Gratis-Vignette fehlerhaft - AK empfiehlt Überprüfung

Hits: 181
Lisa Hackl Lisa Hackl, Tips Redaktion, 05.02.2020 16:00 Uhr

LINZ. Die Gratis-Vignette für Menschen mit Beeinträchtigung existiert seit diesem Jahr nur noch elektronisch. Doch ein EDV Fehler scheint dazugeführt zu haben, dass die Freischaltung nicht immer funktioniert.

Johann Krauk, Vorsitzender des OÖ. Kriegsopfer und Behindertenverbandes spricht von 400 Fällen in Österreich. Die Arbeiterkammer Oberösterreich rät daher allen Besitzern einer solchen Vignette zu überprüfen, ob die Freischaltung wirklich funktioniert hat. Die Asfinag hat sich aber dazu bereit erklärt, die fehlerhaften Exemplare zu ersetzen. Betroffene können eine neue Vignette erwerben und erhalten den Kaufpreis zurückerstattet.

AK fordert Stornierungen

Die Arbeiterkammer spricht sich dafür aus, dass Ersatzmautforderungen schnell rückstorniert werden. „Das ist ohnehin selbstverständlich. Es wäre aber auch keinesfalls einzusehen, dass jemand bürokratischen Aufwand und Ärger damit hat, um finanziellen Schaden zu vermeiden“, stellt Arbeiterkammer-Chef Johann Kalliauer klar.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Linzer Öffis: „Mund-Nasen-Schutz in öffentlichen Verkehrsmitteln ist zu begrüßen“

LINZ. Sowohl die Linz AG Linien als auch Infrastrukturreferent Markus Hein begrüßen die Schutzmaskenpflicht in Öffis.

Kaineder: Gut ausgebildete Migranten zur Unterstützung des Gesundheitssystems einsetzten

OÖ. In Oberösterreich leben viele Migranten mit Ausbildungen im Gesundheitsbereich, die jedoch nicht vollständig nostrifiziert sind. Nun können diese auch helfen, das angespannte Gesundheitssystem ...

Müllsortieranlage geriet in Brand

LINZ. 60 Mann der Berufsfeuerwehr, der voest-Betriebsfeuerwehr und der FF Ebelsberg waren am Mittwochnachmittag im Einsatz, um einen Brand in einer Müllsortieranlage in der Nähe des voestalpine-Werksgeländes ...

Kritik an fehlender Schutzausrüstung für Zahnärzte: Masken aus Landeskontingent

OÖ. Nach Kritik von Zahnärzten, wonach diese nicht mit notwendiger Schutzausrüstung ausgestattet würden, hat das Land OÖ Unterstützung nach Möglichkeit zugesagt. Aktuell erfolgt die Zuteilung von ...

Linzer Hafengalerie Museum auf Zeit virtuell erleben

LINZ. Die Hoffnung lebt, dass die fabelhafte Indoor-Galerie des „Mural Harbor“, das M.A.Z. Museum auf Zeit vor seinem Abriss nochmal für Gäste öffnen kann. In der Zwischenzeit ist das Museum nun ...

„Bleib da!“-Bonus für 24-Stunden-Betreuung: Antragsformulare ab sofort abrufbar

OÖ. Österreichweit einheitlich gibt es für 24-Stunden-Betreuung einen Bonus von 500 Euro. Anspruchsberechtigt sind 24-Stunden-Betreuer, die ihren Turnus um vier Wochen verlängern. Ab sofort sind die ...

Höchste Auszeichnung für künstlerisches Lebenswerk an Laurids und Manfred Ortner

LINZ. Den Architekten Laurids und Manfred Ortner wird der mit 30.000 Euro dotierte Große Österreichische Staatspreis verliehen – die höchste Auszeichnung der Republik Österreich ...

AK OÖ: Hilfspaket grundsätzlich positiv, aber zu wenig Geld für Arbeitsuchende vorgesehen

OÖ/LINZ. AK OÖ-Präsident Johann Kalliauer begrüßt das 580 Millionen Euro-Hilfspaket des Landes OÖ, kritisiert jedoch dass für Arbeitnehmer und Arbeitsuchende mehr Mittel nötig seien.