Pro Kaufland in Urfahr bleibt erhalten

Hits: 4905
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 03.12.2019 09:50 Uhr

LINZ. Vor wenigen Tagen wurde publik, dass der Lebensmittelriese Rewe den Zuschlag für das Pro Kaufland in Urfahr erhalten hat. Alle 115 Mitarbeiter werden übernommen.

Zu Neujahr wird Rewe als Mieter übernehmen, unter dem Namen Pro Kaufland „powered by Merkur“. Es werden künftig die Warensortimente von Rewe gelistet sein. „Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt positiv abschließen konnten“, so Merkur-Vorstand Harald Mießner in einer Aussendung.

Die 115 Mitarbeiter und der Marktleiter werden übernommen. Auch alle Geschäfte und das Restaurant werden weitergeführt. Das Pro werde weiter als Nahversorger mit regionaler Qualität geführt. Ein Neubau ist vom Tisch, ab Neujahr sollen im Markt bei laufendem Betrieb aber „leichte bauliche Änderungen“ vorgenommen werden.

„Zeit der Ungewissheit vorbei“

„Die lange Zeit der Ungewissheit hat nun endlich ein Ende. Es ist für ganz Urfahr hoch erfreulich, dass das Pro Kaufland weitergeführt wird“, freut sich auch Landtagsabgeordnete Elisabeth Manhal, Obfrau der ÖVP Urfahr-Mitte. „Besonders positiv ist, dass alle Mitarbeiter weiterbeschäftigt werden sollen.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Neu an Oberösterreichs Schulen: Über 15.000 Tafelklassler, Sommerschulen und einheitliche Herbstferien

OÖ. Trotz der Coronakrise ist das Schuljahr 2019/20 erfolgreich zu Ende gegangen. Mit Sommerschulen und bundesweiten Herbstferien warten jedoch auch in naher Zukunft Neuerungen auf Oberösterreichs Schüler. ...

Covid-19-Situation in OÖ: 537 positive Fälle, Zahlen in Linz steigen wieder leicht an (Stand: 11. Juli, 8 Uhr)

OÖ. Die Zahl der aktuellen Covid-19-Fälle in Oberösterreich liegt mit Stand 11. Juli, 8 Uhr, bei 537 (537 auch am Vorabend). 222 der aktuellen Fälle sind auf das Cluster „Freikirche“ zurückzuführen. ...

Lilo verzeichnete 2019 Passagierplus

LINZ/BEZIRK. Als bestfrequentierte Lokalbahn Oberösterreichs verzeichnete die Linzer Lokalbahn (Lilo) im Jahr 2019 neuerlich ein Passagierplus.

76-Jähriger tot aus dem Pleschinger See geborgen

LINZ/STEYREGG. Nachdem noch am Vortag die Suche in der Nacht abgebrochen werden musste, wurde am Freitag von der FF Steyregg der leblose Körper eines 76-Jährigen im Pleschinger See entdeckt. Für den ...

Covid-positiv getesteter Besucher in Linzer Fitnessstudio

LINZ. Im Fitnessstudio „FitINN“ im InfraCenter Linzer befand sich an mehreren Tagen eine auf Covid-19 positiv getestete Person. Anderen Besuchern wird geraten, den eigenen Gesundheitszustand genau ...

LASK: Gerüchte über Trennung von Ismael und Werner

LINZ. Laut Medienberichten soll die Zusammenarbeit des LASK mit Trainer Valerien Ismael und auch Sportdirektor Jürgen Werner vor dem Ende stehen. Der LASK bestätigt die Meldungen zum aktuellen Zeitpunkt ...

Bereits 10.700 Euro aus Linzer Kautionsfonds ausbezahlt

LINZ. 17 Linzer profitierten im ersten Halbjahr bereits vom zinsenlosen Darlehen für Kautionen oder Baukostenzuschüsse, das die Stadt Linz als freiwillige Sozialleistung anbietet.

Umleitungen bei den Buslinien 45 und 46 am 11. Juli

LINZ. Wegen Asphaltierungsarbeiten müssen die Busse der Linien 45 und 46 am Samstag, 11. Juli, von 15 Uhr bis 21 Uhr im Bereich Volksgartenstraße bzw. Coulinstraße und Auerspergplatz in beide Fahrtrichtungen ...