160 Jahre „Februar-Patent“

Hits: 65
Archivfoto aus März 2020: Die Direktorin des Oö. Landesarchivs Cornelia Sulzbacher und Landtagspräsident Wolfgang Stanek (Foto: Land OÖ/Heinz Kraml)
Karin Seyringer Online Redaktion, 25.02.2021 10:05 Uhr

OÖ. Vor 160 Jahren wurde das sogenannte „Februar-Patent“ von Kaiser Franz Joseph I. vorgelegt, die Grundlage für die Neuerrichtung des Oö. Landtags.

Seit dem 17. Jahrhundert sank die Macht der Landstände und der Landtage. Die Grundlage für die Neuerrichtung des Oö. Landtags war das „Februar-Patent“ von Kaiser Franz Joseph I. vom 26. Februar 1861. Darin wurde festgeschrieben, dass „die Rechte und Freiheiten der getreuen Stände ... nach den Verhältnissen und Bedürfnissen der Gegenwart zu entwickeln, umzubilden und mit den Interessen der Gesamtmonarchie in Einklang zu bringen“ sind. (Art. III)

Landesordnung und Wahlordnung verliehen

„Dieses Dokument ist die erste verfassungsmäßige Grundlage für die föderalistische Struktur des damaligen Österreichs. Dadurch wurden dem Erzherzogtum Österreich ob der Enns sowohl die Landesordnung als auch die Wahlordnung verliehen“, erklärt Landtagspräsident Wolfgang Stanek. Am 6. April 1861 kam es zum ersten Zusammentreffen des Oö. Landtages seit 1848 unter dem Vorsitz des Landeshauptmannes.

„In den vergangenen 160 Jahren hat sich geschichtlich viel ereignet und auch der Oö. Landtag hat seine Aufgaben weiterentwickelt. Dennoch ist es immer wieder faszinierend, was unsere Vorfahren damals schon erreicht haben“, so der Landtagspräsident.

Besuch im Landesarchiv

Beim Besuch des Oö. Landesarchivs im März 2020 konnte Landtagspräsident Wolfgang das Original „Februar-Patent“ von 1861 in die Hand nehmen und viele andere wertvolle Zeit-Dokumente begutachten.

Kommentar verfassen



Ausstellung - „Stefan Brandmayr: Beta“

LINZ. Die achte Ausstellung von forum presents des Aluminvereins der Kunstuni Linz zeigt Arbeiten des Künstlers Stefan Brandmayr. „Beta“ ist von Mittwoch 19. bis Samstag, 29. Mai in der Galerie WHA, ...

Einsatzkräfte reanimierten reglose Person

LINZ. Ein 40-Jähriger, der am Sonntagvormittag reglos auf einer Parkbank vor dem Linzer Hauptbahnhof lag, konnte von herbeigerufenen Einsatzkräften reanimiert werden. Der Mann wurde ins Krankenhaus ...

Covid-19-Situation in OÖ: 120 Neuinfektionen (Stand: 16. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 15. auf 16. Mai wurden vom Land OÖ 120 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 1.581 gesunken. In der Kalenderwoche 20 ab 17. ...

Hilfe vor Ort: Unterstützung für Flüchtlinge in Lipa aus OÖ

LINZ/OÖ/LIPA. Mit Unterstützung des Landes OÖ sichert das OÖ Hilfswerk und Hilfswerk International die Wasserversorgung im Flüchtlingsaufnahmezentrum Lipa in Bosnien und Herzegowina. Die Bauarbeiten ...

Tauber on Tour: Wie eine Konzertreise zur Flucht wurde

LINZ. Richard Tauber, weltberühmter Opernstar, enteigneter Vertriebener und begeisterter Filmenthusiast: Am Sonntag, 16. Mai jährt sich sein Geburtstag zum 130. Mal. Der Weltstar aus Linz entging im ...

38-jähriger Mopedlenker ohne Führerschein und auf Drogen angehalten

LINZ. Seine Fahrzeugschlüssel los ist ein 38-Jähriger, der am Samstagabend im Bereich der Wiener Straße von der Polizei kontrolliert wurde. Der Mann konnte keinen Führerschein vorweisen, ...

Atelierhaus Salzamt mal drei

LINZ. Das Atelierhaus Salzamt lädt gleich dreifach ein, zu Ausstellungen und zum FMR 21 Festival.

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen laufen aus

OÖ/NÖ. Schon bevor am 19. Mai die Öffnung von Gastro, Kultur und Co kommt, enden in der Nacht auf Sonntag die aktuellen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen.