EU-Wahl 2019: So hat Urfahr-Umgebung gewählt

Hits: 883
Victoria  Preining Victoria Preining, Tips Redaktion, 27.05.2019 08:36 Uhr

URFAHR-UMGEBUNG.  Am späten Sonntagabend stand auch das vorläufige Endergebnis der EU-Wahl (ohne Briefwahlstimmen) aus den Gemeinden fest. Im Bezirk Urfahr-Umgebung erhielt die ÖVP die meisten Stimmen (39,32 Prozent), gefolgt von der SPÖ (20,88 Prozent), der FPÖ (14,44 Prozent), den Grünen (16 Prozent) und den NEOS (7,94 Prozent).

Die Wahlbeteiligung lag in Urfahr-Umgebung in diesem Jahr bei 57,91 Prozent, was eine Steigerung im Vergleich zur Wahl im Jahr 2014 darstellt. (2014: 55,10 Prozent). Es wurden insgesamt 39.872 Stimmen abgegeben (2014:37.246). Wahlberechtigt waren im Bezirk 68.847 (2014: 67.600), wovon 39.061 Stimmen gültig und 811 Stimmen ungültig abgegeben wurden. 

ÖVP ist klarer Sieger 

Auch im Bezirk konnte sich die ÖVP mit 39,32 Prozent (15.359 Stimmen) klar gegen die Mitbewerber durchsetzen. Sie gewinnen im Vergleich zur Wahl 2014 insgesamt 7,31 Prozent dazu. Die SPÖ gewinnt ganz leicht mit einem Plus von 0,17 Prozent und erreicht in Urfahr-Umgebung 20,88 Prozent (8.156 Stimmen). 

Die FPÖ muss auch im Bezirk Wählerstimmen einbüßen (minus 1,17 Prozent) und erreicht einen Gesamtwert von 14,44 Prozent (5.642 Stimmen). Ein leichtes Minus verzeichnen auch die Grünen mit minus 0,94 Prozent, erreichen jedoch auch im Bezirk insgesamt 16 Prozent (6.251 Stimmen). Die NEOS erreichen 7,94 Prozent (3.100 Stimmen, minus 0,52 Prozent). Die KPÖ bekommt 232 Stimmen und erreicht damit 0,59 Prozent; EUROPA kommt mit 321 Stimmen auf 0,82 Prozent. 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Tiergarten Walding hat die Coronakrise gut gemeistert

WALDING. Lange mussten auch die Tore des Tiergartens Walding geschlossen bleiben. Nun, nach Wochen der Unsicherheit, blickt man wieder optimistisch in die Zukunft. 

Kulturhaus ImSchöffl bietet abwechslungsreiches Programm

ENGERWITZDORF. Im Kulturhaus ImSchöffl hat man die Zeit seit dem Corona-Lockdown genutzt und ein attraktives und abwechslungsreiches Programm für die kommende Spielsaison Herbst 2020 bis Sommer 2021 ...

Am Rad und mit Öffis zur Arbeit: Höhenflug für sanfte Mobilitätskampagne

STEYREGG/LINZ. Im dritten Jahr konnte die sanfte Mobilitätskampagne „Sei schlau, pfeif auf`n Stau!“ von der Stadtgemeinde Steyregg und der Stadt Linz wieder mit Rekordzahlen punkten: An der Radzählstelle ...

Ein Dankeschön an die Mitarbeiter in der Pflege

ENGERWITZDORF. „Auch in dieser, wegen der Coronakrise schwierigen Zeit kümmern sich die Mitarbeiter in den Alten- und Seniorenheimen Tag und Nacht mit viel Engagement um die hilfsbedürftigen Senioren“, ...

Tischtennis: Camps für Kinder und Jugendliche in Gallneukirchen

GALLNEUKIRCHEN. Im August finden in der Volksschule Gallneukirchen Tischtennis-Camps für Kinder und Jugendliche und Kinder von acht bis 14 Jahren statt.

Miva: Jahressammlung und Fahrzeugsegnungen

LICHTENBERG/URFAHR-UMGEBUNG. Trotz der Corona-Krise findet auch heuer im Juli die Jahressammlung der MIVA, die ChristophorusAktion 2020, statt. Auch Fahrzeugsegnungen werden vorgenommen.

E-Biker stürzte in Baustellenbereich: Schwer verletzt

OTTENSCHLAG. Schwer zu Sturz kam am Sonntagvormittag ein 74-Jähriger, der mit seinem E-Mountainbike in einem Baustellenbereich in Ottenschlag auf dem Rollsplitt ausrutschte.

Einbruch in Wohnmobile: Zahlreiche Wertgegenstände gestohlen

FELDKIRCHEN. Bislang unbekannte Täter schlugen am Sonntagnachmittag die Seitenscheiben unbeaufsichtigter Wohnmobile in Feldkirchen ein und gelangten so in die Fahrzeuge.