MyPlace-SelfStorage: Platz schaffen für Veränderungen

Hits: 90
Die MyPlace-SelfStorage Filiale in Linz. Abteile kann man ganz einfach online buchen. Fotos: MyPlace-SelfStorage
Sebastian Wallner   Anzeige, 10.03.2021 08:15 Uhr

LINZ. Noch nie haben die Leute so viel Zeit in den eigenen vier Wänden verbracht wie derzeit. Renovierungsarbeiten, Umbauten und DIY-Bastelaktionen waren in den letzten Monaten die Beschäftigung vieler.

Doch vor der längst fälligen Renovierung der Küche oder dem Umbau des nun leerstehenden Kinderzimmers in ein Home-Office muss ausgemistet werden. Wohin also mit dem nicht mehr genutzten Spielzeug aus dem Kinderzimmer? Dem alten Küchentisch, der noch von Oma stammt? Weggeben oder aufbewahren? Wer sich noch nicht endgültig von seinen Lieblingsstücken trennen möchte, kann diese bei MyPlace-SelfStorage einlagern. Um die physischen Kontakte während der Pandemie gering zu halten und es für die Kundschaft so angenehm und einfach wie möglich zu gestalten, können Lagerabteile ganz einfach online gebucht werden.

Online das passende Lagerabteil finden

Um das passende Abteil zu finden, genügt es auf der Website von MyPlace die entsprechende Stadt und gewünschte Abteilgröße einzugeben. Eine Animation zeigt, wie viel in das jeweilige Abteil passt. Ein Tipp: Zehn Prozent der Wohnfläche bieten genügend Platz zur Einlagerung der gesamten Wohnungseinrichtung, Einbauküche ausgenommen. Aber das MyPlace Personal steht auch bei der Online-Buchung telefonisch oder über den Chat zur Beratung zur Verfügung. Seit kurzem werden auch Shop-Artikel im online-Buchungsprozess mitangeboten. Die bestellten Kartonagen, Schlösser, Kleberollen, etc. können dann später in der nächstgelegenen Filiale abgeholt werden.

Praktische Zusatzleistungen

Der neue Online-Shop ist nicht die einzige Zusatzleistung, die MyPlace seiner Kundschaft bietet: Pakete können direkt an die Filiale geschickt und während der Bürozeiten abgeholt werden. Dazu muss nur eine Vollmacht ausgestellt und die gewünschte Filiale als Lieferadresse angegeben werden. So wird den MyPlace-Kunden erspart, ihren Paketen in den verschiedenen Annahmestellen der Zusteller hinter her zu laufen – denn MyPlace nimmt sie alle an. Und auch beim Transport der Lieblingsstücke ins ausgewählte Abteil kommt MyPlace den Mietern entgegen: In allen MyPlace-Regionen bestehen Kooperationen mit Spediteuren und Mietwagen-firmen.

4020 Linz, Unionstraße 73

Tel: 0732/651154

E-Mail: linz@myplace.at

www.myplace.at

Kommentar verfassen



Covid-19-Situation in OÖ: 177 Neuinfektionen (Stand: 15. Mai, 17 Uhr)

OÖ. Von 14. auf 15. Mai wurden vom Land OÖ 177 neue Covid-19-Fälle gemeldet. Die Zahl der insgesamt aktuell in OÖ positiv getesteten Personen ist auf 1.709 gesunken. Ab 15. Mai, 24 Uhr, sind die nächtlichen ...

Nächtliche Ausgangsbeschränkungen laufen aus

OÖ/NÖ. Schon bevor am 19. Mai die Öffnung von Gastro, Kultur und Co kommt, enden in der Nacht auf Sonntag die aktuellen nächtlichen Ausgangsbeschränkungen.

Aggressive 44-Jährige am Hauptbahnhof von Polizei festgenommen

LINZ. Eine äußerst aggressive 44-jährige Linzerin musste am Freitagabend von der Polizei am Linzer Hauptbahnhof festgenommen werden. Die Frau schimpfte, spuckte und ging schließlich ...

Tag der Familie: 70 Jahre Familienhilfe der Caritas OÖ

LINZ/OÖ. Am Samstag, 15. Mai, ist Internationaler Tag der Familie. Anlässlich dazu weist die Caritas OÖ auf das Angebot der Familienhilfe hin, das in schwierigen Zeiten unterstützen soll. 200 Helferinnen ...

Der Himmel kann warten -  tierisches Vergnügen im Schlossmuseum Linz
 VIDEO

„Der Himmel kann warten“ - tierisches Vergnügen im Schlossmuseum Linz

LINZ. Unter dem klingenden Namen „Heaven can wait“ setzt sich die Künstlergruppe Steinbrener/Dempf & Huber im Schlossmuseum mit dem Thema Natur und Zivilisation auseinander. Zeitgleich bietet ...

Kunstuni Linz schaltet ihre Corona-Ampel mit 17. Mai auf Gelb

LINZ. Die Kunstuniversität Linz schaltet ihrer Covid-Ampel ab 17. Mai auf Gelb um. Damit wird etwa wieder der Bibliotheksbetrieb ausgeweitet.

Von Linz und Wels per Zug nach Amsterdam

LINZ/WELS. Bühne frei für die ÖBB-Nightjet-Premiere nach Amsterdam: Ab 24. Mai fährt täglich ein Nightjet von Wien und Innsbruck in die niederländische Hauptstadt, Oberösterreicher profitieren von ...

Bauarbeiten an der Weißenwolffstraße

LINZ. Ab Sonntag, 16. Mai finden im Bereich des KUK Bauarbeiten an der Weißenwolffstraße statt.