitik auf internationalem Parkett

Besuch in Belgien – Regionalpolitik auf internationalem Parkett

LINZ/BRÜSSEL/ANTWERPEN. Bei einem Besuch in Brüssel und Antwerpen stand für Landeshauptmann Thomas Stelzer unter anderem ein Termin bei EU-Kommissarin für Regionalpolitik Corina Cretu ... weiterlesen »

Mühlviertel Classic: Oldtimer rollen durch Linzer Innenstadt

Mühlviertel Classic: Oldtimer rollen durch Linzer Innenstadt

LINZ. 150 historische Fahrzeuge, drei Tage, 418 Kilometer: Von Donnerstag, 20. bis Samstag, 22. Juni sind die Oldtimer wieder los, bei der Mühlviertel Classic 2019. Am Samstag, 22. Juni können ... weiterlesen »

Lena Magalena: Ich verwandle die Abenteuer des Alltags zu Kinderliedern

Lena Magalena: Ich verwandle die Abenteuer des Alltags zu Kinderliedern"

Linz. Was passiert eigentlich, wenn im Linzer Zoo die Tiere krank sind? Und wer ist eigentlich ein Gemüseheld? Die Antworten darauf kennt die neue Kinderliedmacherin Lena Magdalena. Die Linzerin will ... weiterlesen »

Kinderfreunde OÖ feiern 20 erfolgreiche Jahre und laden zum Jubiläumsfest

Kinderfreunde OÖ feiern 20 erfolgreiche Jahre und laden zum Jubiläumsfest

LINZ/OÖ. Die Kinderfreunde OÖ begehen das 20-jährige Jubiläum der Familienakademie mit einem großen Fest. Alleine in den letzten zehn Jahren (2009 bis 2019) gab es in den Eltern-Kind-Zentren ... weiterlesen »

Vielfalt.in.Concert am 19. Juni

"Vielfalt.in.Concert" am 19. Juni

LINZ. Unter dem Motto Wir l(i)eben Vielfalt findet am 19. Juni als Auftakt einer Integrationskampagne am Main Deck des Ars Electronica das Open Air-Konzert VIELFALT.in.CONCERT statt.  weiterlesen »

Sebastian Kurz auf Gesprächs-Tour in Oberösterreich

Sebastian Kurz auf Gesprächs-Tour in Oberösterreich

Linz. Im Rahmen der Kurz im Gespräch-Tour war Sebastian Kurz am Montag unterwegs in OÖ.  weiterlesen »

Jubiläumsfeier: Recht trifft Mode bei Anwaltskanzlei Lindner und Peyreder

Jubiläumsfeier: Recht trifft Mode bei Anwaltskanzlei Lindner und Peyreder

LINZ.  Die Linzer Anwältinnen Lydia Lindner und Claudia Peyreder feierten das zehnjährige Bestehen ihrer Regiegemeinschaft gemeinsam mit dem Modedesigner Bernd Becker. weiterlesen »

Neues Theaterstück: Die KuKis gehen übers Wasser

Neues Theaterstück: Die "KuKis" gehen übers Wasser

LINZ. Seit über zehn Jahren präsentiert die Theatergruppe von Kunst & Kultur der pro mente OÖ dem Publikum feine Theaterproduktionen. Am Samstag, 22. Juni, wird der nächste Streich ... weiterlesen »


Wir trauern