Bereits 10.700 Euro aus Linzer Kautionsfonds ausbezahlt

Hits: 40
Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 10.07.2020 10:28 Uhr

LINZ. 17 Linzer profitierten im ersten Halbjahr bereits vom zinsenlosen Darlehen für Kautionen oder Baukostenzuschüsse, das die Stadt Linz als freiwillige Sozialleistung anbietet.

Insgesamt 10.700 Euro sind im ersten Halbjahr 2020 bereits aus dem Kautionsfonds ausbezahlt worden. 16 Linzer erhielten das zinsenlose Darlehen für Kautionen oder Baukostenzuschüsse, eine Person bekam zudem aufgrund des besonderen Härtefalls eine einmalige Beihilfe.

Freiwillige Sozialleistung

„Beim Kautionsfonds handelt es sich um eine freiwillige Sozialleistung der Stadt Linz zur Unterstützung bei der Anmietung einer Wohnung, wenn die Betroffenen sonst nicht in der Lage wären, die notwendigen Mittel selbst zu finanzieren“, erklärt Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Karin Hörzing. „Oft scheitert die Wohnungssuche trotz dringendem Bedarf an der verlangten Kaution in Höhe von zumeist drei Monatsmieten. Hier unterstützt die Stadt Linz mit dem zinsenlosen Darlehen.“ In Summe ist der Kautionsfonds jährlich mit 50.000 Euro dotiert.  

Die Höhe des jeweiligen Kautionsbeitrags ist mit der Hälfte der vereinbarten Brut-tokaution bemessen und beträgt maximal 1.500 Euro für Familien und 1.000 Euro für Einzelpersonen. Anträge können bei der Fachstelle Kompass Sozialberatung der Stadt Linz gestellt werden. Dafür ist eine Terminvereinbarung erforderlich.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Kindergarten-Begrünung sorgt für Wirbel

LINZ. Die bisher ausbleibende Begrünung des Kindergartens in der Grünen Mitte hat am Donnerstag für Politik-Diskussionen auf höchster Ebene gesorgt. Am Donnerstag soll ein Lokalaugenschein für Klarheit ...

Versuchte Vergewaltigung in Linz - Zeugen gesucht

LINZ. Wie die Polizei informiert, ist es in der Nacht auf den heutigen 13. August auf der Unionstraße zu einer versuchten Vergewaltigung gekommen. Eine 16-Jährige wurde von einem Unbekannten zu Boden ...

Gebührenerlass für Linzer Kinderbetreuungseinrichtungen im Juli

LINZ. In Linz fallen keine Juli-Elternbeiträge an, wenn Kinder nicht in ihrer Bildungseinrichtung waren. Für anwesende Kinder wird der Beitrag entsprechend aliquotiert. Die Änderung der Tarifordnung ...

An der Europastraße entsteht ein neuer Geh- und Radweg

LINZ. Im Zuge der Errichtung einer Wohnanlage an der Europastraße 69 wird von der Stadt Linz auch ein baulich getrennter Geh- und Radweg angelegt. 

Sponsoring und Events bei VKB-Bank unter neuer Leitung

LINZ/OÖ. Mit 1. August übernahm Almir Barucic die Leitung der Abteilung Sponsoring und Events der VKB-Bank.

Sommer im Hof: Impro, Musik und Kabarett stehen noch am Programm

LINZ. „Mini-Open-Airs“ im Innenhof bietet das Kulturzentrum Hof jeweils dienstags und mittwochs, noch bis 26. August. Vier Termine - Konzerte, Improtheater und Kabarett, stehen bei diesem coronabedingt ...

Wechsel in der Geschäftsführung des Sozialdemokratischen Wirtschaftsverbandes OÖ - Unger folgt Mitter

OÖ. Personelle Veränderung gibt es ab September im Sozialdemokratischen Wirtschaftsverband (SWV) OÖ. Helmut Mitter übergibt nach neun Jahren die Position des Landesgeschäftsführers an Thomas Unger. ...

Meldewesen: Info-Kampagne soll Strafen vorbeugen

LINZ. Aufgrund vermehrt Verstöße gegen das Meldegesetz setzt die Stadt Linz auf eine Info-Kampagne um die Linzer vor Strafen zu schützen.